Veranstaltungsberichte

15. September 2019: Internationaler Tag der Demokratie

Veranstaltung in der Provinz Arkhangai

Auf Einladung des Vorsitzenden der Demokratischen Partei (DP) Arkhangai, Herrn Batjargal Mishka, organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung Mongolei in der vergangenen Woche eine Veranstaltung anlässlich des Internationalen Tages der Demokratie.

In Seminaren und Vorträgen sprachen Gastdozenten vor den rund 150 interessierten Bürgern und DP-Parteimitgliedern unter anderem über die Werte der Demokratie sowie über Parteienideologie.

Besonders beeindruckend war die Fotoausstellung zu 30 Jahren Demokratie in der Arkhangai-Provinz, zu der auch viele ehemalige Aktivisten der friedlichen Revolution von 1989/90 kamen und über ihre Erinnerungen sprachen. Die Diskussion mit den Teilnehmern machte erneut deutlich, dass Demokratie keine Selbstverständlichkeit ist und, dass jede Generation neu für die erlangten demokratischen Werte einstehen muss.

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Mongolei

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.