Veranstaltungsberichte

Fünfter Ausbildungskurs der Veranstaltungsreihe Humanismus und indigene Führungskräfte zum Thema

von Eduardo Walsh

Organisation und soziale Kommunikation

Vom 26. bis zum 29. September fand in Valladolid (Yucatán) der fünfte Ausbildungskurs der Veranstaltungsreihe Humanismus und indigene Führungskräfte zum Thema “Organisation und soziale Kommunikation” statt. Die Teilnehmer waren indigene Führungspersönlichkeiten aus den Bundesstaaten Veracruz, Yucatán, Sonora, Quintana Roo und Oaxaca.
Diese Veranstaltung ist Teil des Ausbildungskurses Humanismus und indigene Führungskräfte, der die Teilnehmer  dazu befähigen soll als Führungspersönlichkeiten in ihren  Gemeinschaften zu wirken. Zusätzlich soll durch die Wissensvermittlung und Weiterbildung eine bessere Integration und Teilhabe der Indigenen in der Gesellschaft ermöglicht werden.

Mit diesen Kursen möchte die KAS Mexiko zu einer stärkeren Präsenz der indigenen Völker in sozialen und politischen Angelegenheiten beitragen.
Ansprechpartner

Eduardo Walsh

Eduardo Walsh

Projektmanager

eduardo.walsh@kas.de +52 55 5566 4599

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.