Veranstaltungen

Heute

Jun

2021

Mein Ehrenkodex heißt Grundgesetz! Der Kampf gegen die Clankriminalität
Innere Sicherheit in NRW, Teil 1

Jun

2021

Mein Ehrenkodex heißt Grundgesetz! Der Kampf gegen die Clankriminalität
Innere Sicherheit in NRW, Teil 1
Mehr erfahren

Jun

2021

Der unsichtbare Rassist?
Über Alltagsrassismus in Thüringen

Jun

2021

Der unsichtbare Rassist?
Über Alltagsrassismus in Thüringen
Mehr erfahren

Jun

2021

Stipendien & Förderprogramme der Konrad-Adenauer-Stiftung
Digitaler Infostand zu Studien-, Journalisten-, und Promotionsförderung

Jun

2021

Stipendien & Förderprogramme der Konrad-Adenauer-Stiftung
Digitaler Infostand zu Studien-, Journalisten-, und Promotionsförderung
Mehr erfahren

Jun

2021

Sicherheitsrisiko Staat? Wie wir uns besser gegen den Terror schützen können
Stadtteilgespräch Reinickendorf

Jun

2021

Sicherheitsrisiko Staat? Wie wir uns besser gegen den Terror schützen können
Stadtteilgespräch Reinickendorf
Mehr erfahren
— 8 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 8 von 18 Ergebnissen.

Diskussion

ausgebucht

China: Konkurrent, Rivale, Partner?

Perspektiven zum strategischen Verhältnis zwischen China, Europa und Deutschland

Online-Seminar

Das Duell der Europameister

Was bedeutet Europa für Deutsche und Franzosen?

Anlässlich der Fußball-Europameisterschaft 2021 beschäftigt sich die Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) mit den sportlichen und politischen Facetten der deutschen Vorrundengegner Frankreich, Portugal und Ungarn.

Online-Seminar

Digitalisierung, Breitbandausbau und der ländliche Raum - Internet bis an die letzte Milchkanne?

Online Veranstaltung

Online-Seminar

ausgebucht

EnergieMachtKlima.

Ein Planspiel zur Energie- und Klimapolitik der Europäischen Union

Die Europäische Union hat für die Erreichung ihrer Klimaziele ein straffes Programm erarbeitet. Im Rahmen des „Green Deals“ diskutieren die europäischen Partner über die Verringerung von Treibhausgasemissionen, den Ausbau von Energien aus erneuerbaren Quellen oder die Steigerung der Energieeffizienz. Doch wie kommen den Mitgliedsländer auf einen Nenner? Ein digitales Planspiel simuliert diesen Prozess.

Expertengespräch

Grundrechte für die Natur

Ein Gewinn für den Umwelt-, Tier- und Klimaschutz? Zur Debatte in Kolumbien und Deutschland

Prof. Dr. Sigrid Boysen und Dr. Marie-Christine Fuchs sprechen über den kolumbianischen und den deutschen Weg mit den Mitteln des Rechts Klima, Natur und Tiere besser zu schützen.

Diskussion

Neu3 – Mobilität in Innenstädten neuaufgeteilt, neuorientieren, neuerfinden?

in Zusammenarbeit mit dem Politischen Bildungsforum NRW

Die Ausrichtung des Verkehrssektors Richtung Nachhaltige Mobilität ist insbesondere mit Blick auf die Innenstädte ein kontrovers diskutiertes Thema. Ob beim Ausbau des ÖPNV, dem Etablieren von Mobilität als Dienstleistung, beim Rad- und Fußverkehr oder beim autonomen Fahren – es besteht überall großer Handlungsbedarf. Wir stellen uns gemeinsam mit Ihnen der Diskussion.

Online-Seminar

ausgebucht

Resilienz in der Krise

Gestärkt für die Herausforderungen von morgen

Online-Seminar

ausgebucht

Starkes Auftreten - klar.souverän.authentisch

Online-Seminar Frauenkolleg

Online-Seminar

The Mozambican crisis

Prelude to a regional conflagration?

Gespräch

"Man kann über alles reden!" - Digitale Stammtischgespräche

"Fehlt nur noch, dass mir das Auto weggenommen wird..."

Bei Meinungsverschiedenheiten setzt man sich immer noch am Besten zusammen und bespricht die Sache bei einem kühlen Bier. Nehmen Sie doch mit Platz an unserem digitalen Stammtisch!

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Die Auswirkungen der Pandemie auf die öffentliche Sicherheit der Bürger und Governance-Strukturen

Virtuelles Gespräch

Am 28. August veranstaltete die KAS Mexiko in Zusammenarbeit mit der Universidad Metropolitana de Monterrey (UMM) eine virtuelle Konferenz zum Thema "Die Auswirkungen der Pandemie auf die Sicherheit der Bürger und Governance-Strukturen". Hans Blomeier, Leiter der KAS Mexiko, eröffnete die Veranstaltung mit den Worten: "Die Sicherheit der Bürger ist eine Voraussetzung für das Funktionieren der Demokratie, die Demokratie selbst muss diese Sicherheit gewährleisten“. Während des Gesprächs wurde der historische Kontext erläutert und die Entwicklung der Konzepte der Governance und Regierbarkeit in Mexiko beschrieben. Der Schwerpunkt wurde auf die Notwendigkeit gelegt, Paradigmen zu brechen und das, was die Mexikaner als Sicherheit kennen, neu zu organisieren. Es wurde bekräftigt, dass dies eine gemeinsame Anstrengung von Gesellschaft und Staat sei. Die Redner erörterten, wie dringend es sei einen Staat aufrecht zu erhalten, der die Sicherheit und die Rechte der Bürger trotz der aktuellen Situation aufgrund der COVID-19-Pandemie, gewährleistet.

KAS/Andrea Ludwig

In welchem Deutschland wollen wir leben? 

Für eine freiheitliche, tolerante und demokratische Gesellschaft 

„Wir haben als Demokraten eine gemeinsame Verantwortung für die deutsche Demokratie“, erklärte der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Prof. Dr. Norbert Lammert, auf dem Marktplatz in Eisenach. Dort diskutierte er am 1. September 2020  mit der ZDF-Moderatorin Dunja Hayali unter dem Motto: „In welchem Deutschland wollen wir leben?“. Das Gespräch am Demokratiebus wurde von rund 100 Interessierten verfolgt.

KAS Japan Weekly COVID-19 Updates

Digital trade expands

COVID19 has accelerated the adoption of digital technologies and services, allowing trade to virtually continue despite movement restrictions.

KAS Colombia

Präsentation des technischen Förderprogramms “Partizipation für eine bessere Regierbarkeit”

Vortrag „Wie sollen unsere Gemeinden regiert werden?“

Am 2. September fand die Präsentation des technischen Förderprogramms ‘Partizipation für eine bessere Regierbarkeit’ statt, das aus der Kooperation der Konrad-Adenauer-Stiftung Kolumbien (KAS) mit „Colombia Líder“ hervorgegangen ist

Zweites virtuelles Gespräch “Legale Grundlagen für indigene Völker und Gemeinschaften in Mexiko“

KAS Paper „Politische Beteiligung und Repräsentation Indigener“

Am 27. August 2020, fand das zweite virtuelle Gespräch über das KAS-Paper „Politische Beteiligung und Repräsentation Indigener“ mit dem Thema “Legale Grundlagen für indigene Völker und Gemeinschaften in Mexiko“ statt. Die Diskussion würde von Experten im Thema durchgeführt, die ganz verschiedene Perspektiven mit den Zuhörern teilten.

8ème Académie d’été

Développement de l'organisation et de communication politique

La Konrad-Adenauer-Stiftung a organisé du 4 au 7 août 2020 sa huitième académie politique d’été sur le thème « Développement de l'organisation et de la communication politique » au profit des élus des municipalités de la Goulette et de Carthage.

Pixabay

Chinas Außenpolitik während der Corona-Pandemie

Transatlantischer Dialog

Veranstaltungsbericht Online-Seminar

B_A / Pixabay

Cyber-Kriminalität begegnen – Hemmschwellen in der Bevölkerung abbauen und auf Gefahren hinweisen

Expertendiskussion über die Bedrohung von Verschlüsselungstrojanern, Angriffsmöglichkeiten durch smarte Kühlschränke – und mögliche Gegenmaßnahmen

Am 27. August 2020 fand die vierte Veranstaltung aus der Online-Seminarreihe „Kommunikation, Resilienz und Sicherheit“ statt. Unter dem Titel „Cyber-Kriminalität – Kommunikation zur Gefährdungslage durch staatliche und nichtstaatliche Akteure“ sprachen Fachleute darüber, wie sich aktuelle und zukünftige Bedrohungen mit dem Fokus auf die voranschreitende Digitalisierung darstellen.

KAS Brandenburg

Kieztour mit Herz - "Nachhaltig leben"

Veranstaltungsbericht zur "Kieztour mit Herz - Nachhaltig leben"

Nationaler Enactus-Wettbewerb 2020

Die Konrad-Adenauer-Stiftung und Enactus-Tunesien haben den nationalen Wettbewerb 2020 organisiert

Im Rahmen des diesjährigen nationalen Enactus-Wettbewerb, der aufgrund der Corona-Pandemie online stattgefunden hat, haben 16 Teams ihre Projekte im Bereich soziales Unternehmertum vorgestellt.