Seminar

Die Medien Senegals angesichts der Herausforderungen der Migration

Fortbildung der Journalisten der Senegalesischen Presseagentur

In diesem Seminar der Senegalesischen Presseagentur geht es eines Teils darum, die Herausforderungen der Migrationspolitik der exponierten Region Tambacounda besser zu verstehen und zu analysieren und weiterhin darum, die Rolle der Presse im Migrationsprozess zu beleuchten und die besonderen Anforderungen der Informationsbehandlung in diesem Bereich zu erarbeiten. Am letzten Tag wird die Medienberichterstattung der Präsidentschaftswahlen vom 24. Februer 2019 analysiert und ein Ausblick auf die Mediendarstellung der kommenden Lokalwahlen gegeben.
Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Tambacounda

Referenten

  • Seydou Nourou Dia
    • Bangaly Diallo
      • Ousmane Dia
        • Boubacar Kanté
          Kontakt

          Dr. Ute Gierczynski-Bocandé

          Dr

          Programmbeauftragte und wissenschaftliche Mitarbeiterin

          ute.bocande@kas.de +221 33 869 77 78/79 +221 33 860 24 30

          Partner

          Bereitgestellt von

          Auslandsbüro Senegal