Seminar

Strategisches Spiel 2019

Modellierung der Konfliktlösung in internationalen Beziehungen

Am 18. Mai 2019 findet an der Borys-Hryntschenko-Universität Kiew ein strategisches Spiel zum Thema "Modellierung der Konfliktlösung in internationalen Beziehungen" statt. Als Veranstalter treten die Borys-Hryntschenko-Universität Kiew und die Wohltätigkeitsstiftung "Maidan für auswärtige Angelegenheiten" auf, gefördert von der Konrad-Adenauer-Stiftung (Kiew).

Details

Nach einer eintägigen Schulung, welche Experten des Maidans für auswärtige Angelegenheiten und Lehrer der Fakultät für Recht und internationale Beziehungen der Borys-Hryntschenko-Universität Kiew durchführen, nehmen StudnetInnen an der Simulation von Verhandlungen zur Beilegung eines internationalen Konflikts teil.

Im Rahmen der Veranstaltung werden die TeilnehmerInnen sich mit Besonderheiten der Reagierung auf kritische Situationen in der Außen- und Innenpolitik vertraut machen, ihnen werden Fähigkeiten zur Entwicklung der Tagesordnung in der Weltarena sowie Tricks zur effizienten Kommunikation bei der Regelung internationaler Konflikte vermittelt.  

Die Schwerpunkte des Strategieschen Spiels sind:

- Anwendung von Instrumenten für Betreibung der Außen- und Innenpolitik.

- Zusammenspiel öffentlicher Behörden für gemeinsame Entscheidungsfindung. 

- Verfahren der Durchführung internationaler Verhandlungen. 

- Einsatz der wichtigsten Formen der Arbeit mit Informationen und Maximierung der Nützlichkeit von erhaltenen Daten.

- Verfassung von Ansprachen und Appellen nationalen und internationalen Niveaus. 

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Kiew, wul. Marschala Tymoschenka 13 B

Referenten

  • Bohdan Jaremenko
    • Olexandr Chara
      • Oleh Belokolos
        • Ihor Hryzjak
          • Ihor Shaloba
            Kontakt

            Kateryna Bilotserkovets

            Kateryna  Bilotserkovets bild

            Projektkoordinatorin Europäische Integration

            kateryna.bilotserkovets@kas.de +380 44 492 7443 +380 44 4927443