Veranstaltungsberichte

Albert Weiler MdB als Wahlbeobachter in Kasachstan

Albert Weiler MdB als Wahlbeobachter in Kasachstan

Albert Weiler war im Süden Kasachstan in der Stadt Almaty zur Wahlbeobachtung eingesetzt

Weiler als Wahlbeobachter in Kasachstan

Albert Weiler war im Süden Kasachstan in der Stadt Almaty zur Wahlbeobachtung eingesetzt

Als offizieller Wahlbeobachter der OSZE hat MdB Albert Weiler (CDU) am 20. März 2016 die Durchführung der Parlamentswahlen in Almaty (Kasachstan) beaufsichtigt. Am folgenden Tag traf Albert Weiler sich in Astana mit dem Leiter der KAS in Kasachstan, Thomas Helm. In den Gespräch bezeichnete der Thüringer Abgeordnete die Abläufe der Wahl als ordnungsgemäß und transparent. Im weiteren Verlauf analysierten Albert Weiler, Thomas Helm und Nicolas Scholz (KAS-Büro Kasachstan) die Vorgänge von der Deklaration der Wahlen im Januar bis zum Wahltag im März unter der Fragestellung, welche Schlüsse für künftige Parlamentswahlen zu ziehen sind.

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Kasachstan

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

erscheinungsort

Kasachstan Kasachstan