Veranstaltungen

— 8 Elemente pro Seite
Zeige 6 Ergebnisse.

Workshop

storniert

Verbands- und Öffentlichkeitsarbeit neu gestalten

Das Seminar muss leider krankeitsbedingt verschoben werden. Wir stellen zeitnah einen Folgetermin ein.

Online-Seminar

ausgebucht

Argumentieren - mit politischem Gespür, Haltung und Humor

Rhetorik Seminar

Verbessern Sie Ihr rhetorisches Gespür!

Diskussion

ausgebucht

Deutschland und Sachsen in der Zeitenwende

Was jetzt zu tun ist.

Streitgespräch

Gespräch

Wie entwickelt sich unsere Demokratie?

Mühlenkreisgespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung

Expertengespräch

"Wasserstoff: Energieträger der Zukunft?!"

Dormagener Gespräch unter der Schirmherrschaft von Hermann Gröhe MdB

Unser diesjähriges Dormagener Gespräch beschäftigt sich mit dem brandaktuellen Thema Energie und Energieversorgung.

Seminar

Stark in Führung liegen!

Strategien und Kommunikation für Frauen mit Führungsaufgaben

Ein Seminar des Frauenkollegs West

Seminar

Thüringen in Vergangenheit und Gegenwart

Schmalkalden – Große Geschichte im Thüringer Wald

Event

"Keine Panik auf der Titanic" - Der Mensch im Spannungsfeld von Natur und Technik

Jugendradtour am Rhein entlang von Mainz nach Duisburg

Diskussion

ausgebucht

Soziale Medien als Herausforderung?

Möglichkeiten und Gefahren

Gespräch

"Über die inflationäre Verwendung des Rassismusvorwurfs"

Abendveranstaltung

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Martin Reuber

Was Europa jetzt braucht?

Zukunftswerkstatt zur Modernisierung der Wirtschaft in Europa aus deutscher und französischer Sicht

Der von Deutschland und Frankreich angestoßene und weithin begrüßte europäische Aufbaufonds soll der durch die Pandemie stark angeschlagenen europäischen Wirtschaft einen Modernisierungsschub verleihen.

Zeitzeugengespräch mit Sally Perel

Veranstaltungsbericht 01.07.2021

Online-Seminar mit der Hermann-Lietz-Schule Spiekeroog

Brücken bauen zwischen globalen und lokalen Zusammenhängen

Agenda 2030: Nachhaltig leben - global und in Thüringen

Enquête sur le dialogue social au sein des entreprises tunisiennes

Sondage

Dans le cadre du programme Alliance pour la Croissance économique et pour l’Emploi (ACE)/ Dialogue Social », la première année du projet a connu la réalisation de deux études une première quantitative sur la perception du Dialogue Social dans l’entreprise et une deuxième qualitative qui nous a permis de réaliser un guide des bonnes pratiques du Dialogue social dans l’Entreprise, ce guide représente un excellent outil, que chaque dirigeant devrait connaître et surtout appliquer. A cet effet, le CJD en tant que mouvement qui oeuvre pour l’accompagnement des jeunes dirigeants, pour que leurs entreprises soient des entreprises, AGREABLE, RESPONSABLE et DURABLE ; ce projet aura pour objectif de faire connaître ces bonnes pratiques et surtout d’aider les dirigeants à les appliquer dans leurs organisations.

https://www.humanrightslogo.net/en/download

Frauen und Kinder schützen - Menschenhandel und sexuelle Ausbeutung effektiv bekämpfen!

Bericht über die digitale Fachtagung "Die Bekämpfung des Menschenhandels und aller Formen der sexuellen Ausbeutung: Aufkommende Trends und langfristige Strategien" am 24./25. Juni 2021

Hybridevent zum Thema Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Zeitalter digitaler Medien

für Regierungsmitarbeiter der PR-Abteilungen

Indonesien besetzt Platz vier der Weltrangliste mit den meisten Facebook-Nutzern und deren Anzahl an Twitter-Nutzer sogar Rang drei. Der Zugang der Bevölkerung zu Informationen wird immer mehr durch die digitalen Medien dominiert. Die Nutzung von konventionellen Medien verliert weiter an Bedeutung. Die indonesische Regierung möchte die Chancen welche die rasante Entwicklung mit sich bringt für Ihre Kommunikation mit der Bevölkerung nutzen. Neben den vielen Chancen verbirgt diese Entwicklung auch neue Herausforderungen und Risiken. Um dieses wichtige und aktuelle Thema aufzugreifen veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit dem indonesischen Innenministerium vom 23. bis 25. Juni in Solo ein Workshop in Hybridformat an der über 150 Teilnehmer aus PR-Abteilungen verschiedener Ministerien und Regierungsinstitutionen, virtuell und 25 Teilnehmer vor Ort teilnahmen.

KAS Colombia

II. WORKSHOP “ÜBERDENKEN DER SICHERHEIT IN KOLUMBIEN - KONFLIKTE DER VIERTEN GENERATION

Am Donnerstag, dem 1. Juli fand der zweite Workshop zum Thema “Überdenken der Sicherheit in Kolumbien“ statt, der von der Konrad-Adenauer-Stiftung Kolumbien - KAS - gemeinsam mit dem Politikwissenschaftlichen Institut Hernán Echavarría Olózaga - ICP - organisiert wurde. Dabei sollten Kriegstheorien diskutiert werden, die aufgrund neuer Dynamiken in Konflikten weltweit entwickelt wurden.

In welchem Deutschland wollen wir leben?

Für eine freiheitliche, demokratische und tolerante Gesellschaft

Auftaktveranstaltung des Demokratie-Busses der Konrad-Adenauer-Stiftung auf dem Wiener Platz in Köln-Mülheim.

Politik aus dem Christlichen Menschenbild. Was würde wohl Heiner Geißler heute sagen?

Veranstaltungsbericht

Das Christliche Menschenbild bedeutet Umfragen zufolge für eine Mehrheit der deutschen Bevölkerung einen überzeugenden Ordnungsrahmen. Viele halten eine von christlichen Werten geprägte politische Kultur für sinnvoll. Die Grundwerte der Personalität, Subsidiarität und Solidarität halten sie für bedeu-tungsvoll. So sahen es auch die Teilnehmenden des Online-Seminars am 28. Juni 2021. Sie stellten sich und den Referenten Volker Kauder MdB sowie Dr. Thomas Gebhart MdB die Fragen: Was genau meint eine „Politik aus dem Christlichen Menschenbild“?

Präsentation "Das ABC der Internationalisierung mexikanischer Städte".

Virtuelles Gespräch

Am 23. Juni präsentierte die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Mexiko in Kooperation mit dem Außenministerium (Secretaría de Relaciones Exteriores, SRE) und dem Zentrum für Forschung und Lehre (Centro de Investigación y Docencia Económica, CIDE) die Publikation "Das ABC der mexikanischen Internationalisierung", die Empfehlungen und Leitlinien geben, die das auswärtige Handeln mexikanischer Städte und die verschiedenen Themen, die ihre internationalen Beziehungen umfassen, erleichtern und leiten.