Veranstaltungsberichte

Büchervorstellungen

von Guadalupe Barrera
Am 13. und 19. Mai 2021 wurden die drei Bücher vorgestellt, die die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit dem Institut für lateinamerikanische Wirtschaftsforschung (FIEL) 2020 herausgegeben hat.

Die erste präsentierte Publikation handelte vom argentinischen Rentensystem. Sie wurde von den Wissenschaftlern Juan Luis Bour, Nuria Susmel und Santiago Urbiztond verfasst. Die zweite Publikation von Isidro Guararucci fokussierte sich auf die argentinische Sozialpolitik im Zusammenhang mit der Armutsbekämpfung und Ernährungssicherheit. Zuletzt wurde die Arbeit über erneuerbare Energien in Argentinien von Mónica Panadeiros präsentiert. Anschließend kam es zu einem regen Austausch zwischen dem Fachpublikum und den Autoren.

Die Veranstaltungen fanden im Onlineformat in spanischer Sprache statt.

Kontakt

Olaf Jacob

Olaf Jacob

Leiter des Auslandsbüros Chile

olaf.jacob@kas.de +56 22 234 20 89

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.