Veranstaltungen

Aktueller Hinweis

Sämtliche öffentlichen Präsenzveranstaltungen finden aufgrund der aktuellen Situation bis Ende Mai nicht statt oder werden wenn möglich in digitalen Formaten umgesetzt.
Details anzeigen

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Veranstaltungsberichte

RCD Security and Economic Forum 2019: Der Irak zwischen den Fronten

von Gregor Jaecke, Nauel Semaan

Gefangen zwischen internationalen Einflüssen und noch im Kampf gegen den sogenannten Islamischen Staat will Bagdad einen Schritt nach vorne machen – hin zu mehr Stabilität und wirtschaftlichem Aufschwung

Veranstaltungsberichte

Spannungsverhältnis: Sicherheit und Freiheit

von Julia Rieger

2. Neusser Wirtschaftsforum unter der Schirmherrschaft von Dr. Jörg Geerlings MdL
Durch die Digitalisierung wird alles globaler, vernetzter – und anfälliger für Angriffe. Der Schutz von Daten ist für Unternehmen längst ein wichtiger Aspekt geworden, denn nur, wer seine Daten schützt, kann im Wettbewerb bestehen. Aber wie gelingt ein offener Diskurs über Cybersicherheit, ohne dass die Erfolge und Vorteile der Digitalisierung vergessen werden?

Veranstaltungsberichte

VIVIR LA POLÍTICA: “DIGITALE HERAUSFORDERUNGEN IN DER ENDPHASE DES WAHLKAMPFS”

Im Rahmen der Seminarreihe “Vivir la Política” hat die KAS gemeinsam mit dem Politischen Analyse- und Trainingszentrum CAEP in Medellín eine Veranstaltung zum Thema “Digitale Herausforderungen in der Endphase des Wahlkampfs“ durchgeführt. Referent war der Experte für den Einsatz neuer Technologien, Paul Newmark.
Katarina Schäfer-Petersen

Veranstaltungsberichte

„Algorithmen entscheiden nicht“ – Chancen und Herausforderungen Künstlicher Intelligenz (Bericht)

von Felix Kraft

Eindrücke vom Wiesbadener Gespräch am 25.09.2019
Prof. Dr. Joachim Fetzer stellte ethische und philosophische Überlegungen zum Thema KI an.

Veranstaltungsberichte

"Angriff der Populisten - die Verantwortung der Bürger für die Erhaltung der Demokratie"

von Laurenz Bückmann

Podiumsdiskussion zu dem Thema Populismus, im Rahmen des Alfred-Delp-Tags des Casinius-Kollegs.
"Angriff der Populisten - die Verantwortung der Bürger für die Erhaltung der Demokratie" lautete der Titel einer spannenden Veranstaltung in Berlin. Es handelte sich hierbei um ein Podiumsgespräch im Rahmen des Alfred-Delp-Tags des Canisius-Kollegs. Zu Gast waren dazu Franziska Fislage, Referentin internationaler Parteidialog der Konrad-Adenauer-Stiftung, Alexander Gruber, aus der Bundesgeschäftsstelle der CDU Berlin, und Düzen Tekkal, Journalistin, Regisseurin und Produzentin.

Veranstaltungsberichte

Das deutsche Grundgesetz und sein Einfluss auf die thailändische Verfassung

Seminar aus Anlass des 70. Jahrestages der Gründung der Bundesrepublik Deutschland und des 30. Jahrestages des Mauerfalls
Am Donnerstag, den 19. September 2019, leitete ihre Königliche Hoheit Prinzessin Bajrakitiyabha Narendiradebyavati im Maha Chulalongkorn-Gebäude der Chulalongkorn Universität in Bangkok die Eröffnungszeremonie zu einem von der Thai-Deutschen Gesellschaft in Zusammenarbeit mit der Deutschen Botschaft Bangkok, der Asian Governance Foundation, dem Zentrum für Europäische Studien der Chulalongkorn Universität und dem Auslandsbüro der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. in Thailand veranstalteten Seminar anlässlich der beiden Jubiläen.
KAS/ Nathalie Burkowski

Veranstaltungsberichte

Fachkonferenz: Chinas Seidenstraße in Afrika

Masterplan statt Marshallplan?
Was bedeutet Chinas neue Seidenstraße in Afrika für die Entwicklung afrikanischer Staaten und welche Konsequenz hat dies für die deutsche Afrikapolitik? Am 24.09. veranstaltete das Team Subsaha-Afrika der Konrad-Adenauer-Stiftung und die Deutsche Afrika Stiftung eine Diskussionsrunde.

Veranstaltungsberichte

II. Medienforum der Russisch-Orthodoxen Kirche „Dobroje Slowo“ (“Das Gute Wort“)

Vom 14. bis 15. September 2019 fand das II. Medienforum der Russisch-Orthodoxen Kirche „Dobroje Slowo“ (“Das Gute Wort“) in Birobidschan statt.

Veranstaltungsberichte

Jährliche Frederik van Zyl Slabbert Ehrenvorlesung

Mit Marianne Thamm
Um Dr. Frederik Van Zyl Slabbert zu gedenken, veranstaltet das FVZS Institut jährlich eine Vorlesung zu seiner Ehren, in der seine Ideale gewürdigt und gegenwärtige Herausforderungen und Probleme diskutiert werden. Am 19. August sprach Marianne Thamm als Hauptrednerin zum Thema Navigating your way in a world filled with untruth. Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS), die ein langjähriger Partner des Instituts ist, fungierte als Mitveranstalter und Unterstützer der Vorlesung.

Veranstaltungsberichte

Manejo de la comunicación política y la imagen pública

von Annalissa Tabarini

Expertise en Comunicación Política