Veranstaltungsberichte

Energy Policy Dialogue 2020 - Expert Discussion in cooperation with the Energy Transition Hub

von Eva Wagner

Wasserstoffstrategien in Australien und Deutschland

Das KAS Regionalprogramm Australien und der Pazifik hat ein virtuelles energiepolitisches Seminar in Kooperation mit dem Energy Transition Hub zum Thema „Wasserstoffstrategien in Deutschland und Australien“ durchgeführt.
Dr. Joachim Pfeiffer - Energie- und wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU/CSU Fraktion im Deutschen Bundestag eröffnete die Diskussion mit einem Impulsstatement zur neuen deutschen Strategie. Darüber hinaus beinhaltete die Veranstaltung Präsentationen zur australischen Strategie (Dr. Thomas Longden - Grand Challenge Fellow, College of Asia & the Pacific, Australian National University (ANU)), der neuen EU Strategie (Dr. Frank Umbach - Research Director, European Centre for Climate, Energy and Resource Security (EUCERS), King’s College London (in Zukunft Universität Bonn), Australian Hydrogen Opportunities and the International Context (Prof. Frank Jotzo - Director, Centre for Climate & Energy Policy, ANU) sowie Synergies between Hydrogen Export and Domestic Energy Transition in Australia (Changlong Wang - Researcher, Energy Transition Hub, University of Melbourne). Die Möglichkeiten einer deutsch-australischen Kooperation im Bereich Wasserstoff wurden ebenfalls erörtert

 

Prof. Friedbert Pflüger (Director des EUCERS), Dr. Joachim Lang (Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI)) und Prof. Peter Rayner (Director des Climate and Energy College an der University of Melbourne) trugen mit ihrer Expertise bei und ermöglichten einen regen Austausch zwischen den Vertretern der Wissenschaft, Politik, Fachministerien und der Industrie.

 

Das Fachgespräch zeigte, dass Wasserstoff im Mittelpunkt der zukünftigen Energiewirtschaft stehen wird, und dass - nicht zuletzt dank gemeinsamer Werte - großes Potential für eine Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Australien besteht.

 

Der energiepolitische Dialog soll im Rahmen eines öffentlichen Seminars im Oktober des Jahres online fortgeführt werden.

Ansprechpartner

Eva Wagner

Neues Portrait

Programmkoordinatorin Rechtsstaatlichkeit, Energie- und Entwicklungspolitik

eva.wagner@kas.de +61 2 6154 9323

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.