Veranstaltungen

Heute

Feb

2020

Erfurt
Transatlantischer Dialog- Chinas wachsende militärische Stärke und geopolitische Bedeutung
Chinas Wirtschafts- und Innovationskraft beschränkt sich nicht mehr nur auf den Wettbewerb um Marktanteile und Produkte, sondern auch um geopolitischen Einfluss mit Hegemonialansprü...

Feb

2020

Erfurt
Transatlantischer Dialog- Chinas wachsende militärische Stärke und geopolitische Bedeutung
Chinas Wirtschafts- und Innovationskraft beschränkt sich nicht mehr nur auf den Wettbewerb um Marktanteile und Produkte, sondern auch um geopolitischen Einfluss mit Hegemonialansprü...
Mehr erfahren

Feb

2020

Athens
The Strategic Implications of the Chinese Investments in Piraeus
Fachkonferenz mit Experten aus Griechenland und dem Ausland zu den geostrategischen Auswirkungen der chinesischen Investitionen in Piräus.

Feb

2020

Athens
The Strategic Implications of the Chinese Investments in Piraeus
Fachkonferenz mit Experten aus Griechenland und dem Ausland zu den geostrategischen Auswirkungen der chinesischen Investitionen in Piräus.
Mehr erfahren

Feb

2020

ausgebucht
Sicherheit und Migration in Grenzregionen
KAS und MALAO organisieren in Kanel, in der Region Matam, nur wenige Kilometer entfernt von der mauretanischen Grenze, ein Seminar über das Sicherheitsmanagement der Migrationsbeweg...
ausgebucht

Feb

2020

Sicherheit und Migration in Grenzregionen
KAS und MALAO organisieren in Kanel, in der Region Matam, nur wenige Kilometer entfernt von der mauretanischen Grenze, ein Seminar über das Sicherheitsmanagement der Migrationsbeweg...
Mehr erfahren

Feb

2020

Religion in Nigeria: A Recurrent Dimension in Conflicts
Konrad Adenauer Stiftung is organizing a roundtable discussion in which Mr. Markus Grübel, German Federal Government Commissioner for Global Freedom of Religion, who is also a Membe...

Feb

2020

Religion in Nigeria: A Recurrent Dimension in Conflicts
Konrad Adenauer Stiftung is organizing a roundtable discussion in which Mr. Markus Grübel, German Federal Government Commissioner for Global Freedom of Religion, who is also a Membe...
Mehr erfahren

Lesung

Ankunftserfahrungen, Integrationsprozesse und Erinnerungen von deutschen Flüchtlingen und Vertriebenen nach dem zweiten Weltkrieg

Literaturabend im Rahmen der Ausstellungen des „Zentrum gegen Vertreibung“

Fachkonferenz

Entwicklungszusammenarbeit zum Abbau von Fluchtursachen

Internationale Konferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung, des Ungarischen Ministerpräsidentenamts und der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament.

Event

Fimvorführung: Die Aufseherin. Der Fall Johanna Langefeld

Filmvorführung mit anschließendem Gespräch

Vortrag

Organisierte Kriminalität - Clan- und Mafiaorganisationen als Gefahren für die Innere Sicherheit

Vortrag und Gespräch
Nicht nur in Mitteldeutschland und Thüringen, sondern deutschlandweit sorgten in den vergangenen Jahren vermehrt Nachrichten über kriminelle Clanstrukturen und Netzwerke organisierter Kriminalität für Aufmerksamkeit.

Diskussion

„Die Förderung strukturschwacher Räume als staatliche Aufgabe“

Podiumsdiskussion

Diskussion

Are refugees unwelcome in South Africa?

Exploring the ramifications of the Refugees Amendment Act
More about the forum: South Africa is home to many refugees who are fleeing persecution and conflict in their countries of origin, predominantly coming from elsewhere in Africa.

Seminar

Berlin - gestern und heute. Erinnerungskultur

Gedenkstätten zweier deutscher Diktaturen

Expertengespräch

Die Rolle gesellschaftlicher Institutionen: zwischen Menschenrechten, Sicherheit und Migration

Im Rahmen der Zusammenarbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung in Russland und des Zentrums für sozial-konservative Politik findet am 20. Februar 2020 in der Internationalen Nachrichtenagentur "Nowosti" das Rundtischgespräch über die Rolle von Instituten der gesellschaftlichen Repräsentanz und Gewährleistung der Bürgerbeteiligung an der Erörterung von zivilgesellschaftlich relevanten Initiativen statt.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Veranstaltungsberichte

Multilateralismus und Partnerschaften mit ernstzunehmenden Demokratien

von Livia Puglisi

Die Konrad-Adenauer-Stiftung eröffnet in Wien ihr neues Büro Multilateraler Dialog
Rund 200 hochrangige Gäste waren in das altehrwürdige Grand Hotel am Kärtner Ring gekommen, um die Eröffnung des neuen Büros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Wien zu feiern. Die Präsenz in der österreichischen Hauptstadt soll den Multilateralismus stärken und funktionierende Partnerschaften mit ernstzunehmenden Demokratien festigen.

Veranstaltungsberichte

Treffen mit ehemaligen KAS-Mexiko-Stipendiaten

Die Konrad-Adenauer-Stiftung Mexiko organisiert Treffen mit ehemaligen Stipendiaten der Stiftung.
Am 14. Oktober trafen sich Hans Blomeier, Leiter des Auslandsbüros Mexiko und ehemalige Stipendiaten der Stiftung, die im Jahr 2019 am internationalen Programm der Konrad-Adenauer-Stiftung teilgenommen und die KAS Mexiko im Ausland repräsentiert haben.

Veranstaltungsberichte

Wichtige geopolitische Herausforderungen für die EU: Energie und Verteidigung

von Jeroen Kohls

Das Auslandsbüro Griechenland und Zypern der Konrad-Adenauer-Stiftung organisierte in Zusammenarbeit mit dem Glafkos-Klerides-Institut eine internationale Konferenz zum Thema „Wichtige geopolitische Herausforderungen für die EU: Energie und Verteidigung“ in Nikosia, Zypern, am Donnerstag, 19. September 2019.
Felix Kraft

Veranstaltungsberichte

"DDR: Mythos und Wirklichkeit - Wie die SED-Diktatur den Alltag der DDR-Bürger bestimmte"

von Felix Kraft

Eröffnung der Wanderausstellung an der Justus-Liebig-Universität Gießen
Bis zum 15. November wird die Ausstellung der KAS im Hauptgebäude der Universität Gießen zu sehen sein.

Veranstaltungsberichte

Europa und China in Lateinamerika

von Annalissa Tabarini

Modell der Integration in Nordamerika und Venezuela und die Integration in Lateinamerika
Presentation: Europa y China en América Latina Dr. Detlef Nolte – Forscher in Partnerschaft mit GIGA Institute of Latin American Studies Presentation: Modell der Intergration in Nordamerika Dr. David Martínez-Amador – Akademischer Dozent, URL Presentation: Venezuela und die Integration in Lateinamerika Dra. Thanalí Patruyo – Akademische Dozentin, URL

Veranstaltungsberichte

KAS & KICTANet Multi-Stakeholder Dialogue on Digital Cooperation

On the 3rd and 4th October, KAS Kenya in partnership with KICTANet held a workshop on 'multi-stakeholder dialogue on digital cooperation'. To get a glimpse of what transpired do watch the videos with the different views of some of the stakeholders at the workshop. KAS Country director gives his views on How the digital space aids in the democratization process in Kenya.

Veranstaltungsberichte

Menschenrechte versus Deutsches Prostitutionsgesetz

von Elisabeth Jetter

Deutschland - das Bordell Europas?
Ein moderiertes Gespräch mit Alice Schwarzer und Sabine Constabel

Veranstaltungsberichte

Seminar: Dialog zwischen Regierungen, Unternehmen, Nichtregierungsorganisationen und Wissenschaftlern – Anregungen aus den internationalen Beziehungen

von Ilse Reyes

AMEI - KAS
Am 2. Oktober fand in Monterrey ein Austausch zwischen Regierungen, Unternehmen, Nichtregierungsorganisationen und Wissenschaftlern statt, der von der Konrad-Adenauer-Stiftung Mexiko und der Mexikanischen Vereinigung für internationale Studien organisiert wurde (Asociación Mexicana de Estudios Internacionales AMEI). Nach einer kurzen Einführung in die aktuelle Außenpolitik Mexikos wurden die Themen Sicherheit, Menschenrechte, der Kampf gegen die Korruption sowie Energie und Klimawandel in Expertenrunden behandelt.
Felix Kraft

Veranstaltungsberichte

„Heimatlos – Friedland und die langen Schatten von Krieg und Vertreibung“

von Felix Kraft

Bericht vom Gießener Gespräch mit Dr. Christopher Spatz am 14.10.2019
Dr. Christopher Spatz, Historiker und Buchautor, erläuterte in einer eindrücklichen und bewegenden Darstellung Geschichte und Geschichten rund um das „Lager Friedland“, denn nirgends lagen Freud und Leid nach dem Krieg so nahe beieinander wie in jenem kleinen Ort bei Göttingen.
Marion Meakem

Veranstaltungsberichte

„Zeitenwende – Deutschland, Europa und die USA 30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer“

von Elmar Sulk, Paul Linnarz

Frankfurter Allgemeine Zeitung und Konrad-Adenauer-Stiftung würdigen das 30-jährige Jubiläum erstmalig mit einer Debatte im Ausland
Mit einem Plädoyer für die transatlantischen Beziehungen wurde bei der F.A.Z-KAS-Debatte in Washington an den Fall der Berliner Mauer und die deutsche Wiedervereinigung gedacht. Dabei waren sich alle Diskutanten einig: Gerade der Rückblick auf 1989 zeige, wie elementar die transatlantischen Beziehungen für die beiden Länder auch heute noch sind.