Vortrag

Künstliche Tugend! Roboter als moralische Akteure

Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema Maschinenethik

Details

Brand-Schachbrett

Lukas Brand  stellt verschiedene Ansätze der Maschinenethik dar: Dazu wird zunächst geklärt, wie sich das maschinelle Lernen von klassischer Programmierung unterscheidet und warum es besonders für einen Tugendethischen Ansatz geeignet ist, während Utilitarismus und der kategorische Imperativ scheitern.

Zum Kalender hinzufügen
Kontakt

Beate Kaiser

Beate Kaiser bild

Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Koordinatorin Frauenkolleg

beate.kaiser@kas.de +49 231 1087777-5 +49 231 1087777-7