Veranstaltungen

— 8 Elemente pro Seite
Zeige 7 Ergebnisse.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

CEPAL y KAS evalúan impacto de la participación de América Latina en las Cadenas Globales de Valores (CGV) sobre las brechas de género

Informe

La participación de América Latina en las Cadenas Globales de Valores (CVG) fue evaluada en la conferencia digital organizada por la Comisión Económica para América Latina y el Caribe (CEPAL) y la Fundación Konrad Adenauer (KAS), regente del Programa Regional ADELA, titulada “Cadenas Globales de Valor y Género”, la que se realizó el jueves 9 de diciembre.

@Juliane Liebers, KAS

Das Karlsruher Jubiläumsjahr — 70 Jahre Bundesverfassungsgericht

Der Berliner Jahresrückblick auf die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts 2021

Zum bereits zehnten Mal kamen Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Justiz in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung zusammen, um beim traditionellen Berliner Jahresrückblick über die Tätigkeit des höchsten deutschen Gerichts im vergangenen Jahr zu reflektieren. Während die Veranstaltung mit den Entscheidungen zur Bundesnotbremse mit dem wohl prominentesten Fall des letzten Jahres eröffnet wurde, lag dem zweiten Teil ein eher unscheinbarer Beschluss zu Paritätsregelungen bei der Bundestagswahl 2017 zugrunde. Anlässlich des siebzigjährigen Bestehens stand schließlich der Jubilar selbst und seine Rolle in der heutigen Welt im Mittelpunkt.

Wir suchen Interessierte für ein FSJ in der Politik bei der Konrad Adenauer Stiftung

Du hast Lust auf vielfältige Tätigkeiten mit internationalem und tagespolitischen Bezug? Dann bewirb dich jetzt auf ein FSJ-P bei der Konrad-Adenauer-Stiftung!

Gerrit Wilcke

KAS-Fellowship 2022

Die Politische Gesellschaft heute und morgen: Ein Zukunftsgespräch zwischen Armin Nassehi und Christoph Heusgen

Mit dem KAS-Fellowship hat die Konrad-Adenauer-Stiftung 2020 eine „virtuelle Planstelle für das konstruktive Infragestellen der eigenen Arbeit“ (Prof. Dr. Norbert Lammert) geschaffen. Bis Ende 2021 begleitete der Soziologe Prof. Dr. Armin Nassehi als erster KAS-Fellow die Arbeit der Stiftung mit systemtheoretischer Analyse und gesellschaftspolitischem Scharfblick. Ab 2022 tritt der zukünftige Vorsitzende des Stiftungsrates der Münchner Sicherheitskonferenz, Prof. Dr. Christoph Heusgen, die Nachfolge Nassehis an und wird die Stiftung mit diplomatischem Sachverstand und sicherheitspolitischer Expertise bereichern.

KAS COLOMBIA

“Camino a la Paridad”

Präsentation Handbuch

Am 13. Januar 2022 fand die Präsentation des Handbuchs “Camino a la Paridad” (Auf dem Weg zu mehr Parität) statt, einer gemeinsamen Initiative der Mission zur Wahlbeobachtung MOE, des Holländischen Instituts für Multi-Parteien-Demokratie (NIMD) mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung KAS Kolumbien; damit sollte die politische Partizipation von Frauen gefördert werden.

kas.de

15 Jahre EU-Mitgliedschaft Bulgariens und Rumäniens: Ein Blick nach Südosteuropa

Eine Bilanz des 27. #HessenKAS Facebook-Live am 11.01.2022

Marion Sendker im Gespräch mit Thorsten Geißler, Leiter des Auslandsbüros Bulgariens und zuvor Leiter des Rechtsstaatsprogramms Südosteuropa der KAS, über die aktuellen Entwicklungen in Südosteuropa und zu Einschätzungen über zukünftige Herausforderungen.

Die Herausforderungen der digitalen Transformation in der öffentlichen Verwaltung

Ein Webinar in Zusammenarbeit mit dem Observatorium für den öffentlichen Dienst und gute Regierungsführung (OFP) an der Saint-Joseph Universität in Beirut (USJ)

Am Freitag, den 19. November 2021, organisierte das Rechtsstaatsprogramm der Konrad-Adenauer-Stiftung für den Nahen Osten und Nordafrika in Zusammenarbeit mit dem Observatorium für den öffentlichen Dienst und gute Regierungsführung (OFP) an der Saint-Joseph-Universität in Beirut (USJ) ein hybrides Seminar mit dem Titel: "Die Herausforderungen der digitalen Transformation in der öffentlichen Verwaltung". Die Debatte fand im Freien auf dem schönen USJ-Campus in Huvelin statt und wurde live über Zoom und Facebook gestreamt, so dass interessierte Teilnehmer/innen der Veranstaltung online folgen und sich der Debatte anschließen konnten.

Workshop zu Menschenrechten im Libanon

Ein Workshop in Zusammenarbeit mit The Foundation for Human and Humanitarian Rights (Libanon) in Beirut, Libanon

Am 13. und 14. November 2021 organisierte das Rechtsstaatsprogramm Naher Osten & Nordafrika der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit The Foundation for Human and Humanitarian Rights (Lebanon) einen zweitägigen Workshop mit dem Titel "Human Rights in Lebanon", der im Hilton Beirut Habtoor Grand Hotel stattfand. Ziel war es insbesondere, die Teilnehmer/innen dafür zu qualifizieren, die ihnen innewohnenden, gleichen und für jede Behörde verbindlichen Rechte zu erkennen und sie einzufordern.

kas

Diskussion über Frieden und Konflikt

6. NIS-Jahrestreffen

Was bewegt unsere internationalen Studierenden und Promovierenden? Natürlich die Frage über Frieden und Konflikt und wie sie einen Beitrag zu internationaler Zusammenarbeit leisten können!

Presentación de la serie GEMAP Policy Briefs: análisis de la Alianza del Pacífico a 10 años.

La serie de 5 Policy Briefs resume los 10 años de la Alianza del Pacífico.

Con el objetivo de analizar y reflexionar sobre el papel que ha tenido la Alianza del Pacífico (AP) a diez años de su creación, los retos que enfrenta para su continuidad y las oportunidades para afianzarse en el futuro, la Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) México en colaboración con el Grupo de Estudios sobre México y la Alianza del Pacífico (GEMAP), llevamos a cabo la presentación de la serie GEMAP Policy Briefs: análisis de la Alianza del Pacífico a 10 años.