Veranstaltungen

Heute

Jun

2021

Rechtsstaat unter Druck
Polizei und Justiz vor dem Kollaps?

Jun

2021

Rechtsstaat unter Druck
Polizei und Justiz vor dem Kollaps?
Mehr erfahren

Jun

2021

Wie reisen wir in der Zukunft?
Eine Reise in die Zukunft der Mobilität

Jun

2021

Wie reisen wir in der Zukunft?
Eine Reise in die Zukunft der Mobilität
Mehr erfahren

Jun

2021

Nicht nur teilnehmen, sondern auch teilhaben lassen!
Politische Partizipation der nächsten Generation

Jun

2021

Nicht nur teilnehmen, sondern auch teilhaben lassen!
Politische Partizipation der nächsten Generation
Mehr erfahren

Jun

2021

Die Zukunft der Schulen in freier Trägerschaft in Sachsen-Anhalt
Online-Veranstaltung über Zoom in Zusammenarbeit mit der Katholischen Akademie des Bistums Magdeburg

Jun

2021

Die Zukunft der Schulen in freier Trägerschaft in Sachsen-Anhalt
Online-Veranstaltung über Zoom in Zusammenarbeit mit der Katholischen Akademie des Bistums Magdeburg
Mehr erfahren
— 8 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 8 von 21 Ergebnissen.

Event

Demokratie-Tour in NRW

Das Infomobil fährt verschiedene Standorte in NRW an, um vor Ort mit Bürger und Bürgerinnen ins Gespräch zu kommen.

Mit dem Projekt Gemeinsam.Demokratie.Gestalten. möchte die Konrad-Adenauer-Stiftung Dialog fördern und gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken. Projektabschluss stellt unsere Bustour dar. Standorte in ganz Deutschland werden angefahren, um vor Ort auf das Thema Gesellschaftlicher Zusammenhalt und Demokratie aufmerksam zu machen.

Online-Seminar

Erfolgreiches Fraktionsmanagement - Strategisch steuern und führen

Online-Seminar für die kommunalpolitische Praxis

In der Ratsarbeit nehmen die Fraktionen eine Schlüsselrolle ein. Mit unseren Kursen „Erfolgreiches Fraktionsmanagement“ bieten wir kommunalen Entscheidungsträgern die Möglichkeit zur Vorbereitung auf besondere Führungsaufgaben an.

Forum

Fake News und Verschwörungstheorien

Harmloses Risiko für unsere Gesellschaft oder Angriff auf die Demokratie?

Online-Forum – in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Schwerte

Gespräch

In welchem Deutschland wollen wir leben?

Für eine freiheitliche, tolerante und demokratische Gesellschaft.

Gespräch im Rahmen des Projektes Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.

Seminar

storniert

Politik als Kunst des Möglichen

Gesellschaftliche Debatten und landespolitische Entscheidungen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre politischen Grundkenntnisse vertiefen und Antworten auf die Frage kennen lernen, auf welche produktive Weise Konflikte in der offenen Gesellschaft zum Vorteil des Gemeinwohls gelöst werden können.

Online-Seminar

Statement- und Interviewtraining

Praktisches Online-Seminar

Die Dynamik von Statement- und Interviewsituationen wird oft unterschätzt. Unter Druck und in Live-Situationen souverän zu bleiben, kann man trainieren.

Live-Stream

Brücken bauen zwischen globalen und lokalen Zusammenhängen

Agenda 2030: Nachhaltig leben - global und in Thüringen

Der Verein Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen

Online-Seminar

Planung & Management von Kampagnen

Workshop zur politischen Kommunikation

Online-Seminar

Politik aus dem Christlichen Menschenbild

Was würde wohl Heiner Geißler heute sagen?

Diskussion

Jüdisches Leben in Frankreich, Polen und Deutschland

Eine digitale Luncheon Discussion

Überall in Europa wächst der Antisemitismus. Er äußert sich als "klassischer" rechtsnationalistischer Antisemitismus, als linker Antizionismus und als von Muslim*innen immer lautstarker vorgetragene Israelfeindlichkeit.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Raisina Dialogue 2021

The India Office of the Konrad-Adenauer-Stiftung, once again partnered with Observer Research Foundation and the Ministry of External Affairs, Government of India, alongside other organisations for this year’s RAISINA Dialogue 2021 which is India’s premier conference on geopolitics and geo-economics committed to addressing the most challenging issues facing the global community.

Taipeh-Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland

Das Vorbild Taiwan in der Corona-Krise

Wie der Inselstaat erfolgreich die Pandemie bekämpft

Bericht zum Gespräch mit dem Repräsentanten Taiwans, Prof. Dr. Jhy-Wey Shieh

Pixabay

Menschenrechte vs. Wirtschaftsinteresse: Wie stellt sich die EU zu China?

Europa-Woche 2021 der Konrad-Adenauer-Stiftung

Pixabay

Biodiversität und Soziale Marktwirtschaft

Wie eine wettbewerbsfähige Land- und Forstwirtschaft dem effektiven Artenschutz dienen kann

Der Rückgang der biologischen Vielfalt und die Verschlechterung der Ökosysteme ist immens. Die Europäische Union hat im Rahmen des European Green Deal eine Biodiversitätsstrategie verabschiedet, die zu einer Erholung der biologischen Vielfalt bis 2030 führen soll. Die geplanten Ziele und Maßnahmen stellen jedoch die Land- und Forstwirtschaft vor große Herausforderungen. Die Konrad-Adenauer-Stiftung führte am 02.06.2021 die Veranstaltung „Biodiversität und Soziale Marktwirtschaft: Wie eine wettbewerbsfähige Land- und Forstwirtschaft dem effektiven Artenschutz dienen kann“ durch, um mit Experten zu diskutieren, wie die Biodiversitätsstrategie zu bewerten sei und wie die Politik Land- und Forstwirte bei ihrem Einsatz für eine nachhaltigere Land- und Forstwirtschaft unterstützen könne.

Außerschulische Aktivitäten als Gelegenheit für ethnische Interaktion

Aus dem Dienstagssalon "Außerschulische Aktivitäten als Gelegenheiten für ethnische Interaktion" vom 27. April 2021, geschrieben von Lirije Palushi

Die Frage nach der Notwendigkeit Außerschulischer Aktivitäten zur ethnischen Interaktion mag auf den ersten Blick rhetorisch erscheinen, aber dieses Thema ist notwendig, um Barrieren zwischen ethnischen Gemeinschaften im Kosovo abzubauen, günstigere Bedingungen für die interethnische Zusammenarbeit zu schaffen und die Voraussetzungen für eine stabilere und nachhaltige Gesellschaft in der Zukunft. Über 13 Jahre nach der Unabhängigkeitserklärung des Kosovo bleibt eine der größten Herausforderungen für die Integration und das Zusammenleben ethnischer Gemeinschaften im Kosovo der Mangel an Interaktion, mit besonderem Schwerpunkt auf der Interaktion zwischen den albanischen und serbischen Gemeinschaften. Obwohl die Gemeinschaften in vielen Gemeinden geografisch nahe beieinander leben, bleiben die Möglichkeiten zur Interaktion begrenzt.

Sustainable Development Goals 2030 - The Way Forward

- MMA and KAS India

To mark the World Environment Day 2021, Madras Management Association (MMA) in partnership with the India Office of the Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) and Prakruthi, an eco-care group and outbound experiential learning centre organized a virtual panel discussion on the theme “Sustainable Development Goals 2030 – The Way Forward” on Saturday, 05 June 2021, from 6.00 pm onwards for the benefit of MMA Members, Management professionals and Policy makers. The Panel had the following distinguished members: Dr Sugato Dutt, IFS, APCCF Social Forestry and Compensatory Afforestation Management & Planning Authority (CAMPA), Dr T D Babu, Acclaimed Environmental Auditor, Prof Nitya Nanda, PhD, Director, Council for Social Development, New Delhi and Mr Dipankar Ghose, Founder and Mentor, PRAKRUTHI. The discussions were moderated by Dr N Krishna Kumar, IFS (Retd), Former PCCF and Head of the Tamilnadu Forest Force (Dept.).

KAS-Bremen

„‚Wie isses nun bloß möglich?‘ Walter Kempowskis ‚Tadellöser & Wolff‘: 50 Jahre nach dem Erscheinen“

Auftakt der „Bremer Kempowski-Tage“

Am 29. April 2021 lud die KAS zu einer Abendveranstaltung zum Thema „‚Wie isses nun bloß möglich?‘ Walter Kempowskis ‚Tadellöser & Wolff‘: 50 Jahre nach dem Erscheinen“.

Lancement de la deuxième édition la simulation du modèle du parlement marocain

Appel à candidature

Après la réussite de la première édition de la Simulation du Modèle du Parlement Marocain, la fondation Konrad-Adenauer est heureuse de se joindre à ses partenaires, HEM et l’association Assahwa Chababiya, pour lancer la deuxième édition de ce programme.

Bild von Gordon Johnson auf Pixabay

„Ich glaub, ich hab Demenz". Über das Leiden an einer Volkskrankheit und Fortschritte in der Forschung

Online-Abendveranstaltung mit Prof. Dr. Gerd Glaeske, Prof. Dr. Janine Kirstein sowie dem Neurologen Dr. Karl-Otto Sigel

Polizeiarbeit im ländlichen Raum

Reden wir über die Zukunft! Junge Perspektiven auf Thüringen