Veranstaltungen

Heute

Feb

2021

-

Aug

2021

100 Tage im Amt - Besondere digitale Formate für kommunale Mandatsträger in Nordrhein-Westfalen
Ein gemeinsames Angebot des Landesbüros NRW und der KommunalAkademie für die Arbeit vor Ort

Feb

2021

-

Aug

2021

100 Tage im Amt - Besondere digitale Formate für kommunale Mandatsträger in Nordrhein-Westfalen
Ein gemeinsames Angebot des Landesbüros NRW und der KommunalAkademie für die Arbeit vor Ort
Mehr erfahren

Feb

2021

-

Jun

2021

DigitalAkademie: Online-Lehrerfortbildungen "Schule und Digitalisierung"
in Kooperation mit der Klett MINT GmbH

Feb

2021

-

Jun

2021

DigitalAkademie: Online-Lehrerfortbildungen "Schule und Digitalisierung"
in Kooperation mit der Klett MINT GmbH
Mehr erfahren

Feb

2021

-

Jul

2021

Veranstaltungen für Schulklassen & Jugendgruppen
Online-Workshops und Präsenzveranstaltungen für Jugendliche in Baden-Württemberg

Feb

2021

-

Jul

2021

Veranstaltungen für Schulklassen & Jugendgruppen
Online-Workshops und Präsenzveranstaltungen für Jugendliche in Baden-Württemberg
Mehr erfahren

Feb

2021

-

Apr

2021

Fakten statt Fakes - der Schulwettbewerb der DigitalAkademie
Zeig' uns deine gute Quelle!

Feb

2021

-

Apr

2021

Fakten statt Fakes - der Schulwettbewerb der DigitalAkademie
Zeig' uns deine gute Quelle!
Mehr erfahren

Live-Stream

Cybermobbing, WhatApp Stress & Co. – wie schützen wir unsere Kinder und wo erhalten Jugendliche Hilfe?

Reden wir über Familie - Der Feierabendtalk

Live auf Facebook und auf YouTube

Vortrag

ausgebucht

Die kurze Lebensgeschichte des Michael Gartenschläger

Historische Aufarbeitung der Diktatur der DDR mit dem Autor und Zeitzeugen Roman Grafe

Online-Lektion für Schüler der 11. Stufe des Georg-Mendheim-Oberstufenzentrums Oranienburg, Abteilung Zehdenick

Vortrag

Fremder Freund

Welchen Weg geht Frankreich?

Vortrag als Online-Veranstaltung in Kooperation mit der Union-Stiftung e.V. Saarbrücken

Online-Seminar

ausgebucht

Silversurfer DigitalAkademie

„Verkehrte Welt? Wir erklären Social Media." 6-teilige Veranstaltungsreihe zu Sozialen Medien und ihrem Einfluss auf Gesellschaft und Politik

Sie wollen am Ball bleiben in puncto Social Media und digitale Lebenswelten junger Menschen besser verstehen? Sie interessieren sich dafür, welche Auswirkungen die verstärkte Nutzung Sozialer Medien auf unsere Gesellschaft und Politik haben? Ihnen fehlt dabei manchmal der Überblick und auch das technische Verständnis über die verschiedenen Plattformen, die es gibt? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Seminar

ausgebucht

Soft Skills 2.0 - Update für deine Konfliktfähigkeit

Kommunikative Herausforderungen online und offline meistern

Online-Seminar Frauenkolleg

Online-Seminar

Argumentieren mit politischem Gespür, Haltung und Humor

Online-Seminar

Online-Seminar

Die Entwicklung des ländlichen Raumes

Online-Veranstaltung über Zoom

Online-Seminar

Jüdisches Leben in Hannover nach der Shoa

Vom Wiederaufbau und neuer Vielfalt

​​​​​​​#gemeinsam.demokratie.gestalten

Online-Seminar

ausgebucht

Online- Partizipation

neue Wege der Beteiligung in Gemeinden und Organisationen

Expertengespräch

Zweites Open-Data-Gesetz und die Einführung des Datennutzungsgesetzes

Umsetzung der Datenstrategie der Bundesregierung

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Radioprogramm "Die Verfassung für alle"

Moderiert von Marie Ghantous

Seit Oktober 2020 präsentiert das Rechtsstaatsprogramm Naher Osten / Nordafrika ein neues wöchentliches Radioprogramm auf dem libanesischen Radiosender „Radio Liban“. Unter dem Thema „Verfassung für alle” empfängt Dr. Marie Ghantous, Professorin für Völkerrecht, renommierte Verfassungsexperten, die unterhaltsame Einblicke in verfassungsrechtliche Themen und Entwicklungen im Libanon geben und dabei Fragen und Kommentare der Zuhörer live per Telefon, WhatsApp und Social Media beantworten.

Beirut Debates

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat am 29. Oktober ihr neues Diskussionsforum "Beirut Debates" eröffnet. Die Reihe soll eine Plattform für Debatten zwischen Vertretern aus Politik, Privatwirtschaft, Wissenschaft, Aktivisten und der Zivilgesellschaft bieten. Das Format wird verschiedene Standpunkte zusammenbringen und eine Plattform bieten, um über die Herausforderungen und Chancen zu debattieren, mit denen der Libanon und die MENA-Region konfrontiert sind. Beirut, das im Nahen Osten für seinen liberalen Ansatz, Toleranz für Vielfalt Vielfalt und freien Meinungsaustausch bekannt ist, ist ein Dreh- und Angelpunkt der intellektuellen Debatten in einer Region, in der kritische Stimmen oft unterdrückt werden. Die erste Veranstaltung in dieser Reihe fand am 29. Oktober unter dem Titel "Rethinking Foreign Aid for Lebanon: A Reflection on Lessons Learned, Accountability and Responsibility ".

Co-Working offices and post-crisis support for affected freelancers and entrepreneurs

On August 4th, 2020 a catastrophic explosion hit our beloved country Lebanon, gravely damaging Beirut and its surrounding neighborhoods. The massive explosion caused extensive suffering to the people of the city, tremendous damage to its physical and cultural fabric, and dealt a severe blow to multiple economic sectors, hitting the heart of entrepreneurship, freelancers and digital districts. Over 100,000 businesses were closed and thousands of freelancers lost their laptops and office equipment.

KAS

Deutschland und seine Nachbarn – beidseitige Wahrnehmung und Perspektiven. Heute im Fokus: Polen

Erfurter Europagespräch

Digital forum “Customs Unions: A Business Perspective”

Digital Forum “Customs Union – A business perspective” 19.11.2020 The digital forum “Customs Union – A Business Perspective” consisted of panelist from The Bilateral EU chambers, the TC Ministry of Trade, TEPAV, İKV, TOBB, The Directorate for European Union Affairs and Siemens Healthineers.

Innovation & Think Tank Sessions for a better Lebanon

Konrad-Adenauer-Stiftung in cooperation with I Have Learned academy announced the start of "Innovation & Think Tank Sessions for a better Lebanon" a free online series program on topics related to politics, economics, finance, as well as social.

Onlineseminar “Good bye Lenin”

Zwischen dem 5. und 18. November 2020 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für die Öffnung und Entwicklung Lateinamerikas (CADAL) ein Seminar über totalitäre und autoritäre Regime.

Populismus und Krise der repräsentativen Demokratie und wie die Politik damit umgehen kann

Seminarreihe der Konrad-Adenauer-Stiftung in Italien in Zusammenarbeit mit den Universitäten Enna Kore, Siena und Bologna

Demokratien stehen derzeit immer mehr unter Druck. Ein Grund hierfür ist eine sich durch die zunehmende Digitalisierung verändernde politische Kultur. Zwar ermöglicht das Internet den direkten Kontakt zwischen Politikern und Wählern, sie bergen jedoch auch Gefahren wie z.B. Überfluss an ungefilterten Informationen oder gar Fake news. Hinzu kommen Herausforderungen wie Globalisierung, Migration und Klimawandel, die kein Staat alleine meistern kann. Über ehemals nationale Kompetenzen wird immer öfter auf supranationaler Ebene entschieden. Das sorgt bei einem Teil der Wählerschaft für Entfremdung. Dies sind nur einige wenige Beispiele, die von populistischen Parteien oder Bewegungen gezielt genutzt werden, um die Spaltung in der Gesellschaft zu vertiefen und die Krise der Demokratie zu verschärfen.

Seminar "Cybersicherheit und Lokalregierungen: Worum geht es und welche Anwendungen gibt es auf lokaler Ebene?

Seminarreihe: "Dialoge für die Cybersicherheit der Lokalregierungen in Mexiko"

Am 17. November 2020 fand das erste Seminar in der Reihe "Cybersicherheit und Lokalregierungen“ mit dem Thema „Worum geht es und was sind Anwendungen auf lokaler Ebene?” statt. Diese Folge von virtuellen Seminaren wird gemeinsam von der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Mexiko und dem Ministerium für Wirtschaftliche Entwicklung des Bundesstaates Guanajuato (Secretaría de Desarrollo Económico Sustentable de Guanajuato, SDES).

Weiterbildungen für Nachwuchsführungskräfte

im Onlineformat

Zwischen dem 18. August und 19. November 2020 führte die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit dem Jugendverband der Partei PRO (JPRO) drei Schulungen für angehende politische Führungskräfte durch.