Workshop

Wirtschaftsmodell für die Amazonas-Region

Beiträge der Sozialen und Ökologischen Marktwirtschaft

Der Workshop vermittelt Policymakers, Praktikern und Experten aus der Amazonasregion Kenntnisse über das Modell der Sozialen und Ökologischen Marktwirtschaft, um Herausforderungen der Amazonasregion zu analysieren und Lösungsvorschläge zu entwerfen.

Details

Das Schwellenland Brasilien konnte in den vergangenen Jahren eine signifikante wirtschaftliche Entwicklung verzeichnen, doch frappierende soziale und wirtschaftliche Ungleichheiten sowie Korruption bestehen weiterhin. Der Kampf gegen den Klimawandel wird nicht entschieden verfolgt, und reichlich vorhandene Umweltressourcen werden nicht in ausreichendem Masse bewahrt und nachhaltig bewirtschaftet.

Das Wirtschaftsmodell der Sozialen und Ökologischen Marktwirtschaft verbindet Markteffizienz mit sozialem Ausgleich und ermöglicht somit eine wirtschaftlich und sozial nachhaltige und gerechte Entwicklung, bei der auch ökologische Aspekte berücksichtigt werden. In Brasilien ist dieses Modell jedoch weder in wirtschaftswissenschaftlichen Kreisen noch in der Praxis bekannt.

Dieser Workshop vermittelt einem kleinen Kreis ausgewählter Policymakers, Praktiker und Experten aus der Amazonas-Region fundierte Kenntnisse über das Modell der Sozialen und Ökologischen Marktwirtschaft, um auf dieser Grundlage zunächst die spezifischen Herausforderungen der Amazonas-Region zu analysieren und anschließend Lösungsvorschläge – basierend auf dem Modell der Sozialen und Ökologischen Marktwirtschaft – zu entwerfen sowie die Relevanz des Modells für die Region und das Land zu bewerten.

Die Teilnahme ist eingeladenen Experten vorbehalten.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Santarém, Brasilien

Referenten

  • Marcus Marktanner

    Publikation

    Ludwig Erhard & Co. am Amazonas: Policymakers diskutieren über Soziale und Ökologische Marktwirtschaft als Wirtschaftsmodell für die Amazonasregion
    Jetzt lesen
    Die Amazonas-Region aus Sicht der Sozialen und Ökologischen Marktwirtschaft: Impulse für Nachhaltige Entwicklung
    Jetzt lesen
    Kontakt

    Alexandra Paulus

    Partner

    Bereitgestellt von

    Auslandsbüro in Brasilien