Veranstaltungsberichte

Frauen in der bolivianischen Politik und Gesellschaft – Auftakt in La Paz

Am Dienstag 10. Juli 2018 fand die erste Veranstaltung zum Thema „Gender-Gespräche. Die Frau in der bolivianischen Politik und Gesellschaft“ im Hotel Stannum in La Paz statt.

An der von der KAS Bolivien sowie der Abgeordneten Fernanda San Martin Carrasco der Demokratischen Union (UD) organisierten Veranstaltung nahmen 15 Frauen aus Politik, Unternehmen, Gewerkschaften, Presse und Kultur teil.

Dr. Iván Velasquez, wissenschaftlicher Koordinator der KAS, führte als Moderator durch das Programm. Nach der Begrüßung durch den Leiter der Konrad-Adenauer-Stiftung in Bolivien, Dr. Georg Dufner, stellte Fernanda San Martin Carrasco ihren Standpunkt vor. Zentraler Punkt ihrer Darstellung war die Definition der Frauenrechte als Menschenrechte sowie die Kritik an den existierenden kulturellen Konstrukten, die die Stereotype beider Geschlechter in der bolivianischen Gesellschaft verfestigen. Nach der Einführung durch die Politikerin hatten die Teilnehmerinnen die Möglichkeit, ihre Meinung zur Situation in Bolivien darzustellen.

Thematisiert wurden unter anderem folgende Themen: das Bild und die Rechte der Frau in der Arbeit und der Familie, Religion und Geschlecht, das Bild der Frau in der schulischen Erziehung, politische Strukturen der Diskriminierung verschiedener sozialer Gruppen sowie der gesellschaftliche Diskurs über Frauen als Opfer von maskuliner Gewalt.

In der Diskussion wurde darauf plädiert, das Selbstvertrauen der Frauen als Individuum sowie das Selbstbewusstsein für das Kollektiv zu stärken, individuelle Entscheidungsfreiheit zu erhöhen, besser über die Rechte der Frau als Menschenrecht aufzuklären und die fachlichen Gespräche über Geschlechter- und Institutionengrenzen zu fördern. Außerdem wurde auf die großen regionalen und kulturellen Unterschiede der bolivianischen Gesellschaft und die Bedeutung praktischer politischer Lösungen für Alltagsprobleme und effektiver Schutzmechanismen für Frauen hingewiesen.

Abschließend stellte Dr. Georg Dufner den Bezug zur Diskussion in Deutschland her und beendete die Veranstaltung gemeinsam mit Fernanda San Martin Carrasco.

Ansprechpartner

Dr. Georg Dufner

Dr

Leiter des Auslandsbüros in Bolivien und des Regionalprogramms PPI

georg.dufner@kas.de +591 22 71 26 75

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.

Bestellinformationen

erscheinungsort

La Paz Bolivien