Veranstaltungen

— 8 Elemente pro Seite
Zeige 7 Ergebnisse.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Pixabay

Für andere da sein macht glücklich

Unterstützung für krebskranke Kinder und ihre Familien – Die Elterninitiative für krebskranke Kinder Jena e.V.

Reden wir über Familie – Der Feierabendtalk

Medienrechtstage Frankfurt (Oder): Rechtliche Rahmenbedingungen für intermediäre Plattformen

Das KAS-Medienprogramm brachte Medienexperten aus Südosteuropa an die Universität Viadrina

EU-Delegation to Ukraine

Welche Perspektiven eröffnet der EGD ukrainischen lokalen Gemeinden?

Onlinediskussion

Am 8. Dezember 2021 fand im Studio des TV-Senders Hromadske in Kiew die Onlinediskussion „European Green Deal für ukrainische Kommunen: Perspektiven und Möglichkeiten“ statt, an der Energie- und KlimaexpertInnen sowie VertreterInnen von Organen der kommunalen Selbstverwaltung, lokalen Unternehmen und Zivilgesellschaft aus zahlreichen ukrainischen Regionen teilnahmen. Als Mitveranstalter fungierten die Kyjiwer Gespräche und das KAS-Auslandsbüro Kiew. Die Maßnahme wurde von der EU-Vertretung in Kiew unterstützt und fand im Rahmen ihrer Kommunikationskampagne „Grünes Potential zusammen erschließen“ statt.

Zukünftige Zusammenarbeit zwischen Kommunen und Privatwirtschaft

Am 09. Dezember 2021 organisierten die Konrad-Adenauer-Stiftung und die Friedrich-Ebert-Stiftung gemeinsam mit der Deutsch-Mazedonische Wirtschaftsvereinigung eine Podiumsdiskussion zum Thema: „Zukünftige Zusammenarbeit zwischen Kommunen und Privatwirtschaft“. Ziel der Veranstaltung war es, eine Austauschplattform zu bieten, auf der die neu gewählten Bürgermeister im Land die Möglichkeit bekamen, sich mit den Mitgliedsunternehmen der Deutsch-Mazedonischen Wirtschaftsvereinigung auszutauschen und sich über die Bedürfnisse der Wirtschaft zu informieren.

Aktuelle Situation, Perspektiven der Arbeit und der sozialen Sicherheit

VORSCHLÄGE FÜR DIE GEGENWART UND ZUKUNFT DER WIRTSCHAFT IN VENEZUELA

Am 09. Dezember 2021 veranstaltete die Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Katholischen Universität Andrés Bello über die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften das Forum "Aktuelle Situation, Perspektiven für Arbeit und soziale Sicherheit" im Rahmen des Diskussionszyklus des Projekts "Vorschläge für die Gegenwart und Zukunft der Wirtschaft in Venezuela".

COP26 Conference

How do we move forward in Europe?

Eine Online-Expertendiskussion.

https://med.ispionline.it/agenda/libya-at-the-crossroads-what-europe-and-the-international-community-can-do/#gallery-6

Libya at the Crossroads: What Europe and the International Community can do

Rome MED 2021

Dieses Panel, das im Rahmen der Rome MED Dialogues organisiert wurde, stellte die letzte Phase des Libya Proxy War Network-Projekts dar, das vom ECFR-Büro in Rom mit Unterstützung des Regionalprogramms Politischer Dialog Südliches Mittelmeer der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS PolDiMed) und des italienischen Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit entwickelt wurde. Diese Initiative, die sich an der Praxis der track-two-Diplomatie orientiert, bestand aus mehreren Klausurtagungen, an denen Wissenschaftler und Analysten aus den in Libyen am stärksten engagierten Ländern teilnahmen. Die Podiumsdiskussion bei den MED-Dialogen in Rom war mit den renommierten Experten und Fachleuten Stephanie Williams, Jose Sabadell, Tarek Megerisi, Galip Dalay, Mary Fitzgerald und Giampiero Massolo gut besetzt.

SEEMF 2021: Lektionen aus der Pandemie - bessere Kommunikation, Überwindung von Desinformation, mehr Qualitätsjournalismus

3-4 November 2021

Unser Umgang mit der Ressource Wasser und der lokalen Kultur

Fünfter deutsch-französischer Kommunalkongress der Konrad-Adenauer-Stiftung vom 20. bis 22. Oktober 2021

Der inhaltliche Fokus der Beratungen und Exkursionen lag auf den Themen „Wasser“ und „Kultur“ – unter anderem auf einem Vergleich des Managements der kommunalen Wasserwirtschaft und von Kulturprojekten in ländlichen Räumen Deutschlands und Frankreichs.

Die Rolle der regionalen und lokalen Behörden

VORSCHLÄGE FÜR DIE GEGENWART UND ZUKUNFT DER WIRTSCHAFT IN VENEZUELA

Am 8. Dezember 2021 veranstaltete die Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Katholischen Universität Andrés Bello über die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften das Forum "Die Rolle der regionalen und lokalen Regierungen angesichts der aktuellen Herausforderungen" im Rahmen des Diskussionszyklus des Projekts "Vorschläge für die Gegenwart und Zukunft der Wirtschaft in Venezuela".