Veranstaltungen

Heute

Jun

2021

Mein Ehrenkodex heißt Grundgesetz! Der Kampf gegen die Clankriminalität
Innere Sicherheit in NRW, Teil 1

Jun

2021

Mein Ehrenkodex heißt Grundgesetz! Der Kampf gegen die Clankriminalität
Innere Sicherheit in NRW, Teil 1
Mehr erfahren

Jun

2021

Der unsichtbare Rassist?
Über Alltagsrassismus in Thüringen

Jun

2021

Der unsichtbare Rassist?
Über Alltagsrassismus in Thüringen
Mehr erfahren

Jun

2021

Stipendien & Förderprogramme der Konrad-Adenauer-Stiftung
Digitaler Infostand zu Studien-, Journalisten-, und Promotionsförderung

Jun

2021

Stipendien & Förderprogramme der Konrad-Adenauer-Stiftung
Digitaler Infostand zu Studien-, Journalisten-, und Promotionsförderung
Mehr erfahren

Jun

2021

Sicherheitsrisiko Staat? Wie wir uns besser gegen den Terror schützen können
Stadtteilgespräch Reinickendorf

Jun

2021

Sicherheitsrisiko Staat? Wie wir uns besser gegen den Terror schützen können
Stadtteilgespräch Reinickendorf
Mehr erfahren
— 8 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 8 von 18 Ergebnissen.

Diskussion

ausgebucht

China: Konkurrent, Rivale, Partner?

Perspektiven zum strategischen Verhältnis zwischen China, Europa und Deutschland

Online-Seminar

Das Duell der Europameister

Was bedeutet Europa für Deutsche und Franzosen?

Anlässlich der Fußball-Europameisterschaft 2021 beschäftigt sich die Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) mit den sportlichen und politischen Facetten der deutschen Vorrundengegner Frankreich, Portugal und Ungarn.

Online-Seminar

Digitalisierung, Breitbandausbau und der ländliche Raum - Internet bis an die letzte Milchkanne?

Online Veranstaltung

Online-Seminar

ausgebucht

EnergieMachtKlima.

Ein Planspiel zur Energie- und Klimapolitik der Europäischen Union

Die Europäische Union hat für die Erreichung ihrer Klimaziele ein straffes Programm erarbeitet. Im Rahmen des „Green Deals“ diskutieren die europäischen Partner über die Verringerung von Treibhausgasemissionen, den Ausbau von Energien aus erneuerbaren Quellen oder die Steigerung der Energieeffizienz. Doch wie kommen den Mitgliedsländer auf einen Nenner? Ein digitales Planspiel simuliert diesen Prozess.

Expertengespräch

Grundrechte für die Natur

Ein Gewinn für den Umwelt-, Tier- und Klimaschutz? Zur Debatte in Kolumbien und Deutschland

Prof. Dr. Sigrid Boysen und Dr. Marie-Christine Fuchs sprechen über den kolumbianischen und den deutschen Weg mit den Mitteln des Rechts Klima, Natur und Tiere besser zu schützen.

Diskussion

Neu3 – Mobilität in Innenstädten neuaufgeteilt, neuorientieren, neuerfinden?

in Zusammenarbeit mit dem Politischen Bildungsforum NRW

Die Ausrichtung des Verkehrssektors Richtung Nachhaltige Mobilität ist insbesondere mit Blick auf die Innenstädte ein kontrovers diskutiertes Thema. Ob beim Ausbau des ÖPNV, dem Etablieren von Mobilität als Dienstleistung, beim Rad- und Fußverkehr oder beim autonomen Fahren – es besteht überall großer Handlungsbedarf. Wir stellen uns gemeinsam mit Ihnen der Diskussion.

Online-Seminar

ausgebucht

Resilienz in der Krise

Gestärkt für die Herausforderungen von morgen

Online-Seminar

ausgebucht

Starkes Auftreten - klar.souverän.authentisch

Online-Seminar Frauenkolleg

Online-Seminar

The Mozambican crisis

Prelude to a regional conflagration?

Gespräch

"Man kann über alles reden!" - Digitale Stammtischgespräche

"Fehlt nur noch, dass mir das Auto weggenommen wird..."

Bei Meinungsverschiedenheiten setzt man sich immer noch am Besten zusammen und bespricht die Sache bei einem kühlen Bier. Nehmen Sie doch mit Platz an unserem digitalen Stammtisch!

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Klare Kante!

Eine Veranstaltung aus dem Projekt "Gemeinsam.Demokratie.Gestalten."

Seminar für Schülerinnen und Schüler zum Umgang mit populistischen Parolen

Pixabay

Soziale Marktwirtschaft ökologisch erneuern

Marktwirtschaft und ökologische Transformation

Veranstaltungsbericht

KAS Colombia

“Weltweites Chaos durch die politische, wirtschaftliche und soziale Krise der Post-Pandemie“

WEBINAR

EAn der Veranstaltung nahmen 13 kolumbianische und internationale Experten mit langjähriger akademischer Erfahrung teil. Während des dreitägigen Events diskutierte man über die neuen Herausforderungen für Regierungen und Zivilgesellschaft im Rahmen der Post-Pandemie.

„Lies mir nicht die Nachrichten vor, erzähl mir die Story“

Am 3. Oktober 2020 organisierte das KAS-Medienprogramm Südosteuropa die zweite Folge von der Seminar-Reihe „Adenauer Online Media Training“

Journalismus ist dynamisch. Die fortschreitenden Entwicklungen innerhalb der digitalen Technologien verändern die Konsumgewohnheiten der Mediennutzer und damit auch die Ansprüche an die journalistische Arbeit. Es wird immer schwieriger, die Aufmerksamkeit des Publikums zu gewinnen und vor allem auch zu behalten. Storytelling ist ein Kernelement journalistischer Arbeit. Jeder Journalist, ob er nun für Print, Fernsehen oder digitale Medien schreibt, sollte ein guter Geschichtenerzähler sein, so Aleksandar Manasiev, Trainer der zweiten Ausgabe des „Adenauer Media Online Trainings“.

Sebastian Plück

Für Europa lasst uns streiten!

Bonner Forum zur Einheit. Deutschland und Europa

In Bonn feierte die Konrad-Adenauer-Stiftung am 3. Oktober 30 Jahre Deutsche Einheit und 250 Jahre Ludwig van Beethoven.

The Mediterranean Women Digital Summit

MED Women Shaping the Internet

Für die dritte Ausgabe des Mediterranean Women Digital Summit kamen Expertinnen, Unternehmerinnen und Aktivistinnen aus dem südlichen Mittelmeerraum und Europa in einem einzigartigen hybriden Format mit einem Hauptkonferenzstudio in Tunis zusammen. Vom 28. bis 29. September 2020 wurde diese besondere Ausgabe über die Stellung der Frauen im Internet gehalten und es wurde darüberhinaus diskutiert, wie diese den digitalen Raum für eine umfassendere sozioökonomische Entwicklung der Region nutzen können.

Die Glaubwürdigkeit des Journalismus

Das Regionalprogramm Politischer Dialog Westafrika (PDWA) der Konrad-Adenauer-Stiftung hat vom 31. August bis zum 4. September 2020 einen Fortbildungsworkshop für Journalistinnen und Journalisten im Hotel Capitol in Abidjan zum Thema "Die Glaubwürdigkeit des Journalismus" organisiert.

Die Fortbildung wurde von drei ausgewählten Expertinnen und Experten durchgeführt und kam 27 Teilnehmerinnen und Teilnehmern zugute, darunter Studierenden des Journalismus, langjährigen Journalistinnen und Journalisten sowie Pressedirektoren.

L’utilité sociale et publique des associations en Algérie

Visionconférence organisée par KAS Alger et l’Association d’appui aux initiatives de jeunes (Agora)

La question de « l’association d’utilité publique » a récemment été posée en haut lieu. La notion d'utilité sociale émerge actuellement sur la scène publique dans un contexte dedélégation par l'Etat de certaines missions et services d'intérêt général notamment face à la pandémie de la Covid-19. La visioconférence sur « l’utilité sociale et publique des associationsen Algérie » organisée par la Fondation Konrad Adenauer, en partenariat avec l’association d’appui aux initiatives de jeunes (Agora), organisée le 1er octobre 2020, a été l’occasion de procéder à un état des lieux du mouvement associatif, en réunissant des experts de divers horizons : la société civile, des élus locaux, des cadres d’autorité locale et des universités.

Deutsche EU-Ratspräsidentschaften Gestern-Heute-Morgen

Europaveranstaltung am 01.10.2020 in Osnabrück

Halbzeitbilanz der derzeitigen deutschen Ratspräsidentschaft

Herausforderungen für die wirksame Umsetzung von Strafanzeigen

Erster Runder Tisch

Am 22. September fand der Runde Tisch "Herausforderungen für die wirksame Umsetzung von Strafanzeigen" statt, der Auftakt zu der Veranstaltungsreihe "Maßnahmen zur Stärkung der Strafjustiz in Mexiko", die von der Konrad-Adenauer-Stiftung Auslands Büro Mexiko (KAS Mexiko), dem Instituto Mexicano para la Competitividad (IMCO) und dem Instituto Tecnológico Autónomo de México (ITAM) organisiert wird.