Veranstaltungsberichte

Fünftes Gespräch: „Indigene Völker und Gemeinschaften angesichts der COVID-19-Pandemie“

KAS-Paper " Politische Beteiligung und Repräsentation Indigener“

Am 17. September fand das fünfte und letzte virtuelle Gespräch über das KAS Paper "Indigene politische Repräsentation und Partizipation " zum Thema "Indigene Völker und Gemeinschaften angesichts der COVID-19-Pandemie" statt.

Der Leiter der KAS Mexiko, Hans Blomeier, sagte, COVID-19 habe sich direkt auf das Leben aller Bürgerinnen und Bürger ausgewirkt, doch nicht für alle waren die Auswirkungen der Pandemie gleich. Er wies darauf hin, dass in Mexiko die indigenen Gemeinschaften am schwersten betroffen sind.

Griselda Galicia, Hauptautorin des KAS Paper, bekräftigte, dass das Recht auf Gesundheit ein Menschenrecht ist. Sie wies erneut auf die im Land bestehende sprachliche Vielfalt und die Verpflichtung des Staates, allen den Zugang zur Gesundheit zu gewährleisten,hin.  Aus einer multilingualen Perspektive bedeutet dies, dass der Zugang zu Gesundheitsinformationen auch in den entsprechenden Sprachen der indigenen Gemeinschaften sichergestellt werden muss.

Darüber hinaus können die indigenen Völker es sich nicht leisten, krank zu werden. Angesichts der großen Ungleichheiten im Land haben sie oft keinen Zugang zu einem angemessenen Gesundheitssystem.

Auch die anderen Gesprächsteilnehmer bekräftigten, dass nicht nur in Mexiko, sondern in ganz Lateinamerika, indigene Gruppen mit strukturellen Ungleichheiten konfrontiert sind.  Auch nach der Pandemie werden insbesondere die indigenen Gruppen mit großen Herausforderungen konfrontiert werden. Die Suche nach Mechanismen für eine ausgewogene Erholung ist jetzt schon notwendig.

Ansprechpartner

Eduardo Walsh

EWALSH

Projektmanager

eduardo.walsh@kas.de +52 55 5566 4599
Veranstaltungsberichte
11. September 2020
Viertes Gespräch „Politische Partizipation Indigener in den Parteien“

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Mexiko

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.