Veranstaltungen

Heute

Mai

2021

Zahlen lügen nicht, oder?
Alltagskriminalität in Thüringen zwischen Kriminalstatistik und gefühlter Sicherheit

Mai

2021

Zahlen lügen nicht, oder?
Alltagskriminalität in Thüringen zwischen Kriminalstatistik und gefühlter Sicherheit
Mehr erfahren

Mai

2021

Wie können wir Qualitätsmedien erhalten? Ein Umweg über China
20. #HessenKAS Facebook-Live am 18.05.2021

Mai

2021

Wie können wir Qualitätsmedien erhalten? Ein Umweg über China
20. #HessenKAS Facebook-Live am 18.05.2021
Mehr erfahren

Mai

2021

OpenGovWeek 2021
Internationale Themenwoche für Open Government

Mai

2021

OpenGovWeek 2021
Internationale Themenwoche für Open Government
Mehr erfahren

Mai

2021

ausgebucht
In Erinnerung an Sophie Scholl
Eine Lesung mit Tim Pröse
ausgebucht

Mai

2021

In Erinnerung an Sophie Scholl
Eine Lesung mit Tim Pröse
Mehr erfahren
— 8 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 8 von 19 Ergebnissen.

Gespräch

"Die Zukunft gestalten wir!"

"Wie wir den lähmenden Zeitgeist endlich überwinden" - Ein Streitgespräch

Der Brandenburger Autor Klaus-Rüdiger Mai hat einen politischen Essay geschrieben, in dem es um die Gestaltung der Zukunft angesichts des Umbruchs geht, in dem wir uns befinden. Über seine Vorschläge wollen wir streiten.

Diskussion

Die EU, die USA und die chinesische Herausforderung

Gelingt eine gemeinsame China-Strategie?

Online-Diskussion

Ausstellung

storniert

Exkursion in die Gedenkstätte Bergen-Belsen am 19. und 20. Mai "Leider coronabedingt storniert"!

Schulveranstaltung

Fachkonferenz

IX. „Adenauer-Konferenz“

Die Rolle Deutschlands in der internationalen Sicherheitspolitik

Mit einer außen- und sicherheitspolitischen Grundsatzrede von Ministerpräsident Armin Laschet eröffnet die diesjährige Adenauer-Konferenz die Diskussion um bestimmende sicherheitspolitische Themen und internationale Herausforderungen. Neben den Prioritäten für die deutsche Außen- und Sicherheitspolitik stehen in diesem Jahr auch Afghanistan und die transatlantischen Beziehungen im Fokus der Debatte.

Lesung

Lesung mit Ralf Rothmann

In unserer Reihe studio online laden wir Sie herzlich zu einer sechsten virtuellen Lesung ein.

Expertengespräch

Läuft alles wie geschmiert?

Korruption in Europa

Diskussion

Modern Family - Frauen zwischen Familie, Beruf und Politik

Podiumsdiskussion

Online-Seminar

Online-Planspiel "Klasse mit Klasse"

Online-Schulveranstaltung

Diskussion

Polen und Deutsche gegen die kommunistische Diktatur

Vortrag und Diskussion

Gespräch

ausgebucht

Politische Kommunikation im Wandel – analog und digital

Online-Gespräch mit Stipendiatinnen und Stipendiaten und Altstipendiatinnen und Altstipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

KAS Kroatien

Frauen in der Politik IV der ZHDZ

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete gemeinsam mit der HDZ-Stiftung (ZHDZ) vom 28. bis 30. August 2020 eine weitere Veranstaltung der Reihe: "Frauen in der Politik" für weibliche Nachwuchskräfte der HDZ. Im Rahmen der 3-tägigen Veranstaltung diskutierten die Teilnehmerinnen des Wochenendseminars u. a. mit dem Wirtschaftsminister der Republik Kroatien, Dr. Tomislav Ćorić über die Geldpolitik als wirtschaftspolitisches Instrument, die Auswirkungen des Zentralbankwesens auf die Wirtschaft, eine mögliche Einführung der Euro und über den „Green Deal“ als neues Paradigma der europäischen Politik.

Gedenken der Opfer des Totalitarismus

Anlässlich des internationalen Gedenktags der Opfer totalitärer Regime veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) im August 2020 in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für die Öffnung und Entwicklung Lateinamerikas (CADAL) eine dreiteilige, internationale Videokonferenz.

Hyperconnectés pourtant mal informés

Visioconférence organisée par la KAS Algérie et l’Association des journalistes du Constantinois (AJC)

La pandémie du Coronavirus a poussé les algériens à passer plus de temps sur le web et les réseaux sociaux. L’utilisation d’internet durant la crise sanitaire a connu un boom. Selon les dernières statistiques du ministère des Télécommunications, des Technologies et du Numérique algérien, une augmentation de 25% a eu lieu en l’espace de 3 mois. Vu le flux considérable d’informations partagé via internet, qui a de loin surpassé la télé, les journaux et tout autre média comme source d’information pour la population, la Fondation Konrad Adenauer et l’association des journalistes du Constantinois ont organisé le 24 août 2020, une visioconférence consacrée au thème « Hyperconnectés pourtant mal informés ».

Les associations et le renforcement du lien social

Visioconférence organisée par la KAS Algérie

Convaincue que les associations sont des acteurs fondamentaux du lien social, vecteur de cohésion et d’innovation sociale, espaces de dialogue, d’échanges et d’actions, la Fondation Konrad Adenauer a organisé 27 août 2020, une visioconférence portant sur « Les associations et le renforcement du lien social ».

Multi-Stakeholder-Dialog über digitale Zusammenarbeit und das Vertrauen der Bürger in die Medien

Vom 6. bis zum 17. Juli 2020 organisierte das Regionalprogramm Politischer Dialog Westafrika (PDWA) der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) einen Multi-Stakeholder-Dialog per Videokonferenz zum Thema: "Was muss angesichts der zunehmenden Digitalisierung getan werden, um die digitale Kooperation zu verbessern und das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger in die Medien zu stärken?“.

Prime Minister Abe's resignation

On August 28, Prime Minister Abe announced his resignation from the top position due to his long-held illness. Listen to our analysis of Shinzo Abe‘s resignation as Japan‘s longest serving Prime Minister. Will his move destabilize LDP? Are Japan’s days of political stability over? How much of his legacy will remain and who would be the most suitable successor - especially in the eyes of a strong EU-Japan partnership.

CC BY SA 4.0 Csáky, Mátyás

Rákóczi Sommeruniversität

Zwischen dem 17-21.08.2020 fand die vom Rákóczi-Verband, mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung organisierte Sommeruniversität statt.

Rund 130 Studenten aus Ungarn und den umliegenden Nachbarländern kamen dafür nach Sátoraljaújhely.

Schwarze Schwäne und Bärenmärkte

Wirtschaft und Politik sind ein Spannungsfeld, welches sich maßgeblich auf gesamtheitliche Entwicklungen auswirkt. Daher ist es besonders wichtig, sich gewahr zu werden, welche Dynamiken Risiken und Chancen bieten. Gerade in der Krise, die aufgrund der Pandemie des Coronavirus hervorgerufen wurde, stellt sich die Frage, welche Auswirkungen Wechselwirkungen von Börsen, Wirtschaft und Politik haben. Hier bietet vor allem die Politische Bildung, die versucht alle drei Themenbereiche miteinander zu verknüpfen, eine Chance Bürgerinnen und Bürgern einen ersten Einblick in ökonomische Funktionsweisen zu geben. Aus diesem Grund veranstaltete das Politische Bildungsforum Rheinland-Pfalz, gemeinsam mit den Referentinnen Priscilla Schelp und Dr. Beate Vieth ein Online-Seminar.

Seminar für neue KAS-Stipendiaten in der Mongolei

Auch im nun beginnenden Universitätsjahr wird die Konrad-Adenauer-Stiftung wieder im Rahmen des Sur-Place-Stipendienprogramms mongolische Studierende fördern.

Pixabay

Veranstaltungsbericht: Chinesischer Drache und europäischer Stier

Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft und die Herausforderung China

Veranstaltungsbericht: Chinesischer Drache und europäischer Stier