Veranstaltungen

Heute

Mai

2021

Zehn Jahre nach Beginn des "Arabischen Frühlings“
Das Beispiel Tunesien

Mai

2021

Zehn Jahre nach Beginn des "Arabischen Frühlings“
Das Beispiel Tunesien
Mehr erfahren

Mai

2021

Gesellschaftliche Kollateralschäden in der Corona-Krise?
Die Pandemie und die Folgen

Mai

2021

Gesellschaftliche Kollateralschäden in der Corona-Krise?
Die Pandemie und die Folgen
Mehr erfahren

Mai

2021

WŁADYSŁAW BARTOSZEWSKI 1922–2015
Widerstand- Erinnerung- Versöhnung- Kulturdialog

Mai

2021

WŁADYSŁAW BARTOSZEWSKI 1922–2015
Widerstand- Erinnerung- Versöhnung- Kulturdialog
Mehr erfahren

Mai

2021

Holy Scripture In The Catholic Church - Ecclesial Dimsensions Of Biblical Hermeneutics
International Conference in Bochum, Germany (Online) / Internationale Tagung in Bochum (Online)

Mai

2021

Holy Scripture In The Catholic Church - Ecclesial Dimsensions Of Biblical Hermeneutics
International Conference in Bochum, Germany (Online) / Internationale Tagung in Bochum (Online)
Mehr erfahren
— 8 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 8 von 13 Ergebnissen.

Diskussion

Die künstlerische Perspektive

Im Rahmen der Reihe "Das Unsagbare"

Der Anmeldeschluss liegt 24h vor Beginn der Veranstaltung. Angemeldete Teilnehmer erhalten ihre Zugangsdaten in der Regel am Vormittag des Veranstaltungstages.

Vortrag

Die Zukunft des Tourismus (nach Corona)

Perspektiven aus Politik, Forschung und Wirtschaft rund ums Verreisen in und nach der Pandemie

Lesung

ausgebucht

In Erinnerung an Sophie Scholl

Eine Lesung mit Tim Pröse

Der Name Sophie Scholl steht sinnbildlich für den Widerstand gegen die Nationalsozialisten. Nicht erst seit einer Corona-Demo, bei der eine Teilnehmerin ihre Motivation mit dem Wirken und mutigen Handeln von Sophie Scholl verglich. Der Bestsellerautor Tim Pröse nennt sie eine „Mutmacherin gegen Hass und Hetze“. Er hat eine „Hommage an Sophie Scholl“ verfasst und wird während einer Veranstaltung des Regionalbüros Westfalen daraus lesen.

Forum

In medias res: Extremismus in Hochschule und Gesellschaft

Zoom-Veranstaltung in Kooperation mit dem RCDS Niedersachsen

Diskussionsforum zu Extremismustendenzen an Universitäten

Vortrag

Mehr Mut für innovative Verwaltung

Mit kalkuliertem Risikomanagement Überkomplexität überwinden

Diskussion

OpenGovWeek 2021

Internationale Themenwoche für Open Government

Online-Seminar

Recherchekompetenz erlangen - Medienkompetenz stärken

Online-Seminar mit Recherche-Expertin Heike Baller

Wer etwas im Internet sucht, googelt - das steht sogar schon im Duden. Doch nicht immer sind die obersten Einträge auch die besten. Doch wie finden wir eine Quelle, der wir vertrauen können?

Expertengespräch

Schule auf dem Weg ins digitale Zeitalter

Ein Plädoyer für kompetenzorientierten Unterricht

Zeitgemäßer Unterricht sollte immer ein Zusammenspiel von digital und analog sein. Patrick Bronner berichtet am Dienstag, den 18. Mai 2021 von seinen Erfahrungen und demonstriert den sinnvollen Einsatz von Smartphone und Tablets im Unterricht.

Online-Seminar

Wie können wir Qualitätsmedien erhalten? Ein Umweg über China

20. #HessenKAS Facebook-Live am 18.05.2021

Im Gespräch mit Marion Sendker erläutert Professor Sebastian Turner, wie sich hochwertige journalistische Produkte mit Hilfe des Einsatzes neuer Medienangebote in einem dynamischen Markt behaupten können.

Expertengespräch

Zahlen lügen nicht, oder?

Alltagskriminalität in Thüringen zwischen Kriminalstatistik und gefühlter Sicherheit

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Fortbildungsreihe mit dem Bildungswerk der Partei PRO

Im Jahr 2020 führte die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit dem Bildungswerk der Partei PRO mehrere Fortbildungsreihen über verschieden Themen durch.

„Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft - eine Zwischenbilanz“

Online-Abendveranstaltung mit Elmar Brok

Am 10. November 2020 lud die Konrad-Adenauer-Stiftung Bremen ein zu einer Online-Veranstaltung zum Thema „Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft - eine Zwischenbilanz“ mit dem langjährigen Europa-Parlamentarier Elmar Brok. Elmar Brok war von 1980 bis 2019 Mitglied des Europäischen Parlaments. Außerdem war er von 1999 bis 2007 sowie von 2012 bis 2017 Vorsitzender des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten.

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

„Comeback des Wirtschaftswachstums?“

Online-Abendveranstaltung mit Prof. Jens Südekum und Carsten Meyer-Heder

Am 27. Oktober 2020 lud die Konrad-Adenauer-Stiftung Bremen ein zu einer Online-Veranstaltung zum Thema „Comeback des Wirtschaftswachstums?“ mit Dr. Jens Südekum, Professor für Internationale Volkswirtschaftslehre am Institute for Competition Economics an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, und Carsten Meyer-Heder, Landesvorsitzender der CDU Bremen und geschäftsführender Gesellschafter beim team neusta, einem Internetdienstleister.

Eva Umlauf

Die Nummer auf deinem Unterarm ist blau wie deine Augen

Online-Lesung mit Dr. Eva Umlauf

Herder Verlag

Eine Unmögliche Freundschaft: David Ben-Gurion und Konrad Adenauer

Veranstaltungsbericht Webinar

Erinnerung und Mahnung

Die Ardennen-Offensive

Der Zweite Weltkrieg beschäftigt weiterhin breite Schichten in Gesellschaft und Politik. Es ist wichtig, eine mahnende Erinnerung an Ereignisse zu erhalten, die Menschen das Leben oder die Gesundheit kosteten. Ein solches Ereignis war die Ardennen-Offensive, die vor 76 Jahren begann und ein letztes Aufbäumen des menschenverachtenden Dritten Reiches darstellte. Besonders für die deutsch-französische Vergangenheit bleibt dieses Kapitel der Geschichte als Mahnmal für Frieden und Zusammenarbeit im Gedenken. Aus diesem Grund veranstaltete das Politische Bildungsforum Rheinland-Pfalz am 15. Dezember 2020 ein Online-Seminar zur mahnenden Erinnerung an das Leid und die menschlichen Tragödien im Zusammenhang mit der Ardennen-Offensive.

Politische Bildungsmaßnahmen und Debatten

Zwischen August und Dezember 2020 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit der Nichtregierungsorganisation Hacemos mehrere Videokonferenzen zur politischen Bildung und Debatte.

Pixabay

Sicherheitspolitische Herausforderungen für Europa, Deutschland und die Bundeswehr

Veranstaltungsbericht Webinar

Workshop on ‘Techniques of Investigative and Non-Fiction Writing’

- WAN-IFRA and KAS India

The workshop on ''Quality Journalism in Pandemic Times' was organised by WAN-IFRA in partnership with the India Office of Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) virtually on 15-16 December 2020. The programme was conducted from 10.30 am - 12.30 pm on both the days.

Empowerment of Women in County Assemblies

Women and Politics

On 18th – 19th & 25th - 26th November 2020, KAS Kenya held an activity in Nakuru and Mombasa respectively to enhance the capacities of nominated and elected women MCAs from the Coast and Rift-valley regions. The specific objective of the event was to enhance the capacities of selected women legislatures i.e. elected/ nominated women members of county assemblies on effective campaign strategies to increase their numbers and quality of political debates during and after the 2022 elections. This would as well enhance gender responsive legislations and political initiatives at the county level and thus continue to promote decentralization governance system in Kenya.