Veranstaltungen

Heute

Feb

2021

Die transatlantischen Beziehungen nach dem Wechsel der US-Administration
Facebook-Live-Gespräch

Feb

2021

Die transatlantischen Beziehungen nach dem Wechsel der US-Administration
Facebook-Live-Gespräch
Mehr erfahren

Feb

2021

Der Bürgermeister – Aufgaben, Rechte, Pflichten
Kommunalpolitische Tutorials M-V - Folge 4

Feb

2021

Der Bürgermeister – Aufgaben, Rechte, Pflichten
Kommunalpolitische Tutorials M-V - Folge 4
Mehr erfahren

Feb

2021

„Immer bereit?“ Mythos „Antifaschistischer Friedensstaat“ und Militarismus in der DDR
Über Zoom (den Zugangslink erhalten Sie mit der Anneldung)

Feb

2021

„Immer bereit?“ Mythos „Antifaschistischer Friedensstaat“ und Militarismus in der DDR
Über Zoom (den Zugangslink erhalten Sie mit der Anneldung)
Mehr erfahren

Feb

2021

Wirtschaft ist Heimat
Regionaler Strukturwandel in Biografien und Erwartungen der Bevölkerung

Feb

2021

Wirtschaft ist Heimat
Regionaler Strukturwandel in Biografien und Erwartungen der Bevölkerung
Mehr erfahren
— 16 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 16 von 21 Ergebnissen.

Online-Seminar

ausgebucht

Crashkurs Instagram - Das Medium erfolgreich nutzen

Content, Tools und Organisation für euren/Ihren Kanal

Online-Seminar

Die Angst vor einem verlorenen Jahrzehnt

Soziale, politische und wirtschaftliche Auswirkungen von COVID-19 in Lateinamerika

Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache mit Simultanübersetzung ins Spanische statt.

Diskussion

Europa entdeckt seine Einheit?

35 Jahre Einheitliche Europäische Akte und 20 Jahre Vertrag von Nizza

Online-Seminar

ausgebucht

Grundlagen der Kommunalpolitik

Online-Basiskurs des Kommunalpolitischen Seminars

Wie können sich Bürgerinnen und Bürger in der Kommunalpolitik beteiligen? Mit dem Online-Basiskurs aus unserer Seminarreihe „Das Kommunalpolitische Seminar“ vermitteln wir eine Einführung in die Grundlagen kommunalpolitischer Arbeit.

Gespräch

Politik braucht Frauen! - Über die Publikation und Vision „Neustaat“

Ein Podcast mit Nadine Schön MdB

Episode #5 des Podcasts Zukunftsfrauen des Frauenkollegs

Online-Seminar

ausgebucht

Politischer Werkzeugkasten

Online-Seminar

Online-Seminar

ausgebucht

Schreibwerkstatt

Online und offline den richtigen Ton treffen

Schreiben kann jeder, aber selbst Presse-Profis verheddern sich oft in komplexen Satzkonstruktionen. Eine pointierte und verständliche Sprache hilft im politischen Alltag. In der Online-Kommunikation sind dabei Besonderheiten zu beachten.

Online-Seminar

Demokratie stärken vor Ort - die digitalen Formate des Landesbüros NRW und der KommunalAkademie 2021

Unser Angebot an kommunale Mandatsträger in Nordrhein-Westfalen

Unsere repräsentative Demokratie lebt vom Engagement vor Ort. Ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger leisten als Gemeinde- und Stadträte, als Bürgermeister oder als sachkundige Bürger einen Beitrag dazu, ihre Heimat mitzugestalten. Wir möchten angehende und bereits etablierte Kommunalpolitiker sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger dazu ermutigen, selbst Verantwortung zu übernehmen, Projekte mit zu entwickeln und sich für die Gemeinschaft einzubringen. Dazu bieten wir mit unseren digitalen Seminaren ein Angebot, mit dem kommunal Engagierte Kompetenzen aufbauen und ihre fachliche Expertise vertiefen können.

Live-Stream

DigitalPakt Kita – Warum jetzt und was verbirgt sich dahinter?

Reden wir über Familie – Der Feierabendtalk

Live auf Facebook und auf YouTube

Event

JugendpolitikTag zur Generationengerechtigkeit

Mitdenken, Mitreden, Mitgestalten - Jetzt bist DU gefragt!

Unsere Gesellschaft geht uns alle an. Teilhaben und mitgestalten, um gemeinsam dazu beizutragen, dass niemand auf der Strecke bleibt - Melde Dich für DEINE Generation zu Wort!

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

KAS / Lisovenko

Filmvorführung zum Thema Leugnung des Holocaust

Zeithistorische Filmreihe

Unerwartet wird die amerikanische Universitätsprofessorin Deborah E. Lipstadt (Rachel Weisz) zur Verfechterin geschichtlicher Fakten, als der britische Journalist und Buchautor David Irving (Timothy Spall) sie wegen Verleumdung anklagt. Zuvor hatte nämlich Lipstadt ihm vorgeworfen, dass er den Holocaust leugnen würde. Durch das britische Justizsystem wird Lipstadt kurzerhand in die Defensive gedrängt und sie und ihre Verteidiger, angeführt von Richard Rampton (Tom Wilkinson), sehen sich auf einmal mit der absurden Hürde konfrontiert, neben der Unschuld Lipstadts auch noch beweisen zu müssen, dass der Holocaust wirklich stattgefunden hat. Doch von dieser Herausforderung lässt sich Lipstadt nicht einschüchtern. Einigungen lehnt sie ab – und zieht stattdessen vor Gericht in den Kampf gegen einen unerbittlichen Gegner…

Russia in the Middle East: Ever-Changing Policy in an Ever-Changing Region

The Institute for National Security Studies (INSS) and the Konrad Adenauer Stiftung Israel (KAS) held an international conference that took place on December 3 , 2019, at INSS in Tel Aviv, Israel. Middle Eastern politics changed profoundly in October 2015, when Russia decided to step into the Syrian civil war on the side of President Assad. This added an international dimension to an already complex conflict and created a new strategic situation with international consequences. In this context, the event brought together participants from Russia, Europe and Israel for an in-depth dialogue. The event focused on further understanding on the most pertinent issues and strengthening cooperation in the future.

Vorstellung des neuen "Reality Check 11: Civil Society in Uganda"

Reality Check 11: Zivilgesellschaft in Uganda

KAS/Gesser

Deutschland und Frankreich: Freunde, die sich nicht verstehen können?

Wie denkt man in Paris von der deutschen Politik und wie in Berlin von der französischen? Das war die Leitfrage in einer beeindruckenden Expertendiskussion im Institut Francais in Bonn.

Meeting with the Anti-Red Tape Authority

The Konrad-Adenauer-Stiftung Philippines Office met with the Anti-Red Tape Authority (ARTA) to discuss the finalization of the Memorandum of Understanding with the Local Government Integrity Circles Project at the ARTA Office in Makati, January 31.

Raisina Dialog – Für mehr Dialog in der Welt

Drei Tage lang trafen sich hochrangige indische und internationale Vertreter aus der Politik und Zivilgesellschaft in Neu-Delhi, um über die drängendsten geopolitischen Fragestellungen zu diskutieren. Auch die Europäische Union und ihre Rolle in der internationalen Politik entwickelte sich zu einem Schwerpunkt des Raisina Dialogue und sendete eine wichtige Botschaft in die Welt. Die Veranstaltung, die vom Außenministerium Indiens gemeinsam mit der Observer Research Foundation organisiert und von der Konrad-Adenauer-Stiftung Indien unterstützt wurde, gilt als größte Konferenz Asiens zu geostrategischen Fragestellungen.

The 2020 SWS Survey Review

The Asian Institute of Management (AIM) Rizalino S. Navarro Policy Center for Competitiveness, with the support from the Konrad-Adenauer-Stiftung Philippines Office, organized the 2020 Social Weather Station (SWS) Survey Review.

Comprendre la décentralisation et le développement locale: Elections locales

Livret 3: Elections locales. De la déclaration de candidature à l'élection des conseillers municipaux et départementaux

L'objectif de cet livret d'information destiné aux citoyens du Sénégal est de permettre aux différents acteurs (partis politiques, organisations de la société civile, indépendants, citoyens...) de mieux préparer et participer pleinement aux élections locales. Ainsi, il est important de les sensibiliser et de les informer sur les dispositions législatives et réglementaires en vigueur, relatives à la préparation et à l'organisation des élections locales.

Iden Sungyoung Kim

Feste Brücken nach Asien und in den Pazifik: Seminar für Stipendiaten in Hamburg

Durch eine Zusammenarbeit der Hauptabteilungen Europäische und Internationale Zusammenarbeit und der Begabtenförderung und Kultur, sowie des Bildungsforums Hamburg konnten ausländische Stipendiatinnen und Stipendiaten zum Seminar „Perzeptionen und Erwartungen an Deutschland in der asiatisch-pazifischen Region“ nach Hamburg eingeladen werden. Lesen Sie hier den ganzen Bericht!

KAS/Juliane Liebers

Kinderreiche Familie wieder wertschätzen und Stigmen abbauen

Annegret Kramp-Karrenbauer fordert Imagewandel und bessere Rahmenbedingungen

Familien mit drei und mehr Kindern sind seltener im Blick der Familienpolitik. Daher nahm die Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat die Lebenssituation von kinderreichen Familien bei der Fachtagung „Drei Kinder und mehr – Familien aus der Mitte der Gesellschaft“ besonders in den Blick. Auf Grundlage einer aktuellen Studie des Bundesinstituts für Bevölkerungsforschung diskutierten Interessensvertreter, Vertreter aus Kommunen und Bundestag über die nötigen Maßnahmen zur Unterstützung dieser Randgruppe. Annegret Kramp-Karrenbauer forderte bessere Rahmenbedingungen bei Infrastruktur, Zeit und Geld sowie einen Imagewandel für kinderreiche Familien. „Wir müssen deutlich machen, dass wir jede Familie, egal wie sie sich zusammensetzt und für wie viele Kinder sie sich entscheidet, wertschätzen und das in unserer konkreten Politik umsetzen“, betonte die CDU-Vorsitzende am Mittwoch in Berlin. Den hohen Stellenwert der Familie für die Gesellschaft hob Hermann Gröhe, stellvertretender Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung hervor. Die Stiftung sehe sich als stetigen Impulsgeber für Familienpolitik und wolle ihr Kernanliegen weiterhin in die Öffentlichkeit bringen.