Expertengespräch

SA Ubuntu Networking Breakfast mit Prof. Mamokgethi Phakeng

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) zusammen mit der SA Ubuntu Foundation lädt Sie herzlich zur Teilnahme am Networking Breakfast mit Prof. Mamokgethi Phakeng ein.

Aktueller Hinweis

Sämtliche öffentlichen Präsenzveranstaltungen finden aufgrund der aktuellen Situation bis Ende Mai nicht statt oder werden wenn möglich in digitalen Formaten umgesetzt.
Details anzeigen

Details

Prof Mamokgethi Phakeng, PhD(Wits), Hon DSc (Bristol), MASSAf, GCOB, FAAS

Mamokgethi Phakeng (ehemals Setati) ist seit dem 1. Juli 2018 Vizekanzlerin der Universität Kapstadt, wo sie seit Januar 2017 als stellvertretende Vizekanzlerin für Forschung und Internationalisierung tätig war. Zuvor war sie fünf Jahre stellvertretende Direktorin für Forschung und Innovation an der University of South Africa (Unisa), nachdem sie dort drei Jahre als Executive Dean des College of Science, Engineering and Technology tätig war. Sie promovierte in Mathematics Education an der University of the Witwatersrand und ist eine renommierte Wissenschaftlerin mit über 80 publizierten Forschungsartikeln und fünf veröffentlichten Sammelbänden. Sie hielt bisher über 40 Plenarvorträge auf internationalen Konferenzen und als Gastprofessorin an Universitäten auf der ganzen Welt (in Australien, Botswana, Brasilien, Kanada, Dänemark, Finnland, Deutschland, Indien, Italien, Jamaika, Kenia, Libanon, Lesotho, Mexiko, Marokko, Mosambik, Namibia, Neuseeland, Pakistan, Senegal, Südkorea, Schweden, Schweiz, Großbritannien und USA). Für ihre Forschungs- und Gemeinschaftsarbeit hat sie zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter den Order of the Baobab (Silber), verliehen durch den südafrikanische Präsidenten im April 2016. Im August 2014 ernannte das CEO-Magazin sie zur einflussreichsten Wissenschaftlerin Afrikas. Zudem wurde sie im August 2016 mit dem renommierten Businesswoman of the Year Award in der Kategorie Bildung ausgezeichnet. Im Juli 2019 verlieh ihr die University of Bristol die Ehrendoktorwürde in Naturwissenschaften als Anerkennung ihrer Führungsrolle im Bereich Mathematikunterricht in Südafrika.

Kgethi wurde im November 2007 zum Mitglied der Academy of Science of South Africa (ASSAf) gewählt; im Mai 2009 zum Ehrenmitglied der Golden Key International Honour Society, im Juli 2009 zum Ehrenmitglied der Association for Mathematics Education of South Africa (AMESA) und 2018 zum Fellow der African Academy of Sciences. Im Jahr 2008 wurde sie als erste schwarze südafrikanische Forscherin zur Co-Vorsitzenden einer von der International Commission on Mathematical Instruction in Auftrag gegebenen Studie ernannt. Die Studie "Mathematik und Sprachenvielfalt" hat ihre Arbeit abgeschlossen und ihre Ergebnisse wurden 2016 unter ihrem Namen veröffentlicht.

Sie ist Mitglied des Vorstands der Oprah Winfrey Leadership Academy for Girls (OWLAG); Kuratoriumsmitglied der FirstRand Foundation; der South African Student Solidarity Foundation for Education (SASSFE) und des Pearson Marang Education Trust (PMET). Im Jahr 2016 wurde sie vom damaligen stellvertretenden Präsidenten Südafrikas, Cyril Ramaphosa, zur Vorsitzenden des ständigen Ausschusses für Mathematik und naturwissenschaftlichen Unterricht des Human Resource Development Council ernannt. Sie war außerdem Mitglied des Vorstands des Council for Scientific and Industrial Research (CSIR) und leitete von Januar 2015 bis September 2017 dessen Research Development and Innovation Committee. Weiterhin wurde sie in 2011 zur ersten President of the Convocation der University of the Witwatersrand gewählt und erfüllte diese Tätigkeit bis 2016. Sie leitete die Association for Mathematics Education of South Africa (AMESA) als erste weibliche Präsidentin von 2002 bis 2006, war von 2004 bis 2006 Gründungsvorsitzende des Vorstands der South African Mathematics Foundation (SAMF) und von 2003 bis 2007 Secretary und Mitglied des Vorstands der International Group for the Psychology of Mathematics Education (PME).

Kgethi ist Gründerin der Adopt-a-learner Foundation (www.adopt-a-learner.com), einer gemeinnützigen Organisation. Sie wurde 2004 gegründet und bietet Studierenden aus ländlichen Gebieten finanzielle und pädagogische Unterstützung beim Erwerb von Hochschulabschlüssen.

Bitte melden Sie sich hier an. 
Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Holiday Inn Cape Town, 66 Strand Street, 8001, Kapstadt

Referenten

  • Prof. Mamokgethi Phakeng

    Publikation

    Transformative Führung konfrontiert die Vergangenheit um die gewünschte Zukunft zu formen: SA UBUNTU Networking Breakfast mit Professorin Mamokgethi Phakeng
    Jetzt lesen

    Partner

    Bereitgestellt von

    Auslandsbüro Südafrika