Workshop
ausgebucht

Workshop für traditionelle Führungspersonen zum Thema Landbesitzrechte für Frauen in Malawi

Eine Welt ohne Hunger: Aktivitäten in Zomba

Der Workshop hat zum Ziel, den Gemeinschaftsoberhäuptern die aktuelle Gesetzgebung zu Landbesitz und Landnutzung in Malawi näherzubringen.

Details

Durch diesen Sensibilisierung-Workshop zum Thema Landbesitzrechte für Frauen, sollen traditionelle Autoritäten dazu animiert und befähigt werden, bei der Beilegung von Landstreitigkeiten zunehmend kodifiziertes Recht in Betracht zu ziehen und die Position von Frauen in Land- und Landbesitzfragen stärken.

Zielgruppe: Ca. 35-40 Dorfoberhäupter, kommunale Führungspersonen und traditionelle Autoritäten.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Msondole Teachers Development Centre, Traditional Authority Kuntu-manje, Zomba

Referenten

  • The main workshop facilitator was Mr. Emmanuel Mlaka from LandNet Malawi. The KAS Resident Rep for South Africa -Mr. Henning Suhr made opening remarks. Mrs. Magret Chilongozi from WoLREC was the event co-organizer and co-convener with KAS.

    Publikation

    Workshop für traditionelle Führungspersonen zum Thema Landbesitzrechte für Frauen in Malawi: EINE WELT OHNE HUNGER: AKTIVITÄTEN IN ZOMBA
    Jetzt lesen
    Kontakt

    Dr. Samson Lembani

    EWOH 18-02-20 Traditional leaders Zomba
    EWOH 18-02-20 Traditional leaders Zomba
    EWOH 18-02-20 Traditional leaders Zomba
    EWOH 18-02-20 Traditional leaders Zomba

    Partner

    Bereitgestellt von

    Auslandsbüro Südafrika