Gespräch

Luise, Max und Mathilde - Die Wettiner um 1900

"Frühstück mit Geschichte" auf Schloss Weesenstein

Im Rahmen der Frühstücksgespräche spüren wir regelmäßig zeithistorischen und kulturellen Fragen in unserer Region nach. Diesmal beschäftigen wir uns mit der Geschichte des sächsischen Adels um 1900.

Details

Schloss Weesenstein Schlösserland Sachsen
Malerisch gelegen im schönen Müglitztal: Das Schloss Weesenstein

Das sächsische Königshaus ist im öffentlichen Bewusstsein in erster Linie durch seine schillerndsten Repräsentanten bekannt. Doch auch die Biographien eher unbekannter Adliger vermögen viel Interessantes über die Geschichte des Freistaats Sachsen zu berichten. So widmeten sich beispielsweise drei Ausstellungen auf Schloss Pillnitz im vergangenen Jahr den drei titelgebenden Persönlichkeiten und zeichneten ein differenzierteres Bild als weitläufig bekannt. Wenn, dann waren diese zuvor als Ehebrecherin, versponnener Priester und dem Alkohol zugeneigte Prinzessin einer geschichtsinteressierten Öffentlichkeit bekannt. In den Ausstellungen konnten stattdessen eine Kronprinzessin auf der Suche nach Selbstbestimmung, ein visionärer Theologe und eine Malerin mit Anspruch vorgestellt werden. Gemeinsam mit dem Historiker Mike Huth gehen wir diesen Spuren der sächsischen Adelsgeschichte nach und zeichnen ein besonderes Bild unserer Landesgeschichte.

In unserem Veranstaltungsformat, den Frühstücksgesprächen auf Schloss Weesenstein, verbinden wir interessante Vorträge zu regionalen und zeitgeschichtlichen Themen mit einem gesellschaftlichen Austausch beim gemeinsamen Frühstück in barocker Atmosphäre. 

Zunächst begrüßen wir Sie mit einem gemeinsamen Frühstück, bevor der Vortrag und eine gemeinsame Diskussion anschließt.

Die Anmeldung zur Veranstaltung finden Sie unter dem folgenden Link: Link zur Anmeldung Es wird ein Tagungsbeitrag in Höhe von 17,50 Euro erhoben.

 

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Schloss Weesenstein
Am Schloßberg 1,
01809 Müglitztal
Deutschland

Referenten

  • Mike Huth
    • Historiker
Kontakt

Christian Mumme

Portrait

Referent Politisches Bildungsforum Sachsen

christian.mumme@kas.de +49 351 563446-14
Wappen Sachsen für Nachweis