Vortrag
Storniert

Welche Bedeutung hat die deutsch-französische Zusammenarbeit in Europa im 21. Jahrhundert?

Gießener Gespräch am 5. November 2020

Die deutsch-französischen Beziehungen galten nach der Aussöhnung stets als „Motor der europäischen Integration“. Wie steht es heute um diese Freundschaft – bilateral und in der Europa-Politik? Gibt es noch gemeinsame Initiativen? Was ist politisch und zivilgesellschaftlich zu tun im gefühlten Dauerkrisenmodus? Darüber wollen wir mit Dr. habil. Landry Charrier und Ihnen sprechen und laden Sie daher herzlich ein zu diesem Gießener Gespräch.

Details

charrier L. Charrier
Dr. habil. Landry Charrier

Bitte melden Sie sich bis zum 1. November über den Button rechts zu dieser Veranstaltung an. Teilen Sie uns bitte vor dem Hintergrund der aufgrund der Corona-Pandemie bestehenden Vorgaben für Veranstalter auch die Kontaktdaten Ihrer etwaigen Begleitpersonen mit.

 

Bitte beachten Sie auch den Einladungsflyer. Sie finden ihn zum Download bereit rechts unten in der nebenstehenden Spalte .

 

Dr. habil. Landry Charrier, 1979 in La Roche-sur-Yon (Frankreich) geboren. Zwischen 2007 und 2017 Associate Professor für deutsch-französische Beziehungen am Institut für Germanistik der Université Clermont Auvergne; Programmbeauftragter des integrierten Studiengangs „Deutsch-französische Studien“ (Deutsch-Französische Hochschule). Seit dem 01. September 2017 ist er Hochschulattaché der französischen Botschaft für NRW, Rheinland-Pfalz, Hessen und das Saarland. Er leitet gleichzeitig das Institut français Bonn.

Programm

Weitere organisatorische Hinweise


Führen Sie bitte am 05. November unbedingt einen Mund-Nasen-Schutz und Ihren Personalausweis mit sich. Aufgrund der Vorgaben hinsichtlich Flächengröße und Mindestabstände ist die Zahl der Teilnehmer auf 50 begrenzt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Beachten Sie bitte die am 05. November in Gießen geltenden Hygiene- und Abstandsregeln.

 

Ihre persönlichen Daten werden gemäß Art. 4 DSGVO im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung
(DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) von der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V. verarbeitet und zur Durchführung
der Veranstaltung verwendet. Informationen über Ihre Rechte finden Sie hier: www.kas.de/dsgvo-veranstaltung.


Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Mit der Anmeldung erklären Sie Ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung
e. V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial zeitlich unbegrenzt sowohl im Online- als
auch Printformat für Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit verwenden darf. Sollten Sie mit der Aufnahme und der Veröffentlichung von Bildern Ihrer Person nicht einverstanden sein, bitten wir um unmittelbare Mitteilung beim Gästeservice zu Beginn der Veranstaltung. Ihnen werden dann gesonderte Plätze zugewiesen.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Best Western Plus Hotel Steinsgarten
Hein-Heckroth-Straße 20,
35390 Gießen
Deutschland
Zur Webseite

Referenten

  • Dr. habil. Landry Charrier
    Kontakt

    Felix Kraft

    Felix Kraft

    Referent Politisches Bildungsforum Hessen

    felix.kraft@kas.de +49 611 - 15 75 9814 +49 611 - 15 75 98 19