Veranstaltungen

— 8 Elemente pro Seite
Zeige 6 Ergebnisse.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Schulung von Aktivisten und Medienvertretern zur Wahl im Irak

Das Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung Syrien/Irak und das Governance Center for Public Policies bieten Aktivisten und Medienvertretern eine Wahlschulung an, mit dem Ziel eine breite Beteiligung an den bevorstehenden Wahlen im Irak zu erreichen.

Sensibilisierung der Jugend der KRI für die bevorstehenden Wahlen

Das Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung Syrien/Irak und das European Training and Technology Center (ETTC) koordinieren die Stärkung der Beteiligung und des Verständnisses der Verfahren von Jugendlichen an den bevorstehenden irakischen Wahlen, indem sie die Wähler über die grundlegenden Einstellungen, Verhaltensweisen und Kenntnisse im Kontext der Wahl aufklären. So wird das Ziel verfolgt, die Demokratie zu fördern und zu festigen, eine wirksame Wahlerziehung und -tätigkeit der Bürger sowie ein angemessenes Verhalten für friedliche Wahlen zu gewährleisten und die Wähler über ihre Rechte und Pflichten gemäß der Verfassung und dem neuen Wahlgesetz aufzuklären, damit sie informiert ihren Verpflichtungen nachkommen können.

Sensibilisierungskampagnen für junge Wähler in der Provinz Anbar

Die KAS und die Al-Haq-Stiftung für Menschenrechte haben sich darauf verständigt, die Beteiligung junger Erwachsener und Frauen in der Provinz Anbar an den bevorstehenden Wahlen zu erhöhen, um zur Verabschiedung künftiger Gesetze beizutragen, die auf Bedürfnissen der gesamten Gesellschaft abzielen.

Unterstützung der politischen Beteiligung von Frauen in Basra

Die KAS und die irakische Al-Firdaws-Gesellschaft (Al-Firdaws) arbeiten gemeinsam an der Unterstützung und Förderung der politischen Teilhabe von Frauen im Irak und mit einem Fokus auf Basra.

Wirksame und intelligente Sicherheit im Irak

Das Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Syrien/Irak und das Al Furat Center for Development and Strategic Studies wollen die irakischen Entscheidungsträger im Sicherheitsbereich und in der Politik unterstützen, indem sie einen Beitrag zur Entwicklung einer wirksamen Strategie für intelligente Sicherheit im Irak für den Zeitraum 2022–2030 leisten, welche die gegenwärtigen Herausforderungen und Hindernisse überwindet, sowie realistisch die internen Herausforderungen berücksichtigt, die dem Irak kurz- und mittelfristig bevorstehen könnten.

ZHDZ

KAS/ZHDZ Begabtenakademie

Workshop

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete gemeinsam mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) vom 8. bis 10. April 2022 in Sveti Martin na Muri ein Workshop der KAS/ZHDZ Begabtenakademie. Unter Beteiligung des Direktors des Forschungsinstituts für hybride Kriegsführung, Dr. Gordan Akrap und des Professors der VERN Universität, Dr. Vlatko Cvrtila, diskutierten die Teilnehmer im Rahmen von Vorträgen über die Bedeutung der Nachrichtendienste in der nationalen und internationalen Sicherheit, die Konfliktmodelle in den internationalen Beziehungen, die Risikobewertung in der aktuellen Geopolitik sowie über Darstellungsmodelle politischer Inhalte.

Peacebuilding nach ISIS in Kirkuk

Die KAS und Al Haq for Human Rights Culture (Al Haq) arbeiten gemeinsam daran, die Beteiligung Junger Bürger am Prozess des Peacebuildings und des sozialen Zusammenhalts nach dem Erstarken von ISIS im Gouvernement Kirkuk zu fördern.

Quo vadis, Staatsmodernisierung? Wie und wo sich unser Land erneuern muss.

Veranstaltungsbericht: Seminar zum Thema "Staatsmodernisierung" in der Villa La Collina, Cadenabbia

In der Tagung „Quo vadis, Staatsmodernisierung? Wie und wo sich unser Land erneuern muss.“ vom 20. bis 24. März 2022 wurde nicht nur ein Blick auf verschiedene Ebenen der Staatsmodernisierung geworfen, sondern auch an konkreten und aktuellen Beispielen aufgezeigt, in welchen Bereichen unser Land handlungsfähiger werden muss.

Soziale Stabilität zwischen Aufnahme- und Flüchtlingsgemeinschaften während der wirtschaftlich-politischen Krise im Libanon

Die KAS und Advanced Democracy for Sustainable Peace (AD 4 Peace) haben beschlossen, eine Kooperation einzugehen, um die soziale Stabilität zwischen der libanesischen und der syrischen Bevölkerung zu stärken, indem sie das Bewusstsein für Achtsamkeit, Vielfalt und Menschenrechte fördern.

Stakeholdermeeting Togo 2022

KAS Abidjan communie avec ses partenaires du Togo

En fin d’après-midi du lundi 11 avril 2022, le Programme Régional pour le Dialogue Politique en Afrique de l’Ouest (PDWA) de la Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS), bureau régional d’Abidjan, a organisé un cocktail à l’hôtel Sancta Maria de Lomé au Togo, pour recevoir et échanger avec ses partenaires de ce pays.