Veranstaltungen

Heute

Mär

2021

ausgebucht
Personal Branding „DIE MARKE ICH!“
Sicher, souverän und authentisch auftreten und kommunizieren in Beruf und Gesellschaft - Seminar für Frauen
ausgebucht

Mär

2021

Personal Branding „DIE MARKE ICH!“
Sicher, souverän und authentisch auftreten und kommunizieren in Beruf und Gesellschaft - Seminar für Frauen
Mehr erfahren

Mär

2021

Zoom-Konferenz
Die offene Gesellschaft und ihre Feinde - Haben Demokraten Feindbilder?
"Halt! Freund oder Feind?" mit Prof. Armin Nassehi

Mär

2021

Zoom-Konferenz
Die offene Gesellschaft und ihre Feinde - Haben Demokraten Feindbilder?
"Halt! Freund oder Feind?" mit Prof. Armin Nassehi
Mehr erfahren

Mär

2021

Grüne oder blaue Ökologie: Wem gehört die Zukunft?
Online-Veranstaltung

Mär

2021

Grüne oder blaue Ökologie: Wem gehört die Zukunft?
Online-Veranstaltung
Mehr erfahren

Mär

2021

„Unverschuldete Teilnahme“
Lesung und Gespräch mit Utz Rachowski

Mär

2021

„Unverschuldete Teilnahme“
Lesung und Gespräch mit Utz Rachowski
Mehr erfahren
— 16 Elemente pro Seite
Zeige 14 Ergebnisse.

Online-Seminar

storniert

Der Einsatz der Bundeswehr in der Corona-Krise

Aufgrund von Erkrankung wird diese Veranstaltung auf den 14. April verlegt!

Veranstaltung in der Reihe Politik & Sicherheit in Kooperation mit der Deutsch Atlantischen Gesellschaft, der Gesellschaft für Sicherheitspolitik Potsdam und der Landesgruppe Brandenburg des Verbandes der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V.

Online-Seminar

Eiszeit für die Demokratie?

Welche Chancen hat der belarussische Protest?

Einschätzungen und Hintergründe von Jakob Wöllenstein und Aksana Shelest

Gespräch

Finaler Rettungsschuss, Tasereinsatz und co. - Ist unsere Polizei ausreichend gerüstet?

Stadtteilgespräch Neukölln

Online-Seminar

ausgebucht

Herausforderungen für Schule und Politik in Zeiten von Corona

Schulveranstaltung via Zoom

Gespräch

Kampf der Kulturen? Identitätspolitik und Cancel Culture

Wer bestimmt die Grenzen des Sagbaren? Wer normiert unsere Sprache und Begrifflichkeiten? Wer darf in der öffentlichen Debatte zu Wort kommen? Andreas Rödder im Gespräch.

Vortrag

Sehnsucht nach dem starken Mann? Demokratien in der Bewährungsprobe

Diese Veranstaltung führen wir in Kooperation mit der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) e.V. durch. Homepage: www.gsp-sipo.de/lb2/oldenburg.htm

Überlegungen zu Hintergründen für populistische Anfälligkeit

Online-Seminar

ausgebucht

Strategien von und gegen „Reichsbürger“

Handlungsempfehlungen für die kommunale Verwaltungspraxis

Live-Stream

11.03.2021 (19.00 Uhr) - Die deutsch-amerikanischen Beziehungen

Deutsche Außenpolitik zwischen Wandel und Kontinuität

Online-Live-Gespräch

Online-Seminar

Angriffe im Netz

Wie stark gefährdet die Digitalisierung die Cybersicherheit?

Online-Seminar

ausgebucht

Einführung in die Kommunalpolitik

Kompakt-Onlineseminar für die kommunalpolitische Praxis

Heimat gestalten, Verantwortung übernehmen - Aufgaben und Handlungsfelder der Kommunalpolitik

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Konservative Volksparteien

Brücken bauen in eine gemeinsame Zukunft in der EU

Am 6. November führte das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Skopje eine Konferenz unter dem Titel "Konservative Volksparteien: Brücken bauen in eine gemeinsame Zukunft in der EU" durch.

Nach der Stunde Null. Die Deutschen und ihr konservatives Erbe

Ettersburger Gespräch

Veranstaltungsbericht

Brückenbau für eine gemeinsame Zukunft

Der Westbalkan auf dem Weg in die Europäische Union

Am 29. Oktober organisierte das Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Skopje in Zusammenarbeit mit dem Wilfried Martens Zentrum für Europastudien aus Brüssel, unterstützt durch das Institut für Gesellschaftsforschung MK91 aus Skopje, die hybride Konferenz "Brückenbau für eine gemeinsame Zukunft: Der Westbalkan auf dem Weg in die Europäische Union".

Thomas Ehlen / kas.de

Die EU vor großen Herausforderungen: Die Corona-Krise verlangt neue Weichenstellungen

Eine Bilanz des Facebook Live-Interviews 16. November 2020

Jürgen Matthes erläuterte seine These, eine Europäische Union, die weltweit als Vorbild anerkannt werden wolle, sei darauf angewiesen, Konzepte vorzulegen, die Klimaschutz und Wettbewerbsfähigkeit miteinander vereinbaren. Das Programm „Next Generation EU“ beinhalte wichtige Ansätze und verfolge das Ziel, mit Blick auf Klimaschutz und Digitalisierung die Weichen für die Zukunft stellen.

Future of Work for the Asian Youth: Indonesia

Webinar Summary

The second session of the Future of Work for the Asian Youth webinar series shifted the discussion to Southeast Asia, this time focusing on Indonesia.

Von links nach rechts: ©dpa , ©Prof. Erika Rosenberg/ Facu

Gerechte unter den Völkern

Ein Abend zu Oskar und Emilie Schindler und Hans Calmeyer

Online-Veranstaltung

RACVIAC

Sicherheitsherausforderungen für Europa

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete mit dem „Zentrum für Sicherheitskooperation“ (RACVIAC) und dem George C. Marshall European Center for Security Studies am 17. November 2020 im online Format die 8. Regionalkonferenz zu den aktuellen sicherheitspolitischen Herausforderungen in Europa. Im Beisein des Botschafters der Bundesrepublik Deutschland, Dr. Robert Klinke und des Botschafters der Vereinigten Stäten von Amerika, Robert Kohorst, diskutierten kroatische Sicherheitsexperten mit Kollegen aus Europa und der Region über die Auswirkungen der COVID-19 Pandemie auf die internationale und regionale Sicherheit und Stabilität. Während der online Konferenz wurde festgestellt, dass die COVID-19 Pandemie neben dem Klimawandel, den Cyber-Bedrohungen, dem Terrorismus und der Verbreitung von Massenvernichtungswaffen die größte Sicherheitsherausforderung darstellt.

Social Network Filterblasen isolieren die Nutzer

In der dritten Folge der Seminar-Reihe „Adenauer Media Online Training" ging es um Algorithmen in Sozialen Netzwerken

Die beiden Trainer Tatjana Ljubic und Stefan Janjic aus Serbien erläuterten mit zahlreichen Grafiken und Videos, wie Soziale Netzwerke unser heutiges Leben beeinflussen und teilweise steuern.

Abschluss der Seminare über Public Policies

Am Freitag, den 13. Dezember 2020 kamen die Seminare über Public Policies für die lokale und regionale Entwicklung, die die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) gemeinsam mit ihrem Partner ACEP gleichzeitig in vier argentinischen Provinzen organisierte, zum Ende.

AB Visual Arts/Shutterstock

Deutsche EU-Ratspräsidentschaft - ein erstes Resümee

Online-Veranstaltung