Veranstaltungsberichte

Chancen der Digitalisierung in Politik und Wirtschaft in Zeiten von Covid-19

von Martha Kontodaimon

Online Diskussion

Eine Diskussion im Rahmen der Thessaloniki International Fair
The Panel
The Panel

Wie ist die Phase der digitalen Transformation in unserem Land? Hat das Coronavirus die Digitalisierung beschleunigt? Was waren die Mängel bei der Digitalisierung von Unternehmen, die während der Pandemie entstanden sind? Diese Fragen wurden von den Referenten der Veranstaltung für die neuen Digitalisierungsmöglichkeiten beantwortet.


Alle Redner waren sich einig, dass die COVID-19-Pandemiekrise die Digitalisierung in den Vordergrund gerückt hat. Die Pandemie hat gezeigt, dass die digitale Transformation für Staat, Politik, Wirtschaft, Bildung beschleunigt und über Nacht Dienstleistungen geschaffen werden müssen. Gleichzeitig wurden jedoch Mängel hervorgehoben, die Politik und Wirtschaft in einer Zeit zu decken versuchen, in der sich der Kurs der digitalen Transformation auf einem dynamischen Kurs befindet.


Die Video-Statements des griechischen Ministers für digitale Governance, Kyriakos Pierrakakis, und der Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung, Dorothee Bär, schlossen die Veranstaltung ab.

 

Das Video der Diskussion in deutscher Sprache finden Sie unter folgendem Link.

Ansprechpartner

Martha Kontodaimon

Martha Kontodaimon bild

Projektmanagerin - Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Martha.Kontodaimon@kas.de +30 210 7247 126 +30 210 7247 153

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.