Veranstaltungen

Heute

Jun

2021

Mein Ehrenkodex heißt Grundgesetz! Der Kampf gegen die Clankriminalität
Innere Sicherheit in NRW, Teil 1

Jun

2021

Mein Ehrenkodex heißt Grundgesetz! Der Kampf gegen die Clankriminalität
Innere Sicherheit in NRW, Teil 1
Mehr erfahren

Jun

2021

Der unsichtbare Rassist?
Über Alltagsrassismus in Thüringen

Jun

2021

Der unsichtbare Rassist?
Über Alltagsrassismus in Thüringen
Mehr erfahren

Jun

2021

Stipendien & Förderprogramme der Konrad-Adenauer-Stiftung
Digitaler Infostand zu Studien-, Journalisten-, und Promotionsförderung

Jun

2021

Stipendien & Förderprogramme der Konrad-Adenauer-Stiftung
Digitaler Infostand zu Studien-, Journalisten-, und Promotionsförderung
Mehr erfahren

Jun

2021

Sicherheitsrisiko Staat? Wie wir uns besser gegen den Terror schützen können
Stadtteilgespräch Reinickendorf

Jun

2021

Sicherheitsrisiko Staat? Wie wir uns besser gegen den Terror schützen können
Stadtteilgespräch Reinickendorf
Mehr erfahren
— 8 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 8 von 18 Ergebnissen.

Diskussion

ausgebucht

China: Konkurrent, Rivale, Partner?

Perspektiven zum strategischen Verhältnis zwischen China, Europa und Deutschland

Online-Seminar

Das Duell der Europameister

Was bedeutet Europa für Deutsche und Franzosen?

Anlässlich der Fußball-Europameisterschaft 2021 beschäftigt sich die Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) mit den sportlichen und politischen Facetten der deutschen Vorrundengegner Frankreich, Portugal und Ungarn.

Online-Seminar

Digitalisierung, Breitbandausbau und der ländliche Raum - Internet bis an die letzte Milchkanne?

Online Veranstaltung

Online-Seminar

ausgebucht

EnergieMachtKlima.

Ein Planspiel zur Energie- und Klimapolitik der Europäischen Union

Die Europäische Union hat für die Erreichung ihrer Klimaziele ein straffes Programm erarbeitet. Im Rahmen des „Green Deals“ diskutieren die europäischen Partner über die Verringerung von Treibhausgasemissionen, den Ausbau von Energien aus erneuerbaren Quellen oder die Steigerung der Energieeffizienz. Doch wie kommen den Mitgliedsländer auf einen Nenner? Ein digitales Planspiel simuliert diesen Prozess.

Expertengespräch

Grundrechte für die Natur

Ein Gewinn für den Umwelt-, Tier- und Klimaschutz? Zur Debatte in Kolumbien und Deutschland

Prof. Dr. Sigrid Boysen und Dr. Marie-Christine Fuchs sprechen über den kolumbianischen und den deutschen Weg mit den Mitteln des Rechts Klima, Natur und Tiere besser zu schützen.

Diskussion

Neu3 – Mobilität in Innenstädten neuaufgeteilt, neuorientieren, neuerfinden?

in Zusammenarbeit mit dem Politischen Bildungsforum NRW

Die Ausrichtung des Verkehrssektors Richtung Nachhaltige Mobilität ist insbesondere mit Blick auf die Innenstädte ein kontrovers diskutiertes Thema. Ob beim Ausbau des ÖPNV, dem Etablieren von Mobilität als Dienstleistung, beim Rad- und Fußverkehr oder beim autonomen Fahren – es besteht überall großer Handlungsbedarf. Wir stellen uns gemeinsam mit Ihnen der Diskussion.

Online-Seminar

ausgebucht

Resilienz in der Krise

Gestärkt für die Herausforderungen von morgen

Online-Seminar

ausgebucht

Starkes Auftreten - klar.souverän.authentisch

Online-Seminar Frauenkolleg

Online-Seminar

The Mozambican crisis

Prelude to a regional conflagration?

Gespräch

"Man kann über alles reden!" - Digitale Stammtischgespräche

"Fehlt nur noch, dass mir das Auto weggenommen wird..."

Bei Meinungsverschiedenheiten setzt man sich immer noch am Besten zusammen und bespricht die Sache bei einem kühlen Bier. Nehmen Sie doch mit Platz an unserem digitalen Stammtisch!

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Ilmars Znotins, Kanzlei des Staatspräsidenten der Republik Lettland

Enge Partner

Lettischer Staatspräsident Egils Levits besucht Konrad-Adenauer-Stiftung

Der lettische Präsident Egils Levits war Im Rahmen seines Staatsbesuchs in Deutschland am Mittwoch zu Gesprächen in der KAS zu Besuch.

Glücksvorkommen in Kurzgeschichten

Ralf Rothmann liest im studio online der KAS

Ob das „Leben nicht wunderbarer ist, als wir erkennen können“, „trotz Tod, Schmerz, Elend und dem ganzen Mist“: Diesen Satz von Ralf Rothmann fand der KAS-Vorsitzende und ehemalige Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert mitten hineingeschrieben in unsere Zeit. Er eröffnete die sechste Lesung studio online der Kulturabteilung, in bewährter Kooperation mit dem Büro Bundesstadt Bonn (Dr. Ulrike Hospes) und dem Regionalbüro Westfalen der KAS (Dr. Andreas Schulze). Über 100 Gäste hatten sich aus dem Rheinland und aus dem Ruhrgebiet, aus Berlin, Bergamo, Bologna, Belgrad, Limerick, Warschau und Valencia zugeschaltet.

Schweich/Wikimedia Commons/CC BY-SA 3.0 (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Schweich-ehemalige- synagoge.jpg)

Jüdisches Leben in Deutschland

Der Geschäftsführer des Zentralrats der Juden in Deutschland Daniel Botmann, der in Trier aufgewach-sen ist und studiert hat, führte in diesem Online-Seminar dazu aus, wie sich jüdisches Leben auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands über 1700 Jahre entwickelt hat, was es ausgemacht und wie es Deutschland nachhaltig geprägt hat. Was haben Jüdinnen und Juden in Deutschland beziehungsweise was haben deutsche Jüdinnen und Juden hier geleistet, erlebt und ertragen müssen?

Zukünftige Weichenstellungen im internationalen Agrarhandel

Veranstaltungsbericht zur Veranstaltung „Zukünftige Weichenstellungen im internationalen Agrarhandel“.

Juliane Liebers/KAS

„Wir müssen strategischer werden“

IX. Adenauer Konferenz eröffnet mit Grundsatzrede von Armin Laschet

Zur Eröffnung der diesjährigen Adenauer-Konferenz diskutierten der NRW-Ministerpräsident und CDU-Vorsitzende Armin Laschet mit dem KAS-Vorsitzenden Prof. Dr. Norbert Lammert Deutschlands Rolle in der internationalen Sicherheitspolitik. Dabei richtete Laschet den Blick auf den gegenwärtigen Epochenwechsel in der internationalen Politik und die Frage, wie Deutschland diesen gestalten sollte.

Altstipendiatentreffen KAS Kolumbien

Am 19. Mai fand das erste virtuelle Altstipendiatentreffen der Konrad-Adenauer-Stiftung Kolumbien statt. Dabei sollte die aktuelle politische Lage des Landes analysiert und gleichzeitig das gute Verhältnis der KAS zu ihren ehemaligen Stipendiaten aufgefrischt werden.

Comprendre les élections 2021: Quotient électoral, quota et MRE

Interview avec Jawad Ech-chafadi

Le calendrier des prochaines élections est enfin fixé. Prévues le 8 septembre, les législatives, les locales et les régionales se distingueront par l’application de nouvelles réformes. Quotient électoral, enterrement des listes des jeunes et retard du rapport de la CSMD et bien d’autres questions qui se posent à l’heure des élections. Dans cette interview accordée au bureau de la Fondation Konrad-Adenauer au Maroc, Jawad Ech-chafadi, Président de l’Observatoire Marocain des Etudes Politiques, nous livre ses réponses et ses lectures politiques.

Leading with Grit and Grace

Conference Report

This report summarises the key take-aways and recommendations from the International Leadership Conference “Leading with Grit and Grace”, jointly organised by TalentNomics India and KAS SOPAS. The event was held virtually on November 5thand 6th, 2020. The meeting brought together more than 20 Global Leaders as speakers and panellists, and was attended by over 500 participants. The event, held in the backdrop of COVID19 health, social and economic global crisis, centred around charting an inclusive recovery from the crisis and highlighting traits of leaders who can impactfully steer the new post-COVID world.

KAS Kroatien und Slowenien

Vergebung und Versöhnung aus Sicht der kroatischen Kriegsveteranen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltete in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Kroatische Studien der Universität Zagreb und der Kroatischen Katholischen Universität am 19. Mai 2021 in Zagreb die Fortführung der Präsentation der Forschung zur Qualität zwischenmenschlicher und interethnischer Beziehungen. Zusammen mit dem Staatssekretär im Ministerium für kroatische Veteranen Dr. Špiro Janović, der klinischen Psychologin Dr. Lovorka Brajković, dem ehemaligen Assistenzminister für Wiederaufbau und Demografieexperten, Dr. Stjepan Šterc, und dem Soziologen Prof. Dr. Ivan Balabanić, sprachen wir über die Bedürfnisse und Einstellungen kroatischer Veteranen zu Vergebung und Versöhnung zwischen Kroaten und der serbischen nationalen Minderheit in der Republik Kroatien.

XXV «Potsdamer Begegnungen»

Die KAS war auch in diesem Jahr Partner und Mitveranstalter der Potsdamer Begegnungen, die unter der Schirmherrschaft von Bundesaußenminister Heiko Maas und dem Außenminister der Russischen Föderation, Sergej W. Lawrow. Programm und Livestream finden Sie unter den Links anbei.