Veranstaltungen

Heute

Apr

2021

Königswinter
canceled
Innovationen in der Sozialpolitik – Innovationen der Sozialen Marktwirtschaft!
Sozialpolitische Zukunftsfragen im Spiegel der Sozialen Marktwirtschaft
canceled

Apr

2021

Königswinter
Innovationen in der Sozialpolitik – Innovationen der Sozialen Marktwirtschaft!
Sozialpolitische Zukunftsfragen im Spiegel der Sozialen Marktwirtschaft
Mehr erfahren

Apr

2021

Wie bekomme ich meine Botschaft in die Zeitung?
Online-Seminar zum Thema Pressearbeit

Apr

2021

Wie bekomme ich meine Botschaft in die Zeitung?
Online-Seminar zum Thema Pressearbeit
Mehr erfahren

Apr

2021

Zoom-Konferenz
ausgebucht
Starkes Auftreten! klar.souverän.authentisch
Seminar des Frauenkollegs
ausgebucht

Apr

2021

Zoom-Konferenz
Starkes Auftreten! klar.souverän.authentisch
Seminar des Frauenkollegs
Mehr erfahren

Apr

2021

Online
Personal Branding - Schwerpunkt öffentlicher Auftritt
Workshop zur politischen Kommunikation

Apr

2021

Online
Personal Branding - Schwerpunkt öffentlicher Auftritt
Workshop zur politischen Kommunikation
Mehr erfahren
— 8 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 8 von 20 Ergebnissen.

Event

Kick gegen Corona

Kann Online-Gaming eine soziale Brücke in Zeiten der Pandemie sein?

E-Sport Turnier

Seminar

storniert

Politische Projekte erfolgreich steuern

Neu-Isenburger Seminar

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse der Steuerung von politischen Projekten vertiefen und Möglichkeiten kennen lernen, das erworbene Wissen auf verschiedenen politischen Ebenen anzuwenden.

Workshop

Wie Sie mit Storytelling in den sozialen Netzwerken für Ihre Inhalte begeistern

Online-Workshop

Menschen lieben Geschichten - früher am Lagerfeuer, heute in der digitalen Welt. Storytelling ist in aller Munde. Wir zeigen Ihnen, warum und wie Storytelling funktioniert und was die wichtigsten Eigenschaften dieser Erzählform sind. Anhand von Beispielen bekommen Sie ein Gefühl dafür, mit welchen Stories Sie selbst zum Geschichtenerzähler in den sozialen Netzwerken werden können.

Gespräch

Das Land der Ratspräsidentschaft - EU in Berlin: Portugal

Architektur - Kultur - Politik: Verbindungen nach Lissabon

Termin der Veranstaltung wird verschoben!

Diskussion

Demokratie braucht Demokraten! Ist unser Land in guter Verfassung?

Kooperationsveranstaltung mit dem Katholischen Bildungswerk Bielefeld

Diskussion

Der Rechtsextremismus im Fokus des Verfassungsschutzes

Digitaler Talk im Bahnhof unter der Schirmherrschaft von Ansgar Heveling MdB

In unserem ersten digitalen "Talk im Bahnhof" sprechen wir mit dem Präsidenten des Bundesamts für Verfassungsschutz, Thomas Haldenwang.

Vortrag

Islamismus und islamistische Terrorismusgefahr in Deutschland

Analyse der aktuellen Trends in Islamismus und islamistischem Terrorismus

Teil 4 der Online-Mittagsgesprächsreihe zu politischem Extremismus

Vortrag

Ökonomisch verflochten - politisch verfeindet

Stand und Perspektiven der Beziehungen zwischen der VR China und Taiwan

Vortrag als Online-Veranstaltung

Gespräch

1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland

Jüdisches Leben in der Region Weser-Ems

Live-Stream

27.04.2021 (19.00 Uhr) - Vor 150 Jahren

Die Gründung des Deutschen Kaiserreiches

Online-Live-Gespräch

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Russia in the Middle East: Ever-Changing Policy in an Ever-Changing Region

The Institute for National Security Studies (INSS) and the Konrad Adenauer Stiftung Israel (KAS) held an international conference that took place on December 3 , 2019, at INSS in Tel Aviv, Israel. Middle Eastern politics changed profoundly in October 2015, when Russia decided to step into the Syrian civil war on the side of President Assad. This added an international dimension to an already complex conflict and created a new strategic situation with international consequences. In this context, the event brought together participants from Russia, Europe and Israel for an in-depth dialogue. The event focused on further understanding on the most pertinent issues and strengthening cooperation in the future.

Tag der offenen Tür 2020 der Johannes Gutenberg-Universität

Auch in diesem Jahr durfte sich die Konrad-Adenauer-Stiftung auf dem Tag der offenen Tür der Johannes Gutenberg-Universität Mainz am 30. Januar 2020 vorstellen. In der Alten Mensa der Universität konnten sich interessierte Schülerinnen und Schüler über die diversen Fördermöglichkeiten der Stiftung informieren. Zudem war es dem Politischen Bildungsforum Rheinland-Pfalz ein besonderes Anliegen, die Angebote seiner Politischen Bildung zu präsentieren, um junge Menschen aktiv für die Teilnahme an den vielschichtigen Debatten zu begeistern.

Vorstellung des neuen "Reality Check 11: Civil Society in Uganda"

Reality Check 11: Zivilgesellschaft in Uganda

KAS/Gesser

Deutschland und Frankreich: Freunde, die sich nicht verstehen können?

Wie denkt man in Paris von der deutschen Politik und wie in Berlin von der französischen? Das war die Leitfrage in einer beeindruckenden Expertendiskussion im Institut Francais in Bonn.

Meeting with the Anti-Red Tape Authority

The Konrad-Adenauer-Stiftung Philippines Office met with the Anti-Red Tape Authority (ARTA) to discuss the finalization of the Memorandum of Understanding with the Local Government Integrity Circles Project at the ARTA Office in Makati, January 31.

Raisina Dialog – Für mehr Dialog in der Welt

Drei Tage lang trafen sich hochrangige indische und internationale Vertreter aus der Politik und Zivilgesellschaft in Neu-Delhi, um über die drängendsten geopolitischen Fragestellungen zu diskutieren. Auch die Europäische Union und ihre Rolle in der internationalen Politik entwickelte sich zu einem Schwerpunkt des Raisina Dialogue und sendete eine wichtige Botschaft in die Welt. Die Veranstaltung, die vom Außenministerium Indiens gemeinsam mit der Observer Research Foundation organisiert und von der Konrad-Adenauer-Stiftung Indien unterstützt wurde, gilt als größte Konferenz Asiens zu geostrategischen Fragestellungen.

The 2020 SWS Survey Review

The Asian Institute of Management (AIM) Rizalino S. Navarro Policy Center for Competitiveness, with the support from the Konrad-Adenauer-Stiftung Philippines Office, organized the 2020 Social Weather Station (SWS) Survey Review.

Comprendre la décentralisation et le développement locale: Elections locales

Livret 3: Elections locales. De la déclaration de candidature à l'élection des conseillers municipaux et départementaux

L'objectif de cet livret d'information destiné aux citoyens du Sénégal est de permettre aux différents acteurs (partis politiques, organisations de la société civile, indépendants, citoyens...) de mieux préparer et participer pleinement aux élections locales. Ainsi, il est important de les sensibiliser et de les informer sur les dispositions législatives et réglementaires en vigueur, relatives à la préparation et à l'organisation des élections locales.

Iden Sungyoung Kim

Feste Brücken nach Asien und in den Pazifik: Seminar für Stipendiaten in Hamburg

Durch eine Zusammenarbeit der Hauptabteilungen Europäische und Internationale Zusammenarbeit und der Begabtenförderung und Kultur, sowie des Bildungsforums Hamburg konnten ausländische Stipendiatinnen und Stipendiaten zum Seminar „Perzeptionen und Erwartungen an Deutschland in der asiatisch-pazifischen Region“ nach Hamburg eingeladen werden. Lesen Sie hier den ganzen Bericht!

KAS/Juliane Liebers

Kinderreiche Familie wieder wertschätzen und Stigmen abbauen

Annegret Kramp-Karrenbauer fordert Imagewandel und bessere Rahmenbedingungen

Familien mit drei und mehr Kindern sind seltener im Blick der Familienpolitik. Daher nahm die Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat die Lebenssituation von kinderreichen Familien bei der Fachtagung „Drei Kinder und mehr – Familien aus der Mitte der Gesellschaft“ besonders in den Blick. Auf Grundlage einer aktuellen Studie des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung diskutierten Interessensvertreter, Vertreter aus Kommunen und Bundestag über die nötigen Maßnahmen zur Unterstützung dieser Randgruppe. Annegret Kramp-Karrenbauer forderte bessere Rahmenbedingungen bei Infrastruktur, Zeit und Geld sowie einen Imagewandel für kinderreiche Familien. „Wir müssen deutlich machen, dass wir jede Familie, egal wie sie sich zusammensetzt und für wie viele Kinder sie sich entscheidet, wertschätzen und das in unserer konkreten Politik umsetzen“, betonte die CDU-Vorsitzende am Mittwoch in Berlin. Den hohen Stellenwert der Familie für die Gesellschaft hob Hermann Gröhe, stellvertretender Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung hervor. Die Stiftung sehe sich als stetigen Impulsgeber für Familienpolitik und wolle ihr Kernanliegen weiterhin in die Öffentlichkeit bringen.