Event

Politischer Jahresauftakt 2020 der Konrad-Adenauer-Stiftung in Hamburg

Event im Elysée zum KAS-Kernthema 2020 „Repräsentation und Partizipation“

Details

Das Politische Bildungsforum Hamburg ist geehrt, im Namen der Hamburger Altstipendiatinnen und Altstipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. zum Politischen Jahresauftakt 2020 in Hamburg einladen zu dürfen. Inhaltlich widmet sich der Abend einem zentralen Kernthema der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in 2020: Repräsentation und Partizipation.

Das politische System der Bundesrepublik Deutschland basiert auf der repräsentativen Demokratie und auf dem Konzept von Parteien als Transmissionsriemen gesellschaftspolitischer Meinungsbildung. Ihre Zukunftsfähigkeit erhält sich die repräsentative Demokratie durch einen fortwährenden Prozess kritischer Selbstreflexion, Modernisierung und Fortentwicklung unabweisbarer Stärken. In der öffentlichen Diskussion stehen daher zu Recht Wege politischer Partizipation und politischer Entscheidungen, die weltanschauliche Bindung von Politik und traditionelle Parteienbindungen, Entscheidungsspielräume des Parlamentarismus und die Integration neuer Beteiligungsformen (Stichworte „Bewegung“ und „Digitalisierung“) in das repräsentative System. Die sogenannte Mediendemokratie als Chance zu begreifen und zu nutzen, welche mittels einer vielfältigen Medienlandschaft den Bürgerinnen und Bürgern eine informierte, mündige, partizipative Meinungsbildung erlaubt, stellt eine produktive Herausforderung dar. Dabei fürderhin den Wandel der Sprach- und Debattenkultur achtsam zu registrieren und zu reflektieren, ist keine Kür, sondern ein „To do“, wollen wir unsere hohe politische Kultur erhalten.

Kurzum wollen wir im Elysée daher u.a. diskutieren:

Braucht Politik Bindung und strukturiertes Engagement?

Wie können Parlamentarismus und repräsentative Demokratie themenzentrierte Bewegungen fruchtbar inkorporieren?

Werden themenbezogene Koalitionen in Zukunft wahrscheinlicher und was wären hierbei die „unique selling points“ der Christlichen Demokratie?

Der Hauptredner des Abends ist ein Insider des politischen Maschinenraums in Berlin und seit vielen Jahren direkt gewählter Mandatsträger der CDU: Wir freuen uns, dass Michael Grosse-Brömer MdB, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der Unions-Bundestagsfraktion, die Keynote beisteuern wird. Auf den Zahn fühlen wird ihm Christian Teevs, Politik-Redakteur des SPIEGEL. Und die TeilnehmerInnen werden mit ihren Fragen ebenso nicht zu kurz kommen. Seien Sie gerne dabei!      

Programm

19.00 Uhr Eröffnung, Hinführung und Vorstellung der Referenten

Dr. Karolina Vöge, Landesbeauftragte der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. für Hamburg

 

19.15 Uhr Grußwort der Hamburger Altstipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Christian Fischer, Vertreter des Altstipendiatensprecher-Teams

 

19.30 Uhr Keynote

Michael Grosse-Brömer MdB, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag

 

20.00 Uhr Michael Grosse-Brömer MdB

im Talk mit

Christian Teevs, Politik-Redakteur im Hauptstadtbüro des SPIEGEL

 

20.30 Uhr Publikumsfragen

Moderation: Christian Teevs

 

20.50 Uhr Zusammenfassung, Dank und Abschluss

Dr. Karolina Vöge

 

21.00 Uhr Empfang

 

Wir laden Sie herzlich zu dieser Veranstaltung ein! Der Eintritt ist frei und Sie können gerne eine Begleitperson mitbringen. Wir bitten um verbindliche Anmeldung an kas-hamburg@kas.de bis zum 21.01.2020. Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung, dem Besuch bzw. mit der Teilnahme an der Bildungsveranstaltung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial zeitlich unbegrenzt sowohl im Online- als auch Printformat für Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit verwenden darf. Ihre persönlichen Daten werden gemäß Datenschutzgrundverordnung verarbeitet. Ihre Daten werden im Rahmen unserer Veranstaltungsorganisation genutzt. Dieser Nutzung stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung oder Teilnahme zu. Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie unter www.kas.de einsehen. Anregungen und Hinweise senden Sie bitte an kas-hamburg@kas.de oder an feedback-pb@kas.de.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Hotel Grand Elysée, Spiegelsaal
Rothenbaumchaussee 10,
20148 Hamburg
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Christian Teevs
    • Politik-Redakteur im Hauptstadtbüro des SPIEGEL
  • Michael Grosse-Brömer MdB
    • Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
  • Christian Fischer
    • Vertreter des Altstipendiatensprecher-Teams
  • Dr. Karolina Vöge
    • Landesbeauftragte der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. für Hamburg
Kontakt

Dr. Karolina Vöge

Portrait

Landesbeauftragte für Hamburg und Leiterin des Politischen Bildungsforums Hamburg

Karolina.Voege@kas.de +49 40 2198508-1 +49 40 2198508-9
Christian Teevs Christian O. Bruch
Portrait Grosse-Brömer Tobias Koch