Veranstaltungsberichte

Eröffnung der Seminare in Public Policies für die lokale und regionale Entwicklung

von Mónica Bing, Nadia Aguado Benítez
Zwischen dem 25. März und 16. April 2021 wurden die vier Seminare in Public Policies für die lokale und regionale Entwicklung eröffnet, die gemeinsam von der Nichtregierungsorganisation ACEP und der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS), unter der akademischen Leitung des Think Tanks ICES jährlich durchgeführt werden. In diesem Jahr finden sie in Puerto Madryn, San Rafel, Paraná und Santiago del Estero statt.

Die Weiterbildung richtet sich insbesondere an Beamte und politische Führungskräfte der Kommunal- und Provinzverwaltung.

Die Seminare in San Rafael am 26. März und Puerto Madryn am 30. März konnten vor Ort eröffnet werden. Angesichts der neuen Regelungen zur Pandemiebekämpfung mussten die restlichen Kurse online eröffnet werden. Am 9. April fand die Eröffnung in Paraná statt und am 16. April in Santiago del Estero.

Die Durchführung der Kurse ist zunächst online vorgesehen. Sollten die Covid-19-Infektionszahlen in der Region beträchtlich und über einen längeren Zeitraum hinweg sinken, dann würden einige Seminareinheiten in der jeweils mitveranstaltenden Universität stattfinden.

Ansprechpartner

Olaf Jacob

Olaf Jacob

Leiter des Auslandsbüros Argentinien

Olaf.Jacob@kas.de +54-11 4326 2552

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.