Asset-Herausgeber

Veranstaltungen

Asset-Herausgeber

— 8 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 8 von 9 Ergebnissen.

Asset-Herausgeber

Asset-Herausgeber

Workshop

ausgebucht

"Die Würde des Menschen ist unantastbar"

75 Jahre Grundgesetz - Werte gestern, heute, morgen

Workshop für Soldatinnen und Soldaten der Deutsch-Französischen Brigade mit Dr. Justus Bobke

Event

Demokratie on Tour – Braunschweig

„Unser Europa der Zukunft“

Gespräch

Denkt@g

Die Brüder Himmler: Warum wurden meine Großeltern Nationalsozialisten?

In Kooperation mit der BTU Cottbus-Senftenberg.

Fachkonferenz

European Data Summit 2024

Enabling Innovation. Boosting Competition.

Vortrag

Frieden, Freiheit und Sicherheit für Europa sichern

Vortrag und Gespräch mit dem saarländischen Landtagsabgeordneten Roland Theis MdL in Merzig

in der Reihe Politik und Jazz

Online-Seminar

Instagram: Wie erstelle ich einen Beitrag auf Instagram?

Seminar zur Politischen Kommunikation

Die Kommunikation über die sozialen Medien ist zu einem essentiellen Bestandteil politischer Kommunikation geworden. In unserem digitalen Workshop wollen wir Ihnen einen Überblick über die Social-Media-Plattformen geben und uns insbesondere Instagram widmen. Instagram wird in der politischen Kommunikation immer wichtiger. Vor allem bei der jüngeren Zielgruppe ist die Plattform sehr beliebt. Wir zeigen Ihnen wie sie einen Kanal aufbauen, welche Apps Sie zur Bildbearbeitung und Post-Vorbereitung nutzen können und welche Möglichkeiten es zur Verbreitung Ihrer Inhalte auf Instagram gibt.

Event

Sind wir verteidigungsfähig?

Koblenzer Gespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung zur Sicherheitspolitik

Seminar

ausgebucht

Zwischen Freiheitsentzug und Resozialisierung

Das System des Strafvollzugs

Expertengespräch

Erfurter Europa-Gespräch

Wirtschaft – Innovation – Fachkräfte

Im Fokus: Der europäische Automobilsektor im Umbruch – welche Rahmenbedingungen, Innovationen und Fachkräfte werden benötigt?

Online-Seminar

Europa vor der Wahl – Ungarn vor der EU - Ratspräsidentschaft

Online Veranstaltungsreihe zur Europawahl

Asset-Herausgeber

Deutschland

Afrika

Asien und Pazifik

Europa

Lateinamerika

Nahost

Nordamerika

Asset-Herausgeber

Lebendige Politik

Schüler im Potsdamer Landtag

Ein Bericht von Konstantin Koch

Europa vor der Wahl - Baltische Staaten

Online Diskussionsreihe zur Europawahl 2024

Mit einem Blick auf die Baltischen Staaten mit dem dortigen Kollegen Oliver Morwinsky

KAS Bremen

Folgt nun die Renaissance des Weimarer Dreiecks?

Anlässlich der Parlamentswahlen in Polen organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit der Deutsch-Polnischen-Gesellschaft (DPG) am 13. November eine Abendveranstaltung zum Thema „Polen nach der Wahl“. Es referierten Prof. Dr. Stefan Garsztecki, Professor für Kultur- und Länderstudien an der TU Chemnitz, und Rolf Nikel, von 2014-2020 Botschafter in Polen. Mareike zum Felde, wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin der Universität Bremen, übernahm die Moderation der Podiumsdiskussion.

Deutsche Fragen - ukrainische Antworten

Begegnungen von Schülerinnen und Schülern mit ukrainischen Studentinnen

Maike Mewes (KAS-Stipendiatin), Elke Tonscheidt (Journalistin, Bloggerin, Moderatorin), Polina Kulish, Anastasia Rusyniak, Nina Mialo (ukrainische Stipendiatinnen der KAS), Julia Chenusha (Gelb-Blaues Kreuz), Georg Ziegler (EU-Kommission), Toni Michel (KAS), Martin Reuber (KAS)

Das "Undenkbare Denken" oder "Der Krieg der Zukunft"

Veranstaltung in Kooperation mit der Gesellschaft für Sicherheitspolitik Sektion Oldenburg

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung im PFL Oldenburg

Thomas Ehlen / kas.de

Krisen, Kriege, Konkurrenz

Eine Bilanz des Wiesbadener Tischgesprächs und des Frankfurter Gesprächs am 4. Dezember 2023

"Unsere Glaubenssätze werden einem Test unterzogen: Krieg ist sehr wohl führbar in Europa. Putin hat uns gezeigt, dass wir uns keine zu üppige Friedensdividende leisten können.“ Dr. Christoph von Marschall, Diplomatischer Korrespondent der Chefredaktion der Berliner Tageszeitung „Der Tagesspiegel“, erläuterte seine These, die Europäer stünden vor der gewaltigen Herausforderung, sich von den Vereinigten Staaten, die siebzig Prozent der in der NATO anfallenden Kosten trügen, zu „emanzipieren“.

Wissen.schafft.Kommunikation: Von Alten Meistern zu Neuen Medien

In Kooperation mit den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden.

Veranstaltungsbericht vom 28.11.2023

#IKPK23: Politische Kommunikation zukunftsfähig gestalten

Die Bedingungen, unter denen wir politische Kommunikation denken, haben sich über die vergangenen Jahre deutlich gewandelt. Was bedeutet all das für den Alltag von Kommunikationsexpertinnen und -experten? Wie gehen wir mit den derzeitigen Veränderungen um und gestalten diese, anstatt uns von ihnen treiben zu lassen? Über diese Fragen haben wir auf der #IKPK23 diskutiert. Lesen Sie im Beitrag unsere wichtigsten Learnings!

Alexander Strecker

Erfolgreiches Zeit-, Selbst- und Stressmanagement in der politischen Praxis

Workshop mit Alexander Strecker

Am 4. November 2023 veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung ein Workshop zum Thema „Erfolgreiches Zeit-, Selbst- und Stressmanagement in der politischen Praxis“. Der Trainer Alexander Strecker referierte an dem Tag.

„Die Tür ist aktuell weit offen“

Erfurter Europa-Gespräch zum EU-Beitrittsprozess im Westbalkan

Unter dem Titel „Der EU-Beitrittsprozess im Westbalkan entlang geopolitischer Herausforderungen“ fand am Donnerstag (16.11.2023) das „Erfurter Europa-Gespräch“ des Politischen Bildungsforums der Konrad-Adenauer-Stiftung Thüringen e.V. im Evangelischen Augustinerkloster in Erfurt statt.

Asset-Herausgeber