Veranstaltungen

Heute

Okt

2020

Digitaler Kommunalkongress 2020
Smart City - Smart Village. Digitale Strategien für Stadt und Land.
Unter der Schirmherrschaft von Bundesminister Prof. Dr. Helge Braun

Okt

2020

Digitaler Kommunalkongress 2020
Smart City - Smart Village. Digitale Strategien für Stadt und Land.
Unter der Schirmherrschaft von Bundesminister Prof. Dr. Helge Braun
Mehr erfahren

Okt

2020

„Das Feuer des Drachen“
Chinas Rolle in der internationalen Politik

Okt

2020

„Das Feuer des Drachen“
Chinas Rolle in der internationalen Politik
Mehr erfahren

Okt

2020

26.10.2020 (19.00 Uhr) - Vor 150 Jahren
Der Deutsch-Französische Krieg und die Gründung des Deutschen Kaiserreiches

Okt

2020

26.10.2020 (19.00 Uhr) - Vor 150 Jahren
Der Deutsch-Französische Krieg und die Gründung des Deutschen Kaiserreiches
Mehr erfahren

Okt

2020

Online
Twitch Week @kas
Politik und Games?! Lets play for a better world

Okt

2020

Online
Twitch Week @kas
Politik und Games?! Lets play for a better world
Mehr erfahren
— 16 Elemente pro Seite
Zeige 16 Ergebnisse.

Online-Seminar

"Comeback des Wirtschaftswachstums?"

Online-Veranstaltung

Live-Stream

27.10.2020 (19.00 Uhr) - Landwirtschaft und Artenvielfalt

Chancen und Hindernisse für mehr Nachhaltigkeit?

Online-Veranstaltung

Vortrag

Die Krise in Venezuela als sicherheitspolitische Herausforderung für Südamerika

Kurzvorträge und Diskussion mit Prof. Dr. Nikolaus Werz und Dr. Christina Stolte

Veranstaltung der sicherheitspolitischen Vortragsreihe M-V

Online-Seminar

IN ENGLISH: Déjà-vu? Die USA vor der Präsidentschaftswahl

Podcast mit David Patrician, U.S.-amerikanischer Journalist und Moderator, über die anstehende US Präsidentschaftswahl und die möglichen Folgen. Eine Maßnahme der digitalen Politischen Bildung der KAS Hamburg.

Lesung

storniert

Jazz und Poesie: Wir sind ein Volk! – Oder?

Die Deutschen und die deutsche Einheit - Lesung mit der DDR-Bürgerrechtlerin Freya Klier

Lesung und Gespräch mit Freya Klier

Online-Seminar

Selbstreflexion und Selbstmanagement

Online-Seminar-Reihe Gemeinsam.Demokratie.Gestalten. – im Ehrenamt

Expertengespräch

The power of polls

Das schwierige Verhältnis zwischen Wahlforschern und Journalisten

Diskussion

„Bildung in der Zwickmühle?“

In Kooperation mit Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V.

WIR WEISEN DARAUF HIN, DASS DIE TEILNEHMERZAHL BEGRENZT IST UND WIR NUR ANGEMELDETE PERSONEN BERÜCKSICHTIGEN KÖNNEN! WIR BITTEN UM ANMELDUNGEN BIS ZUM 20.10.2020!

Vortrag

Deutschland aus der Vogelperspektive

Wie wurde unsere Demokratie und was wird aus ihr?

Vortrag und Gespräch

Online-Seminar

Enquete hat fertig

Ergebnisse der Enquete-Kommission zur Künstlichen Intelligenz

Zum Abschluss der Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages zur Künstlichen Intelligenz präsentieren ihre Mitglieder die Ergebnisse und diskutieren diese mit Fachexperten und dem Publikum.

KAS / Nathalie Burkowski

"Serbien: Ankerland des Westbalkan"

Die serbische EU-Integrationsministerin zu Gesprächen in Berlin

Im Vorfeld Ihrer Teilnahme an der Münchner Sicherheitskonferenz hielt sich Jadranka Joksimović, Ministerin für europäische Integration der Republik Serbien, zu politischen Gesprächen in der deutschen Hauptstadt auf. Joksimović, die zugleich als Internationale Sekretärin für die Pflege der auswärtigen Beziehungen der serbischen Regierungspartei SNS von Staatspräsident Aleksandar Vučić zuständig ist, besuchte am 11.02.2020 auch die Konrad-Adenauer-Stiftung.

Die Zukunft der Städtepartnerschaften im 21. Jahrhundert

4. Deutsch-Französischer Kommunalkongress

„Die Städtepartnerschaften sind ein Mittel der Diplomatie auf der lokalen Ebene“, zu diesem Ergebnis kam ein Teilnehmer des 4. Deutsch-Französischen Kommunalkongresses, der vom 12.-14. Februar in Paris und Moulins (Zentralfrankreich) stattfand. Über 30 Bürgermeister, Stadtverordnete und Gemeinderäte aus Deutschland und Frankreich waren der Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Fédération d‘Élus Bourbonnais (FEB) gefolgt und diskutierten über die Ideen und Chancen für den Aufbruch der Städtepartnerschaften.

Erstes Internationales Seminar “Planung Nationaler Sicherheit und Verteidigung in Kolumbien“

Vom 12. bis 13. Februar 2020 fand in Cartagena das Erste Internationale Seminar zum Thema “Planung Nationaler Sicherheit und Verteidigung in Kolumbien“ statt.

Förderung des politischen Pluralismus und einer stärkeren Zusammenarbeit zwischen Führungskräften

Gemeinsam mit dem Directorate of National Guidance (DNG) organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung für die gewählten und ernannten Führungskräfte aus Lira einen zweitägigen Workshop, welcher am 12. und 13. Februar 2020 in Lira stattfand. Um politischen Pluralismus und die engeren Zusammenarbeit zwischen den Führungskräften auf lokaler Regierungsebene zu fördern, kamen 35 Teilnehmer*innen aus den Bezirken Otuke, Alebtong und Lira zusammen.

Jahrbuch für lateinamerikanisches Verfassungsrecht 2019

Jubiläumsausgabe zum 25. Bestehen der Veröffentlichungsreihe

KAS

„Schmerzhafte Erinnerung“

Internationaler Kongress in Dresden

Eine Kooperationsveranstaltung des Bildungsforums Sachsen und der Stadt Dresden anlässlich des 75. Jahrestages der Zerstörung der Stadt im 2. Weltkrieg

The Berlin Process

Libya's Road Ahead

Im Kontext der Initiierung des Berliner Prozesses für Libyen durch die Bundesregierung und die Ende Januar in Berlin stattgefundene Berliner Konferenz organisierte das KAS Regionalprogramm Politischer Dialog Südliches Mittelmeer ein Fachgespräch mit einer libyschen Expertendelegation sowie deutschen Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Think Tanks.

Silke Schmitt

Volker Kauder MdB: Konservativ ist noch kein Programm

Expertengespräch in der Konrad-Adenauer-Stiftung zum Thema "Aufbruch 2020.Ein christdemokratischer Blick auf Politik, Kirche und Gesellschaft in Italien und Deutschland"

kas/gamradt

Hochschulen als freie Orte des Diskurses

Forschende und Lehrende diskutierten über Wissenschaftsfreiheit in Deutschland

Forschende und Lehrende an Hochschulen diskutierten beim Symposium „Freiheit der Wissenschaft? Anspruch und Wirklichkeit eines Grundwertes“ in Berlin über Forschungsfreiheit, aber auch über ihre vielfältigen Einschränkungen im Alltag. Das Institut für Demoskopie Allensbach hat sich mit Wissenschaftsfreiheit an deutschen Universitäten sowie Hemmnissen und Belastungsfaktoren in einer aktuellen Studie auseinandergesetzt. Diese und weitere Ergebnisse waren Gegenstand der Veranstaltung mit Bundesbildungsministerin Anja Karliczek. Sie sieht die Wissenschaftsfreiheit national und international in Gefahr. „Unsere Hochschulen müssen Orte des freien Diskurses sein“, betonte sie. Die Bildungsministerin sieht darin eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Veranstalter waren die Konrad-Adenauer-Stiftung und der Deutsche Hochschulverband.

Die Zukunft Europas braucht mehr Dialog unter Freunden

Eröffnung des KAS-Büros für die Nordischen Länder in Stockholm

Es wurde ein festliches Ereignis für rund 100 Gäste im prachtvollen schwedischen Nationalmuseum, zu dem das neu eröffnete Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Stockholm eingeladen hatte. Die Teilnehmer betonten, wie wichtig der Dialog mit gleichgesinnten Partnern sei, gerade vor dem Hintergrund zunehmender globaler Herausforderungen.