Veranstaltungen

Heute

Jan

2021

Erpressung oder Glaubwürdigkeit? – Was bringt der Rechtsstaatsmechanismus der EU in Polen und Ungarn?...
Instagram Live über https://www.instagram.com/kas_sachsen_anhalt/

Jan

2021

Erpressung oder Glaubwürdigkeit? – Was bringt der Rechtsstaatsmechanismus der EU in Polen und Ungarn?...
Instagram Live über https://www.instagram.com/kas_sachsen_anhalt/
Mehr erfahren

Jan

2021

Die USA nach der Amtseinführung des neuen Präsidenten – wie geht es weiter?
11. #HessenKAS Facebook Live Gespräch

Jan

2021

Die USA nach der Amtseinführung des neuen Präsidenten – wie geht es weiter?
11. #HessenKAS Facebook Live Gespräch
Mehr erfahren

Jan

2021

Antisemitismus in Deutschland - Entwicklungen und neue Gefahren
Veranstaltung im Rahmen des DenkTags 2021 der Konrad-Adenauer-Stiftung

Jan

2021

Antisemitismus in Deutschland - Entwicklungen und neue Gefahren
Veranstaltung im Rahmen des DenkTags 2021 der Konrad-Adenauer-Stiftung
Mehr erfahren

Jan

2021

Pest und Corona: Pandemien in Geschichte, Gegenwart und Zukunft
Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Heiner Fangerau

Jan

2021

Pest und Corona: Pandemien in Geschichte, Gegenwart und Zukunft
Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Heiner Fangerau
Mehr erfahren
— 16 Elemente pro Seite
Zeige 13 Ergebnisse.

Online-Seminar

Der Élysée-Vertrag

DOKULIVE

Workshop

ausgebucht

Politische Rhetorik: Besser auftreten. Besser wirken.

Online-Workshop

Seminar

storniert

Sicher auf dem politischen Parkett

Seminar

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse in der politischen Kommunikation vertiefen und ihre persönlichen Fähigkeiten, in politischen Umfeldern ihre Argumente im Dialog mit anderen Personen vorzutragen, verbesssern.

Online-Seminar

CHECKING IN- Einschätzungen und Perspektiven nach der Amtseinführung des US- Präsidenten

Vortrag mit Q&A: Prof. Dr. Stephan Bierling, Universität Regensburg

Vortrag

Deutschlands nichtständige Mitgliedschaft im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen - eine Bilanz

Vortrag als Online-Veranstaltung in Kooperation mit der Union-Stiftung e.V. Saarbrücken

Online-Seminar

Hambach LIVE

Ist unser Wald dem Klimawandel gewachsen?

Unsere Online-Gesprächsreihe "Hambach LIVE" erinnert an das Hambacher Fest. Seit 1832 steht das Hambacher Schloss symbolisch für die deutsche Demokratie. In diesem Sinne diskutieren wir aktuelle Fragen von Demokratie, Einheit, Freiheit, Volkssouveränität, Gemeinsinn, Zukunftsverantwortung, Innovation und Aufbruch in Deutschland und Europa.

Seminar

storniert

Politische Verhaltenslehre

In Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Polizei Sachsen - Anhalt

Vortrag

"Hitlerjunge Salomon"

Online-Zeitzeugengespräch mit Sally Perel

Online-Seminar

26.01.2021 (19.00 Uhr) - Heimatlos.

Friedland und die langen Schatten von Krieg und Vertreibung

Livestream

Vortrag

Carl Lutz und die Rettung ungarischer Juden vor dem Holocaust

„Wer einen Menschen rettet, rettet die ganze Welt“

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

COVID19-KAS Public Opinion Research Results

under a similar threat of the COVID-19 pandemic. Each country is responding differently and the rate of infection and mortality rates differ from country to country. We know what the Governments are doing and this survey helps us understand what people in each country think about it.

Silke Schmitt

Europa am Scheideweg.

Chancen und Risiken für ein großes politisches Projekt.

Europa am Scheideweg – so lautete der Titel unserer Online-Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Universität in Perugia am 14. Mai 2020. Im Rahmen der Vorlesungsreihe „Politische Soziologie“ diskutierten über 100 Studenten mit Prof. Piero Dominici, Direktor des "Complexity Education Project" der Universität Perugia und Dozent an der Fakultät für Sozialwissenschaften, Prof. Markus Krienke, Professor für Geschichte der modernen Philosophie und für Sozialethik an der Universität in Lugano, Michele Gerace, Gründer der "Schule der Komplexität" und Ideengeber für diese Initiative.

KAS Japan Weekly COVID-19 Updates

19 May 2020

On May 18, the Government of Japan released the Quarterly Estimates of GDP for January - March 2020. Key messages include: The first quarterly GDP stood at minus 3.4%, which was not as bad as expected. The figure for the second quarter is said to be some minus 20%, which would be worse than that when we had the Great East Japan Earthquake in 2011. GOJ may soon lift the state of emergency off from Tokyo as the new infection cases decrease to 100 or less day to day. Cabinet Office of Japan https://www.esri.cao.go.jp/jp/sna/data/data_list/sokuhou/gaiyou/pdf/main_1e.pdf

Virtuelle Konferenz „Die Bedeutung erneuerbarer Energien und menschlicher Entwicklung“

„Proyecto Mx“: Ideen und Maßnahmen um Mexiko voranzubringen

Am 8. Mai wurde im Rahmen der virtuellen Konferenzreihe der Konrad-Adenauer-Stiftung Mexiko und des nationalen Vorstands der Acción Juvenil (SNAJ), dem nationalen Jugendverband der Partei Partido Acción Nacional (PAN) die Konferenz „Die Bedeutung erneuerbarer Energien und menschlicher Entwicklung“ durchgeführt. Die Konferenz wurde von José Luis Luege Tamargo, ehemaligem Vorsitzenden der nationalen Wasserkommission und ehemaligem Minister für Umwelt und natürliche Ressourcen, gehalten.

Virtuelle Konferenz „Herausforderungen und Chancen Mexikos in den Bereichen Wissenschaft und Innovation“

„Proyecto Mx“: Ideen und Maßnahmen um Mexiko voranzubringen

Am 12. Mai wurde im Rahmen der virtuellen Konferenzreihe „Proyecto Mx“ der Konrad-Adenauer-Stiftung Mexiko und des nationalen Vorstands der Acción Juvenil (SNAJ), dem nationalen Jugendverband der Partei Partido Acción Nacional (PAN), die Konferenz „Herausforderungen und Chancen Mexikos in den Bereichen Wissenschaft und Innovation“ durchgeführt. Der Vortragende war Adán Ramírez, ein junger Wissenschaftler und Unternehmer, der für seine Entwicklung spezieller Solarpanels vom MIT Technology Review zu einem der 35 innovativsten Menschen in Amerika unter 35 gekürt wurde.

Die Zukunft der regionalen Blöcke nach der Coronakrise

Der ehemalige argentinische Außenminister Jorge Faurie gab am 13. Mai 2020 auf Einladung der Nichtregierungsorganisation Hacemos und der Konrad-Adenuer-Stiftung (KAS) in Argentinien eine Videokonferenz über die Zukunft der regionalen Blöcke nach der Coronakrise und die Positionierung Argentiniens.

Erfahrungsaustausch auf Kommunalebene – Zweite Runde

Weitergabe von Best Practices zwischen Gemeinden

Am 7. Mai begann die zweite Runde des Projektes „Erfahrungsaustausch auf Kommunalebene“, welches die Konrad-Adenauer-Stiftung Mexiko in Zusammenarbeit mit der Asociación Nacional de Alcaldes (ANAC; Nationale Vereinigung der Bürgermeister) durchführt.

Erwägungen über Rahmenbedingungen eines nachhaltigen Wirtschaftswachstums

Der Ökonom und Forscher der Stiftung für lateinamerikanische Wirtschaftsforschung (FIEL) Juan Luis Bour hielt am 13. Mai 2020 auf Einladung der Jugendgruppe des christlichen Unternehmerverbands ACDE und der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Argentinien einen Vortrag über die Rahmenbedingungen, die die nachhaltige Wirtschaftsentwicklung Argentiniens begünstigen würden.

FICCI KAS Virtual Dialogue III - The Value of Sustainability in the New Normal

in Partnerschaft mit FICCI

Um die Relevanz des Konzepts der Nachhaltigkeit während COVID-19 zu diskutieren und zu bewerten, organisierte die Federation of Indian Chambers of Commerce & Industry (FICCI) in Partnerschaft mit dem Indien-Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) am 15. Mai 2020 auf Zoom den dritten virtuellen Dialog in der New Normal Series mit dem Titel "The Value of Sustainability in the New Normal". Ziel des Dialogs war es, die Konturen der Nachhaltigkeit im Kontext der Neuen Normalität zu erkunden: das weit gefasste Konzept der Erhaltung und des achtsamen Umgangs mit Ressourcen, die Anwendung durch die Industrie und andere staatliche und nichtstaatliche Akteure und die globale Vision, die in den SDGs 2030 gekapselt ist. Das Webinar kann auf YouTube angesehen werden: https://www.youtube.com/watch?v=BVtl7UdE1qE

KAS MP SOE

Workshop für politische Kommunikationsexperten: „Wie lassen sich Online-Veranstaltungen erfolgreich organisieren?“

Die Coronavirus-Pandemie hat die tägliche Arbeit von Institutionen, Behörden, Unternehmen und auch den Medien weltweit verändert. Dies hat zur Folge, dass die Arbeitsprozesse neugestaltet werden müssen und vor allem online. Seit Beginn der Corona-Krise haben sich neue Online-Formate wie Online-Meetings und –Konferenzen etabliert. Obwohl der Inhalt bestimmter Themen unverändert bleibt, ist die Organisation von Online-Veranstaltungen eine Herausforderung, bei der verschiedene Aspekte zu berücksichtigen sind.