Fachkonferenz

Polen und Deutsche 30 Jahre nach 1989: Nachbarn, Partner, Freunde

Deutsch-polnische Konferenz

In Erinnerung an das Umbruchsjahr 1989 und die Veränderungen in Mittel- und Osteuropa, so entscheidend für die Geschichte Deutschlands und Polens und der Beziehungen beider Völker miteinander, laden die Konrad-Adenauer-Stiftung und die Stadt Warschau herzlich zur deutsch-polnischen Konferenz ein.

Details

Die Konferenz ist in Zusammenarbeit mit der Stadt Warschau organisiert. Partner der Veranstaltung sind Das Theater im Kluturpalast (Teatr Dramatyczny), Krzyżowa Musik und Firma Lidex.
Die Konferenz ist in Zusammenarbeit mit der Stadt Warschau organisiert. Partner der Veranstaltung sind Das Theater im Kluturpalast (Teatr Dramatyczny), Krzyżowa Musik und Firma Lidex.

 

Das Theater Teatr Dramatyczny der Hauptstadt Warschau ist eines der ältesten und interessantesten Theater Polens und feiert in diesem Jahr sein 70-jähriges Bestehen. Es ist ein Theater voller interessanter Geschichten, das Produktionen zeitgenössischer Dramen, Klassiker in neuer Übersetzung und die Bearbeitung herausragender Romane zeigt. Dramaturgisch bietet es auf vier Bühnen (der Gustaw Holoubek- und der Halina Mikołajska-Bühne im Warschauer Kulturpalast, der Tadeusz Łomnicki-Bühne in Wola und der Przodownik-Bühne in Mokotów) ein vielfältiges Repertoire, Bildungsaktivitäten sowie organisierte Theaterfestivals von Renommee: das Warschauer Theatertreffen, das Internationale Pantomimen-Festival und den Sommerrückblick des Theaters Teatr Dramatyczny.

Wunderbare Schauspieler – Große Premieren - Hochkarätige Debüts - Seit 70 Jahren spielen wir für Sie

Weitere Informationen finden Sie unter:  www.teatrdramatyczny.pl

 

Krzyżowa Music - ist ein internationales Kammermusikfestival, das jährlich in Kreisau/Krzyżowa stattfindet, einem Ort, der wie kaum ein anderer für Widerstand, deutsch-polnischer Versöhnung, Kultur und Europa steht.

Seit fünf Jahren treffen eine Reihe international bedeutender Musiker unserer Zeit auf ausgesuchte junge Nachwuchstalente der klassischen Musikszene Europas aus über 30 Ländern, um in Kreisau zusammenzukommen, zu diskutieren, zu musizieren und anschließend im Rahmen zahlreicher Sommerkonzerte in Niederschlesien sowie auf der Spätsommer-Tournee in Polen und Deutschland aufzutreten.

Krzyżowa-Music hat sich im Laufe der Jahre zu einem wichtigen internationalen Kulturereignis entwickelt, das den europäischen Gedanken über die Musik hinaus aus Kreisau nach Europa trägt.

Das Projekt Krzyżowa-Music wird u.a. von der Konrad-Adenauer-Stiftung unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie unter: : www.krzyzowa-music.eu

und die Firma Lidex

Weitere Informationen finden Sie unter: www.lidex.pl

Programm

MailingNIEMIECKI2.jpeg

18.15 Uhr

Musikalische Einführung
Wolfgang Amadeus Mozart – Streichquintett g-Moll,
Fassung für Bläserquintettvon Toby Miller I Allegro
Musiker des internationalen Kammerfestivals Krzyżowa-Music:
Jennyfer Fouani Flöte, Marta Piznal Oboe, Karol Sikora Klarinette,
Marcin Orliński Fagott, Ewa Paciorek Horn


18.25 Uhr Eröffnung


Dr. Angelika Klein, Leiterin der Konrad-Adenauer-Stiftung in Polen
Dr. Rafał Trzaskowski, Stadtpräsident von Warschau

Grußbotschaft des Außenministers der Republik Polen Prof. Dr. Jacek Czaputowicz
Dr. Marek Sorgowicki, stellv. Direktor der Abteilung für Europapolitik, Außenministerium der Republik Polen


18.45 Uhr Ansprachen
Prof. Dr. Norbert Lammert, Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung, Präsident des Deutschen Bundestages 2005-2017
Prof. Dr. Jerzy Buzek, MdEP, Premierminister der Republik Polen 1997-2001, Präsident des Europäischen Parlaments 2009-2012


19.25 Uhr

Debatte „Quo Vadis, Europa?“
Janusz Reiter, Botschafter a.D. in Deutschland und den USA, Vorsitzender des Beirates der Stiftung Zentrum für Internationale Beziehungen, Warschau
Dr. Agnieszka Łada, Direktorin des Europaprogramms, Institut für Öffentliche Angelegenheiten, Warschau
Cornelius Ochmann, Direktor der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit, Berlin/Warschau
Prof. Dr. Katarzyna Pisarska, Direktorin der Europäischen Diplomatenakademie,
Warschau (Moderation)


20.15 Uhr

Musikalischer Ausklang
Wojciech Kilar – Bläserquintett
I Allegro assai II Scherzo III Choral IV Rondo – Finale

Musiker des internationalen Kammerfestivals Krzyżowa-Music:
Jennyfer Fouani Flöte, Marta Piznal Oboe, Karol Sikora Klarinette,

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Teatr Dramatyczny m. st. Warszawy, Pałac Kultury i Nauki, Pl. Defilad 1

Referenten

  • Prof. Dr. Norbert Lammert
    • Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung
      • Dr. Angelika Klein
        • Leiterin der Konrad-Adenauer-Stiftung in Polen
          • Dr. Rafał Trzaskowski
            • Stadtpräsident von Warschau
              • Prof. Dr. Jerzy Buzek
                • MdEP
                  • Premierminister der Republik Polen 1997-2001
                    • Präsident des EP 2009-2012
                      • Janusz Reiter
                        • Botschafter a.D. in Deutschland und den USA
                          • Dr. Agnieszka Łada
                            • Direktorin des Europaprogramms
                              • Institut für Öffentliche Angelegenheiten
                                • Cornelius Ochmann
                                  • Direktor der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit
                                    • Prof. Dr. Katarzyna Pisarska
                                      • Direktorin der Europäischen Diplomatenakademie
                                        • Warschau (Moderation)

                                          Publikation

                                          Polen und Deutsche 30 Jahre nach 1989: Nachbarn, Partner, Freunde: Bericht zur deutsch-polnischen Konferenz
                                          Jetzt lesen
                                          Kontakt

                                          Falk Altenberger

                                          Falk Altenberger bild

                                          Projektpartner, Projektmittelverwaltung, Organisation

                                          Falk.Altenberger@kas.de +48 22 845-9333 +48 22 848-5437
                                          Veranstaltungsberichte
                                          Autor: Mirosław Stelmach
                                          22. November 2019
                                          Bericht zur der deutsch-polnischen Konferenz

                                          Partner