Veranstaltungen

Heute

Jun

2021

Zukunftsfrauen! Frauen, die was zu sagen haben...
Ein Podcast mit Martha Dudzinski und Regina Sandig

Jun

2021

Zukunftsfrauen! Frauen, die was zu sagen haben...
Ein Podcast mit Martha Dudzinski und Regina Sandig
Mehr erfahren

Jun

2021

-

Jul

2021

Demokratie-Tour in NRW
Das Infomobil fährt verschiedene Standorte in NRW an, um vor Ort mit Bürger und Bürgerinnen ins Gespräch zu kommen.

Jun

2021

-

Jul

2021

Demokratie-Tour in NRW
Das Infomobil fährt verschiedene Standorte in NRW an, um vor Ort mit Bürger und Bürgerinnen ins Gespräch zu kommen.
Mehr erfahren

Jun

2021

Erfolgreiches Fraktionsmanagement - Strategisch steuern und führen
Online-Seminar für die kommunalpolitische Praxis

Jun

2021

Erfolgreiches Fraktionsmanagement - Strategisch steuern und führen
Online-Seminar für die kommunalpolitische Praxis
Mehr erfahren

Jun

2021

Fake News und Verschwörungstheorien
Harmloses Risiko für unsere Gesellschaft oder Angriff auf die Demokratie?

Jun

2021

Fake News und Verschwörungstheorien
Harmloses Risiko für unsere Gesellschaft oder Angriff auf die Demokratie?
Mehr erfahren
— 8 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 8 von 14 Ergebnissen.

Online-Seminar

Statement- und Interviewtraining

Praktisches Online-Seminar

Die Dynamik von Statement- und Interviewsituationen wird oft unterschätzt. Unter Druck und in Live-Situationen souverän zu bleiben, kann man trainieren.

Live-Stream

Brücken bauen zwischen globalen und lokalen Zusammenhängen

Agenda 2030: Nachhaltig leben - global und in Thüringen

Der Verein Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen

Online-Seminar

Planung & Management von Kampagnen

Workshop zur politischen Kommunikation

Online-Seminar

Politik aus dem Christlichen Menschenbild

Was würde wohl Heiner Geißler heute sagen?

Diskussion

Jüdisches Leben in Frankreich, Polen und Deutschland

Eine digitale Luncheon Discussion

Überall in Europa wächst der Antisemitismus. Er äußert sich als "klassischer" rechtsnationalistischer Antisemitismus, als linker Antizionismus und als von Muslim*innen immer lautstarker vorgetragene Israelfeindlichkeit.

Online-Seminar

ausgebucht

Praxisseminar

Gut und motivierend moderieren im virtuellen Raum im Vereinswesen, Verband und Ehrenamt

Fachkonferenz

Sorgende Gesellschaft

- gesellschaftliche Sorgestrukturen und familiale Verbünde -

Studien- und Informationsprogramm

Stipendienbewerbung leicht gemacht

Eine Sprechstunde zu den Stipendienprogrammen der KAS

15. Juli ist der Stichtag: Wer zum Wintersemester ein Studium aufnimmt, oder auch die Promotion beginnt, sollte dann seine Unterlagen zur Bewerbung um ein KAS-Stipendium eingereicht haben. Wie das funktioniert und was es dabei zu beachten gibt, erklären die Referentinnen und Referenten der Stiftung in einer digitalen Sprechstunde.

Online-Seminar

Vergessen und doch nicht gelöst. Sieben Jahre ukrainisch-russischer Konflikt in der Ostukraine

Online -Veranstaltung

Gespräch

storniert

"...Und was lernen wir aus dieser Pandemie fürs nächste Mal?"

Anregungen aus sprachlicher und aus medizinischer Sicht

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

KAS Kroatien

Vorschlag des neuen Gesetzes über elektronische Medien: Vor- und Nachteile

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete am 15. Dezember 2020 eine online Diskussionsveranstaltung über die Vor-und Nachteile des Vorschlags des neuen Gesetzes über elektronische Medien. Die Medienvertreter Dr. Zdravko Kedžo, Vorsitzender des Programmrates von HRT, Marc Puškarić, Vorstandsvorsitzender von RTL Kroatien und Dražen Ćurić, Chefredakteur eines kroatischen Nachrichtenportals, teilten ihre Überlegungen mit dem Leiter des Medienprogramm Südosteuropa der Konrad-Adenauer-Stiftung in Sofia, Hendrik Sittig, über den Vorschlag des neuen Gesetzes über elektronische Medien und die damit verbundenen Herausforderungen. Der Schwerpunkt lag auf der Arbeit elektronischer Publikationen (Internetportale), der kommerziellen Fernsehsender und des Kroatischen Radiofernsehens (HRT), wobei die Position der Journalisten und die neue Verantwortung der Redakteure für Inhalte und Leserkommentare berücksichtigt wurde.

Ukraine Crisis Media Center

Wirkung der Covid-19-Pandemie auf die Wirtschaft der Ukraine

Studienpräsentation

Am 14. Dezember 2020 fand im Ukrainischen Krisenmedienzentrum eine Präsentation der Studie „Folgen der Covid-19-Epidemie und Quarantänemaßnahmen für führende Sektoren der ukrainischen Wirtschaft“ statt, die von der NGO „Zentrum für angewandte Studien“ in Zusammenarbeit mit der Internet-Zeitung „Ekonomitschna Prawda“ durchgeführt und vom KAS-Auslandsbüro Kiew gefördert wurde.

Bild von Steve Buissinne auf Pixabay

„Vereinsmanagement in der Praxis: Steuern und Finanzen“

Online-Seminar mit Frank Schlimbach

Am 24. Oktober 2020 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung Bremen das Seminar „Veranstaltungsmanagement in der Praxis“ über die Online-Plattform Zoom. Schwerpunkt in der regelmäßig stattfindenden Seminarreihe zum Thema Vereinsmanagement waren dieses Mal die Aspekte Steuern und Finanzen. Referent Dipl. Finanzwirt Frank Schlimbach vermittelte im Seminar Grundlagen aus den Bereich Finanzen und Steuern, die die Teilnehmenden zukünftig im alltäglichen Vereinsleben anwenden können.

Femmes et sciences dans les médias algériens

Visioconférence organisée par la KAS Algérie et les femmes journalistes du Constantinois

Comment valoriser la présence des femmes scientifiques dans les médias étant donné que de nombreuses femmes sont au cœur de la recherche médicale notamment en ces temps de pandémie mais sont très peu présentes dans les médias et moins médiatisées que leurs homologues masculins ?

GDF - KAS Global Dialogue Security Summit 2020

This year's conference titled "The Global Dialogue Security Summit (GDSS 2020) - A 2020 Vision Contesting The Indo-Pacific For Global Domination" analysed, through eminent speakers, various facets of the shift in global power to the Indo-Pacific region from the Atlantic, and weighed its global consequences on issues ranging from security to the environment to the economy to international law to technological advancements.

La modernisation des vecteurs économiques vers l’économie solidaire : exemple des ports au Maghreb et en Afrique

Visioconférence de la KAS Algérie et Comet Info

Moderniser un pays consiste, en grande partie, en la modernisation de ses vecteurs économiques. Dans les villes portuaires, le port s’avère un lieu d’échange et de développement important. L’Algérie possède 11 ports de commerce de petite et moyenne taille. Avec un trafic total de 80 millions de tonnes, ils traitent 95 % du commerce extérieur, ce qui dénote l’importance des ports en tant que facteur dynamique de l’économie algérienne. Pour faire la lumière sur la modernisation et la politique de gestion des ports en Algérie et en Afrique, la Fondation Konrad Adenauer, en partenariat avec Comet-info, a organisé une visioconférence sur « la modernisation des vecteurs économiques vers l’économie solidaire : exemple des ports au Maghreb et en Afrique».

The Impact of Elected Members on the Security Council’s Agenda: Germany’s Sixth Tenure in 2019-2020

Panel Discussion Followed by Q&A Session

Every eight years, Germany aspires to become an elected member to the Security Council. The last two years have certainly been rich in expected but also unpredictable challenges. With nationalist and populist politics on the rise, multilateralism and international cooperation had to face obstructive policies and actions. With Ambassador Heusgen, who has represented Germany since 2017 in New York and who was the foreign policy advisor of Chancellor Angela Merkel for 13 years, the panellists assessed the last two years on the Council but discussed the impact elected members, the so-called E10, can have.

VR-Verlag

„kas kompakt: Unternehmensnachfolge: Kunst des Loslassens“

Online-Veranstaltung mit Nils Koerber

Am 13. Oktober 2020 lud die Konrad-Adenauer-Stiftung Bremen zu einer Online-Veranstaltung zum Thema „Unternehmensnachfolge: Kunst des Loslassens“ und dem gleichnamigen Buch von Nils Koerber, geschäftsführender Gesellschafter der „KERN-System GmbH“ und Keynotespeaker zum Thema Unternehmensnachfolge und Generationswechsel. Es moderierte Ralf Altenhof. Diese Veranstaltung fand online über die Plattform Zoom statt. Diese wurde aufgezeichnet und auf der Facebook-Seite von KAS-Bremen veröffentlicht.

La société civileet la question du changement social

Visioconférence organisée par la KAS Algérie et Comet Info

La question de l’habilité de la société civile à contribuer à un changement social ne cesse d’être posée. Pour mettre en évidence la composante et la mission de la société civile en tant qu’acteur de changement, les deux partenaires, Fondation Konrad Adenauer et Comet-info ont organisé, le 12 décembre 2020, une visioconférence autourde la thématique « La société civile et la question du changement social ».

KAS Colombia

Auszeichnung “Emprender Paz – 2020”

“Am 10. Dezember wurden die Gewinner der Auszeichnung “Emprender Paz”, einer Initiative der Fundación Grupo Social, die von der Schwedischen Botschaft in Kolumbien, der Organisation “Ayuda en Acción-Colombia” und der Konrad-Adenauer-Stiftung Kolumbien unterstützt wird.