Veranstaltungsberichte

Demokratische Regierungsführung für Mexiko: eine neue Wertschätzung der Gesellschaft

Virtuelle Seminarreihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Mexiko führte in Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeberverband COPARMEX und der zivilgesellschaftlichen Initative Alternativas por México die Seminarreihe "Demokratische Regierungsführung für Mexiko: eine neue Wertschätzung der Gesellschaft" durch, das vom 5. September bis zum 24. Oktober 2021 stattfand.
Clausura Seminario Gobernanza Democrática
Clausura Seminario Gobernanza Democrática

In jeder Sitzung hielten Experten Vorträge zu verschiedenen Themen, um Nachwuchsführungskräften  zu erklären, warum es für die mexikanische Politik wichtig ist, die jeweiligen Themen zu besprechen, zu diskutieren und zu analysieren.

"Ich bin davon überzeugt, dass wir Bürger heute mehr denn je in der Öffentlichkeit aktiv werden müssen", sagte Gustavo de Hoyos, Nationaler Präsident von COPARMEX. Der Leiter des Auslandsbüros der KAS in Mexiko, Hans Blomeier, erklärte seinerseits, ”Mexiko brauche junge und neue Führungskräfte, die sich aktiv für die Demokratie im Land einsetzt ”. Schließlich reflektierte Manuel Herrera, Präsident der zivilgesellschaftlichen Initiative Alternativas por México, über die aktuelle Situation des Landes und kam zu dem Schluss, dass "wir heute in Mexiko die Demokratie um jeden Preis verteidigen müssen".

Ziel der Seminarreihe war es, den Teilnehmern theoretisches und praktisches Wissen für die Entwicklung von Fähigkeiten und Kompetenzen zu vermitteln, die es ihnen ermöglichen, ihre Führungsrolle bei der Entscheidungsfindung in der  öffentlichen Interessenvertretung zu stärken. Dazu lernten sie,  verschiedene Aspekte der neuen Umgebungen, in denen politisches Handeln entwickelt wird, kritisch zu untersuchen, um nützliche Vorschläge aus verschiedenen Ansätzen abzuleiten und diese bei der Lösung aktueller politischer, sozialer und gesellschaftlicher Fragen anzuwenden.

Nahezu 300 junge Führungskräfte aus mehr als 17 Bundesstaaten des Landes, die von der Initiative "Alternativen für Mexiko" ausgewählt wurden, nahmen an dem Seminar teil. Sie wurden in 17 Vorträgen und 8  Workshops zu den Themen öffentliches Image, Kommunikation und Führung geschult.

Ansprechpartner

Luis Téllez

Luis Tellez bild

Projektmanager

luis.tellez@kas.de +52 55 5566 4599

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Mexiko

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.