Veranstaltungen

Heute

Apr

2021

Zoom-Konferenz
ausgebucht
Stark in Führung bleiben
Zusatztermin: Strategien und Kommunikation für Frauen mit Führungsaufgaben
ausgebucht

Apr

2021

Zoom-Konferenz
Stark in Führung bleiben
Zusatztermin: Strategien und Kommunikation für Frauen mit Führungsaufgaben
Mehr erfahren

Apr

2021

70. Jahre Montan-Union – Die Gründungszeit der EU
DOKULIVE_online Veranstaltung mit dem Politologen Ingo Espenschied

Apr

2021

70. Jahre Montan-Union – Die Gründungszeit der EU
DOKULIVE_online Veranstaltung mit dem Politologen Ingo Espenschied
Mehr erfahren

Apr

2021

30 Jahre Embryonenschutzgesetz
Medizinischer Fortschritt, gesellschaftlicher Wandel und politischer Handlungsbedarf

Apr

2021

30 Jahre Embryonenschutzgesetz
Medizinischer Fortschritt, gesellschaftlicher Wandel und politischer Handlungsbedarf
Mehr erfahren

Apr

2021

Wer kämpft hier gegen wen? Der Westen und das Problem des Kulturkampfs
18. #HessenKAS Facebook-Live am 22.04.2021

Apr

2021

Wer kämpft hier gegen wen? Der Westen und das Problem des Kulturkampfs
18. #HessenKAS Facebook-Live am 22.04.2021
Mehr erfahren
— 8 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 8 von 25 Ergebnissen.

Online-Seminar

Antisemitismus, Verschwörungsmythen und die Rolle der Medien

Webinar auf Zoom

Online-Seminar

ausgebucht

Grundlagen der Kommunalpolitik

Online-Basiskurs des Kommunalpolitischen Seminars

Wie können sich Bürgerinnen und Bürger in der Kommunalpolitik beteiligen? Mit dem Online-Basiskurs aus unserer Seminarreihe „Das Kommunalpolitische Seminar“ vermitteln wir eine Einführung in die Grundlagen kommunalpolitischer Arbeit.

Forum

In medias res: Political Correctness vs. Wissenschaftsfreiheit

Zoom-Veranstaltung in Kooperation mit dem RCDS Niedersachsen

Diskussionsforum zur Entwicklung der Gesprächskultur in Deutschland unter besonderer Berücksichtigung der Universitäten mit Prof. Werner Patzelt und Jan Fleischhauer.

Seminar

storniert

Innovationen in der Sozialpolitik – Innovationen der Sozialen Marktwirtschaft!

Sozialpolitische Zukunftsfragen im Spiegel der Sozialen Marktwirtschaft

Mit diesem Seminar möchten wir der Frage nachgehen, was uns die Soziale Marktwirtschaft dies- und jenseits von Angebot und Nachfrage zu den aktuellen sozialpolitischen Herausforderungen sagen kann: Welche Innovationen benötigen wir auf diesem Feld von Pflege, Rente, Sozialarbeit, aber auch mit Blick auf die elementaren Grundfragen der Christlichen Demokratie?

Online-Seminar

Personal Branding - Schwerpunkt öffentlicher Auftritt

Workshop zur politischen Kommunikation

Körpersprache, Ausstrahlung und Kommunikation unterstreichen Ihre politischen Botschaften und haben deswegen einen großen Einfluss auf Ihren politischen Erfolg.

Seminar

ausgebucht

Starkes Auftreten! klar.souverän.authentisch

Seminar des Frauenkollegs

Erfahren Sie, wie Sie fabelhafte Reden halten und überzeugend argumentieren und auftreten. In unseren Einführungskursen erhalten Sie einen Einblick in die Grundlagen der Rhetorik, damit Sie Ihre Inhalte souverän präsentieren können.

Seminar

Wie bekomme ich meine Botschaft in die Zeitung?

Online-Seminar zum Thema Pressearbeit

Dieses kompakte Seminar richtet sich an alle ehrenamtlich Engagierten, die mehr zum Thema Pressearbeit wissen möchten.

Event

Kick gegen Corona

Kann Online-Gaming eine soziale Brücke in Zeiten der Pandemie sein?

E-Sport Turnier

Seminar

storniert

Politische Projekte erfolgreich steuern

Neu-Isenburger Seminar

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse der Steuerung von politischen Projekten vertiefen und Möglichkeiten kennen lernen, das erworbene Wissen auf verschiedenen politischen Ebenen anzuwenden.

Workshop

Wie Sie mit Storytelling in den sozialen Netzwerken für Ihre Inhalte begeistern

Online-Workshop

Menschen lieben Geschichten - früher am Lagerfeuer, heute in der digitalen Welt. Storytelling ist in aller Munde. Wir zeigen Ihnen, warum und wie Storytelling funktioniert und was die wichtigsten Eigenschaften dieser Erzählform sind. Anhand von Beispielen bekommen Sie ein Gefühl dafür, mit welchen Stories Sie selbst zum Geschichtenerzähler in den sozialen Netzwerken werden können.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

KAS

„Schmerzhafte Erinnerung“

Internationaler Kongress in Dresden

Eine Kooperationsveranstaltung des Bildungsforums Sachsen und der Stadt Dresden anlässlich des 75. Jahrestages der Zerstörung der Stadt im 2. Weltkrieg

The Berlin Process

Libya's Road Ahead

Im Kontext der Initiierung des Berliner Prozesses für Libyen durch die Bundesregierung und die Ende Januar in Berlin stattgefundene Berliner Konferenz organisierte das KAS Regionalprogramm Politischer Dialog Südliches Mittelmeer ein Fachgespräch mit einer libyschen Expertendelegation sowie deutschen Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Think Tanks.

Silke Schmitt

Volker Kauder MdB: Konservativ ist noch kein Programm

Expertengespräch in der Konrad-Adenauer-Stiftung zum Thema "Aufbruch 2020.Ein christdemokratischer Blick auf Politik, Kirche und Gesellschaft in Italien und Deutschland"

kas/gamradt

Hochschulen als freie Orte des Diskurses

Forschende und Lehrende diskutierten über Wissenschaftsfreiheit in Deutschland

Forschende und Lehrende an Hochschulen diskutierten beim Symposium „Freiheit der Wissenschaft? Anspruch und Wirklichkeit eines Grundwertes“ in Berlin über Forschungsfreiheit, aber auch über ihre vielfältigen Einschränkungen im Alltag. Das Institut für Demoskopie Allensbach hat sich mit Wissenschaftsfreiheit an deutschen Universitäten sowie Hemmnissen und Belastungsfaktoren in einer aktuellen Studie auseinandergesetzt. Diese und weitere Ergebnisse waren Gegenstand der Veranstaltung mit Bundesbildungsministerin Anja Karliczek. Sie sieht die Wissenschaftsfreiheit national und international in Gefahr. „Unsere Hochschulen müssen Orte des freien Diskurses sein“, betonte sie. Die Bildungsministerin sieht darin eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Veranstalter waren die Konrad-Adenauer-Stiftung und der Deutsche Hochschulverband.

Die Zukunft Europas braucht mehr Dialog unter Freunden

Eröffnung des KAS-Büros für die Nordischen Länder in Stockholm

Es wurde ein festliches Ereignis für rund 100 Gäste im prachtvollen schwedischen Nationalmuseum, zu dem das neu eröffnete Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Stockholm eingeladen hatte. Die Teilnehmer betonten, wie wichtig der Dialog mit gleichgesinnten Partnern sei, gerade vor dem Hintergrund zunehmender globaler Herausforderungen.

Millennial Leaders: Politics of the Digital Environment

The Konrad-Adenauer-Stiftung in cooperation with the Robert Schuman Institute has successfully launched the Millennial Leaders seminar on February 11 in Budapest. The project is intended as a follow up on the major initiative addressing the involvement of Millennial youth in political and public life.

MOU Signing with Anti-Red Tape Authority

The LoGIC Project and the Anti-Red Tape Authority (ARTA) strengthened their partnership through the signing of a Memorandum of Understanding at the ARTA office, February 12.

Nani Palkhivala Quiz on Constitutional Law

Am Sonntag, den 2. Februar 2020 hat die Lex Consilium Stiftung zusammen mit der Konrad-Adenauer-Stiftung Indien eine Quiz-Veranstaltung für Jurastudenten verschiedener Fakultäten aus ganz Indien organsiert.

¿UN ESTADO REZAGADO FRENTE A LA INNOVACIÓN? RETOS DE LA REGULACIÓN EN COLOMBIA

Die KAS Kolumbien hat gemeinsam mit der Universidad del Rosario und dem Verlagshaus El Tiempo am Mittwoch, dem 12. Februar das Forum “¿Un Estado rezagado frente a la innovación? Retos de la regulación en Colombia” (etwa „Ein Staat, der gegenüber Innovationen rückständig ist? - Herausforderungen für die Ordnungspolitik in Kolumbien) organisiert.

Deutschland, Israel – und Europa: „Wir brauchen Tacheles und Pragmatik“

Über die Besonderheit der deutsch-israelischen Freundschaft und bessere Beziehungen zu Europa sprach Knesset-Präsident Yuli-Yoel Edelstein in der Adenauer-Stiftung in Berlin

Gemeinsam mit dem Präsidenten des israelischen Parlaments, Yuli-Yoel Edelstein, blickten Bundestagspräsident a.D. Norbert Lammert, Michael Borchard und zwei Stipendiaten auf die „unnormalen“ Beziehungen zwischen Deutschland und Israel. Sie sprachen darüber, was es für einen nachhaltigen und intensiveren Austausch braucht – und wie gerade Europa und Israel wieder zusammenkommen könnten.