Veranstaltungen

Heute

Mär

2021

Zoom-Konferenz
Digitales Teammanagement in Kampagnenzeiten
Online Workshop

Mär

2021

Zoom-Konferenz
Digitales Teammanagement in Kampagnenzeiten
Online Workshop
Mehr erfahren

Mär

2021

Zoom-Konferenz
ausgebucht
Das Gute an der Macht
Wie Sie Hierarchen und Status strategisch einsetzen und sinnvoll nutzen
ausgebucht

Mär

2021

Zoom-Konferenz
Das Gute an der Macht
Wie Sie Hierarchen und Status strategisch einsetzen und sinnvoll nutzen
Mehr erfahren

Mär

2021

ausgebucht
Erfolgreiches Fraktionsmanagement - Strategisch steuern und führen
Online-Seminar für die kommunalpolitische Praxis
ausgebucht

Mär

2021

Erfolgreiches Fraktionsmanagement - Strategisch steuern und führen
Online-Seminar für die kommunalpolitische Praxis
Mehr erfahren

Feb

2021

-

Aug

2021

100 Tage im Amt - Besondere digitale Formate für kommunale Mandatsträger in Nordrhein-Westfalen
Ein gemeinsames Angebot des Landesbüros NRW und der KommunalAkademie für die Arbeit vor Ort

Feb

2021

-

Aug

2021

100 Tage im Amt - Besondere digitale Formate für kommunale Mandatsträger in Nordrhein-Westfalen
Ein gemeinsames Angebot des Landesbüros NRW und der KommunalAkademie für die Arbeit vor Ort
Mehr erfahren
— 16 Elemente pro Seite
Zeige 10 Ergebnisse.

Lesung

ausgebucht

"Tante Laura"

Lesung von Michael G. Fritz

Diskussion

Parteien auf dem Prüfstand

Chancen und Herausforderungen von Parteien in der heutigen Gesellschaft

Online-Seminar

Silversurfer DigitalAkademie

Das Angebot an Social Media Plattformen ist groß. Gemeinsam werfen wir einen Blick auf unterschiedliche Plattformen und erklären ihre Funktionsweisen und Unterschiede.

Diskussion

Die offene Gesellschaft und ihre Feinde - Haben Demokraten Feindbilder?

"Halt! Freund oder Feind?" mit Prof. Armin Nassehi

Der Anmeldeschluss liegt 24h vor Beginn der Veranstaltung. Angemeldete Teilnehmer erhalten ihre Zugangsdaten in der Regel am Vormittag des Veranstaltungstages.

Online-Seminar

Grüne oder blaue Ökologie: Wem gehört die Zukunft?

Online-Veranstaltung

Online-Seminar

ausgebucht

Personal Branding „DIE MARKE ICH!“

Sicher, souverän und authentisch auftreten und kommunizieren in Beruf und Gesellschaft - Seminar für Frauen

Expertengespräch

The future of multilateral cooperation

How will the Biden administration position itself on multilateral cooperation and trade?

Live-Stream

Uns gibt es auch noch – Jugend auf dem Land

Reden wir über Zukunft! Junge Perspektiven auf Thüringen

Live auf Facebook und YouTube

Lesung

„Unverschuldete Teilnahme“

Lesung und Gespräch mit Utz Rachowski

Online-Seminar

Der Einsatz der Bundeswehr in der Corona-Krise

Zoom-Online-Seminar

Veranstaltung in der Reihe Politik & Sicherheit in Kooperation mit der Deutsch Atlantischen Gesellschaft, der Gesellschaft für Sicherheitspolitik Potsdam und der Landesgruppe Brandenburg des Verbandes der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V.

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Klimawandel und Sicherheit: Implikationen auf nationalem und internationalem Level

Deutschland sieht den Klimawandel als Sicherheitsproblem an und plant durch seine multilateralen Institutionen einen entscheidenden Beitrag zur mittel- und langfristigen Verbesserung der Klimasituation zu leisten. Vor diesem Hintergrund organisierte das Institut für Energie und Ressourcen (TERI) gemeinsam mit dem Indien-Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung vom 20. bis zum 22. Februar 2020 einen Ressourcendialog zum Thema Klimawandel und Sicherheit in Kumarakom. Dieser brachte eine Vielzahl von Fachleuten aus den Bereichen Sicherheit, Klimawandel und Entwicklung zusammen. Der Dialog umfasste Beratungen zu folgenden Themen: - Wissenschaftliche Grundlagen für Klimawandel und Sicherheit - Auswirkungen des Klimawandels auf Verteidigungseinrichtungen - Auswirkungen des Klimawandels auf die innere Sicherheit - Politik der Securitization des Klimawandels

„1988 Wilde Jugend“

Lesereihe mit Nadja Klier an Berliner Schulen

Eine Woche lang stellte Nadja Klier ihr neues Buch „Wilde Jugend 1988“ an Berliner Schulen vor. In ihrem Buch geht es um ihre Jugend in der DDR und darum, wie sie mit der Ausbürgerung ihrer Familie umgeht.

Importancia y efecto del precio justo en el café

Visita de Alemania de empresarios tostadores de café

Del 15 al 21 de febrero 2020 una delegación de tostadores de café procedente de Alemania hizo un recorrido por varias regiones de Guatemala para conocer a productores y cooperativas de café. La delegación contó con el Presidente de la Asociación de Tostadores de Café de Alemania, Sr. Helder Atabay.

Ankunftserfahrungen, Integrationsprozesse und Erinnerungen von deutschen Flüchtlingen und Vertriebenen nach dem Zweiten Weltkrieg

Der Kampf gegen das Vergessen

Eine Veranstaltung aus dem Projekt Gemeinsam.Demokratie.Gestalten

Blick auf das politische Panorama der neuen Regierung: Chancen und Herausforderungen

Ricardo Barreno, Stipendiat der KAS, präsentierte einen „Blick auf das politische Panorama der neuen Regierung: Chancen und Herausforderungen“ („Vistazo al panorama político del nuevo gobierno: Oportunidades y Retos“).

CC BY SA 4.0 Ministerpräsidentenamt

Entwicklungszusammenarbeit zum Abbau von Fluchtursachen

Am Abend des 19. Februar 2020 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung Ungarn zusammen mit dem ungarischen Ministerpräsidentenamt und der Fraktion der Europäischen Volkspartei im Europäischen Parlament eine internationale Konferenz unter dem Thema „Entwicklungszusammenarbeit zum Abbau von Fluchtursachen”. Im Spiegelsaal der Andrássy Universität Budapest diskutierten Abgeordnete und Regierungsvertreter aus Deutschland und Ungarn über den Stand und die Perspektiven der Entwicklungszusammenarbeit. Im Kern ging es dabei um die Frage, wie bessere Bedingungen in Krisenregionen herbeigeführt werden können und notleidenden Menschen durch bi- und multilaterale Projekte in deren Heimat geholfen werden kann.

Kommission zur Aktualisierung und Modernisierung des Wahlsystems

Obersten Wahlgerichtshofs (Tribunal Supremo Electoral – TSE)

14. Februar 2020

KAS-Niedersachsen

Religiöse Pluralisierung in Deutschland und die Auswirkung auf unsere Demokratie

Eine Veranstaltung aus dem Projekt Gemeinsam.Demokratie.Gestalten

KAS-Niedersachsen

"Wir dürfen keinen Zentimeter unseres Grundgesetzes freigeben"

2. Interkultureller Dialog in der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel

Am 12. Februar fand in den imposanten Räumen der Herzog August Bibliothek der 2. Interkulturelle Dialog statt. Wie im Vorjahr war die „Bibliotheca Augusta“ bis auf den letz-ten Platz mit 200 Gästen besetzt. Das Thema der Veranstaltung war „Politischer Islam – Stresstest für eine wehrhafte Demokratie?“. Prof. Dr. Susanne Schröter, Direktorin des Frankfurter Forschungszentrums Globaler Islam an der Goethe-Universität Frankfurt a.M., und die selbständige Anwältin und Mitbegründerin der Ibn Rushd-Goethe Moschee in Berlin, Seyran Ateş, wurden hierzu als Referentinnen eingeladen.

Ausscheidungs- und Finalrunden des Universitätswettbewerbs

„Konfliktbeilegung durch Moderation im Bereich der Wirtschaft“

Rund 100 Studierende in 16 Teams nahmen an dem Wettbewerb teil; in den Jurys beteiligten sich mehr als 70 Juristinnen und Juristen als ehrenamtliche Wettbewerbsrichter