Veranstaltungen

Aktueller Hinweis

Sämtliche öffentlichen Präsenzveranstaltungen finden aufgrund der aktuellen Situation bis Ende Mai nicht statt oder werden wenn möglich in digitalen Formaten umgesetzt.
Details anzeigen

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

KAS Niedersachsen

Veranstaltungsberichte

Digitalisierung und Landwirtschaft

von Manuel Ley

Abendveranstaltung in Aurich
KAS Bonn

Veranstaltungsberichte

Europa stärken, transatlantisch bleiben

von Agnieszka Pawlowska

Deutschlands sicherheitspolitische Rolle in einer neuen Weltordnung
Auf großen Zuspruch stieß die erste gemeinsame Veranstaltung des Büros Bundesstadt Bonn der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Deutschen Atlantischen Gesellschaft in Bonn. Im Kunstmuseum erhielten weit über 200 Zuhörer einen militärisch-sachlichen, aber auch politisch-diskursiven Einblick in die sicherheitspolitische Lage Deutschlands. Sicherheit ist – neben Innovation und Partizipation – eines der drei Kernthemen der KAS für 2020, wie Ulrike Hospes, Leiterin des Büros Bundesstadt Bonn, in ihrer Begrüßung erklärte.

Veranstaltungsberichte

KAS-ELES Dialogprogramm

von Malak Mansour

Die Konrad-Adenauer-Stiftung in Ramallah war Gastgeberin einer Gruppe deutscher Stipendiatinnen und Stipendiaten der KAS und des Ernst-Ludwig-Ehrlich-Studienwerks (ELES), um ihnen einen Einblick in die palästinensische Gesellschaft zu bieten und von Expertinnen und Experten über Politik, Wirtschaft und die Menschenrechtslage zu lernen.

Veranstaltungsberichte

Lateinamerikanische und Karibische Klimawoche

Die Lateinamerikanische und Karibische Klimawoche fand vom 19. bis 23. August 2019 im Salvador, Bahia, Brasilien, statt, um die regionalen Klimaschutzmaßnahmen voranzutreiben.

Veranstaltungsberichte

Municipal Councils and Local Peacebuilding in Libya

Back to the Basics?
Das KAS-Regionalprogramm Politischer Dialog Südliches Mittelmeer organisierte in Zusammenarbeit mit dem in Madrid ansässigen Think Tank Stractegia eine libysch-libysche Dialogveranstaltung in Tunis. Die geschlossene Gesprächsrunde brachte libysche Politiker, lokale Regierungsvertreter, Mitglieder der Zivilgesellschaft sowie Vertreter von Sicherheitsbehörden und der Privatwirtschaft zusammen. Vertreter ausgewählter internationaler Institutionen nahmen als Beobachter teil.

Veranstaltungsberichte

RCD Security and Economic Forum 2019: Der Irak zwischen den Fronten

von Gregor Jaecke, Nauel Semaan

Gefangen zwischen internationalen Einflüssen und noch im Kampf gegen den sogenannten Islamischen Staat will Bagdad einen Schritt nach vorne machen – hin zu mehr Stabilität und wirtschaftlichem Aufschwung

Veranstaltungsberichte

Spannungsverhältnis: Sicherheit und Freiheit

von Julia Rieger

2. Neusser Wirtschaftsforum unter der Schirmherrschaft von Dr. Jörg Geerlings MdL
Durch die Digitalisierung wird alles globaler, vernetzter – und anfälliger für Angriffe. Der Schutz von Daten ist für Unternehmen längst ein wichtiger Aspekt geworden, denn nur, wer seine Daten schützt, kann im Wettbewerb bestehen. Aber wie gelingt ein offener Diskurs über Cybersicherheit, ohne dass die Erfolge und Vorteile der Digitalisierung vergessen werden?

Veranstaltungsberichte

VIVIR LA POLÍTICA: “DIGITALE HERAUSFORDERUNGEN IN DER ENDPHASE DES WAHLKAMPFS”

Im Rahmen der Seminarreihe “Vivir la Política” hat die KAS gemeinsam mit dem Politischen Analyse- und Trainingszentrum CAEP in Medellín eine Veranstaltung zum Thema “Digitale Herausforderungen in der Endphase des Wahlkampfs“ durchgeführt. Referent war der Experte für den Einsatz neuer Technologien, Paul Newmark.
Katarina Schäfer-Petersen

Veranstaltungsberichte

„Algorithmen entscheiden nicht“ – Chancen und Herausforderungen Künstlicher Intelligenz (Bericht)

von Felix Kraft

Eindrücke vom Wiesbadener Gespräch am 25.09.2019
Prof. Dr. Joachim Fetzer stellte ethische und philosophische Überlegungen zum Thema KI an.

Veranstaltungsberichte

"Angriff der Populisten - die Verantwortung der Bürger für die Erhaltung der Demokratie"

von Laurenz Bückmann

Podiumsdiskussion zu dem Thema Populismus, im Rahmen des Alfred-Delp-Tags des Casinius-Kollegs.
"Angriff der Populisten - die Verantwortung der Bürger für die Erhaltung der Demokratie" lautete der Titel einer spannenden Veranstaltung in Berlin. Es handelte sich hierbei um ein Podiumsgespräch im Rahmen des Alfred-Delp-Tags des Canisius-Kollegs. Zu Gast waren dazu Franziska Fislage, Referentin internationaler Parteidialog der Konrad-Adenauer-Stiftung, Alexander Gruber, aus der Bundesgeschäftsstelle der CDU Berlin, und Düzen Tekkal, Journalistin, Regisseurin und Produzentin.