Vortrag

Politik & Sicherheit Spezial: 30 Jahre Mauerfall

Ein Ausrufezeichen in den deutsch-amerikanischen Beziehungen

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Botschaft der USA in Berlin, der Gesellschaft für Sicherheitspolitik, Sektion Potsdam, der Deutschen Atlantischen Gesellschaft und dem Landesverband Brandenburg der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V.

Details

Prof. Dr. Russell Berman Stanford University/Berman
Prof. Dr. Russell Berman
ANMELDUNG HIER!

Der Mauerfall hat verschiedene Bedeutungen: eine für Berlin und Brandenburg, eine für Deutschland und Europa, aber er war auch ein Ausrufezeichen in der Geschichte der deutsch-amerikanischen Beziehungen, ein Höhepunkt amerikanischer Politik, die sich gegen die Teilung Deutschlands richtete und die deutsche Wiedervereinigung unterstützte.

Der Referent Dr. Russell Berman ist Professor für vergleichende Literaturwissenschaften und Deutschlandstudien an der Stanford Universität und derzeit Berater in der Planungsabteilung des US-Außenministeriums. Er veröffentlichte zahlreiche Beiträge und Bücher in den USA zur deutschen Kultur, Geschichte und Politik und war u.a. Gastdozent an der Harvard Universität und Stipendiat der deutschen Humboldt-Stiftung. 1997 erhielt er das Bundesverdienstkreuz. Nach dem Studium in Harvard wurde er 1979 an der Universität Washington promoviert.
 
Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Steigenberger Hotel Sanssouci
Allee nach Sanssouci 1,
14471 Potsdam
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Prof. Dr. Russell Berman
    • Stanford University USA
      Kontakt

      Stephan Georg Raabe

      Stephan Georg Raabe bild

      Landesbeauftragter für Brandenburg und Leiter des Politischen Bildungsforums Brandenburg

      Stephan.Raabe@kas.de +49 331 748876-0 +49 331 748876-15
      Kontakt

      Dr. Klaus Jochen Arnold

      Dr

      Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Politischen Bildungsforums Brandenburg

      Jochen.Arnold@kas.de +49 331 748876-12 +49 331 748876-15