Veranstaltungen

Heute

Mär

2021

Zoom-Konferenz
ausgebucht
Das Gute an der Macht
Wie Sie Hierarchen und Status strategisch einsetzen und sinnvoll nutzen
ausgebucht

Mär

2021

Zoom-Konferenz
Das Gute an der Macht
Wie Sie Hierarchen und Status strategisch einsetzen und sinnvoll nutzen
Mehr erfahren

Mär

2021

ausgebucht
Erfolgreiches Fraktionsmanagement - Strategisch steuern und führen
Online-Seminar für die kommunalpolitische Praxis
ausgebucht

Mär

2021

Erfolgreiches Fraktionsmanagement - Strategisch steuern und führen
Online-Seminar für die kommunalpolitische Praxis
Mehr erfahren

Feb

2021

-

Aug

2021

100 Tage im Amt - Besondere digitale Formate für kommunale Mandatsträger in Nordrhein-Westfalen
Ein gemeinsames Angebot des Landesbüros NRW und der KommunalAkademie für die Arbeit vor Ort

Feb

2021

-

Aug

2021

100 Tage im Amt - Besondere digitale Formate für kommunale Mandatsträger in Nordrhein-Westfalen
Ein gemeinsames Angebot des Landesbüros NRW und der KommunalAkademie für die Arbeit vor Ort
Mehr erfahren

Feb

2021

-

Mär

2021

ausgebucht
Crashkurs Instagram - Das Medium erfolgreich nutzen
Content, Tools und Organisation für euren/Ihren Kanal
ausgebucht

Feb

2021

-

Mär

2021

Crashkurs Instagram - Das Medium erfolgreich nutzen
Content, Tools und Organisation für euren/Ihren Kanal
Mehr erfahren
— 16 Elemente pro Seite
Zeige 10 Ergebnisse.

Workshop

Digitales Teammanagement in Kampagnenzeiten

Online Workshop

Der Trend zum dezentralen Arbeiten besteht schon länger, hat durch die Pandemie aber einen entscheidenden Schub bekommen: Home Office gehört nun auch in Unternehmen zum Alltag, die vorher auf Präsenz gepocht haben. Dies beeinflusst nichtr nur den Arbeitsalltag vieler Menschen, sondern auch die Organisation und Koordination von Kampagnenpraxis. Das stellt Teams allerdings auch vor neue Herausforderungen jenseits der Technik, denn Austausch, Organisation und produktive Gruppenarbeit sind nicht mehr einfach über den Tisch möglich. Wie organisiere ich den regelmäßigen Austausch? Wie sollten digitale Treffen gestaltet sein, um Mehrwert zu bieten? Wie adressiere ich große Gruppen bei für alle Mitarbeiter relevanten Informationen? Und wie sichert man die Ergebnisse so, dass sie für alle nutzbar sind? Mit diesen und anderen praktischen Fragen zum neuen Arbeitsalltag vieler Menschen befasst sich dieser Online-Workshop

Lesung

ausgebucht

"Tante Laura"

Lesung von Michael G. Fritz

Diskussion

Parteien auf dem Prüfstand

Chancen und Herausforderungen von Parteien in der heutigen Gesellschaft

Online-Seminar

Silversurfer DigitalAkademie

Das Angebot an Social Media Plattformen ist groß. Gemeinsam werfen wir einen Blick auf unterschiedliche Plattformen und erklären ihre Funktionsweisen und Unterschiede.

Diskussion

Die offene Gesellschaft und ihre Feinde - Haben Demokraten Feindbilder?

"Halt! Freund oder Feind?" mit Prof. Armin Nassehi

Der Anmeldeschluss liegt 24h vor Beginn der Veranstaltung. Angemeldete Teilnehmer erhalten ihre Zugangsdaten in der Regel am Vormittag des Veranstaltungstages.

Online-Seminar

Grüne oder blaue Ökologie: Wem gehört die Zukunft?

Online-Veranstaltung

Online-Seminar

ausgebucht

Personal Branding „DIE MARKE ICH!“

Sicher, souverän und authentisch auftreten und kommunizieren in Beruf und Gesellschaft - Seminar für Frauen

Expertengespräch

The future of multilateral cooperation

How will the Biden administration position itself on multilateral cooperation and trade?

Live-Stream

Uns gibt es auch noch – Jugend auf dem Land

Reden wir über Zukunft! Junge Perspektiven auf Thüringen

Live auf Facebook und YouTube

Lesung

„Unverschuldete Teilnahme“

Lesung und Gespräch mit Utz Rachowski

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

KAS Colombia

I.TREFFEN DES STUDENTENNETZWERKS DER KONRAD-ADENAUER-STIFTUNG (KAS) IN CALI, VALLE DEL CAUCA

Das regionale Treffen der Freiwilligengruppe Cali fand vom 19. bis 21 November in Cali statt; dabei konnten sich die Freiwilligen des Studentennetzwerks eingehend über die Arbeit der KAS in Kolumbien informieren.

Bild von pics kartub auf Pixabay

Ich trete an - Mein Weg in die Kommunalpolitik

Kommunalpolitisches Seminar

Radioprogramm "Die Verfassung für alle"

Moderiert von Marie Ghantous

Seit Oktober 2020 präsentiert das Rechtsstaatsprogramm Naher Osten / Nordafrika ein neues wöchentliches Radioprogramm auf dem libanesischen Radiosender „Radio Liban“. Unter dem Thema „Verfassung für alle” empfängt Dr. Marie Ghantous, Professorin für Völkerrecht, renommierte Verfassungsexperten, die unterhaltsame Einblicke in verfassungsrechtliche Themen und Entwicklungen im Libanon geben und dabei Fragen und Kommentare der Zuhörer live per Telefon, WhatsApp und Social Media beantworten.

Beirut Debates

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat am 29. Oktober ihr neues Diskussionsforum "Beirut Debates" eröffnet. Die Reihe soll eine Plattform für Debatten zwischen Vertretern aus Politik, Privatwirtschaft, Wissenschaft, Aktivisten und der Zivilgesellschaft bieten. Das Format wird verschiedene Standpunkte zusammenbringen und eine Plattform bieten, um über die Herausforderungen und Chancen zu debattieren, mit denen der Libanon und die MENA-Region konfrontiert sind. Beirut, das im Nahen Osten für seinen liberalen Ansatz, Toleranz für Vielfalt Vielfalt und freien Meinungsaustausch bekannt ist, ist ein Dreh- und Angelpunkt der intellektuellen Debatten in einer Region, in der kritische Stimmen oft unterdrückt werden. Die erste Veranstaltung in dieser Reihe fand am 29. Oktober unter dem Titel "Rethinking Foreign Aid for Lebanon: A Reflection on Lessons Learned, Accountability and Responsibility ".

Co-Working offices and post-crisis support for affected freelancers and entrepreneurs

On August 4th, 2020 a catastrophic explosion hit our beloved country Lebanon, gravely damaging Beirut and its surrounding neighborhoods. The massive explosion caused extensive suffering to the people of the city, tremendous damage to its physical and cultural fabric, and dealt a severe blow to multiple economic sectors, hitting the heart of entrepreneurship, freelancers and digital districts. Over 100,000 businesses were closed and thousands of freelancers lost their laptops and office equipment.

KAS

Deutschland und seine Nachbarn – beidseitige Wahrnehmung und Perspektiven. Heute im Fokus: Polen

Erfurter Europagespräch

Digital forum “Customs Unions: A Business Perspective”

Digital Forum “Customs Union – A business perspective” 19.11.2020 The digital forum “Customs Union – A Business Perspective” consisted of panelist from The Bilateral EU chambers, the TC Ministry of Trade, TEPAV, İKV, TOBB, The Directorate for European Union Affairs and Siemens Healthineers.

Innovation & Think Tank Sessions for a better Lebanon

Konrad-Adenauer-Stiftung in cooperation with I Have Learned academy announced the start of "Innovation & Think Tank Sessions for a better Lebanon" a free online series program on topics related to politics, economics, finance, as well as social.

Onlineseminar “Good bye Lenin”

Zwischen dem 5. und 18. November 2020 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für die Öffnung und Entwicklung Lateinamerikas (CADAL) ein Seminar über totalitäre und autoritäre Regime.

Populismus und Krise der repräsentativen Demokratie und wie die Politik damit umgehen kann

Seminarreihe der Konrad-Adenauer-Stiftung in Italien in Zusammenarbeit mit den Universitäten Enna Kore, Siena und Bologna

Demokratien stehen derzeit immer mehr unter Druck. Ein Grund hierfür ist eine sich durch die zunehmende Digitalisierung verändernde politische Kultur. Zwar ermöglicht das Internet den direkten Kontakt zwischen Politikern und Wählern, sie bergen jedoch auch Gefahren wie z.B. Überfluss an ungefilterten Informationen oder gar Fake news. Hinzu kommen Herausforderungen wie Globalisierung, Migration und Klimawandel, die kein Staat alleine meistern kann. Über ehemals nationale Kompetenzen wird immer öfter auf supranationaler Ebene entschieden. Das sorgt bei einem Teil der Wählerschaft für Entfremdung. Dies sind nur einige wenige Beispiele, die von populistischen Parteien oder Bewegungen gezielt genutzt werden, um die Spaltung in der Gesellschaft zu vertiefen und die Krise der Demokratie zu verschärfen.