Veranstaltungsberichte

Klimafinanzierung in Lateinamerika

von Giovanni Burga

Investigative Journalismus Workshop

Bei dem Event fanden Debatten statt, es wurden Vorträge gehalten und Gruppenarbeiten durchgeführt. Es wurden Themen erarbeitet wie Recherchemethoden und Kommunikationsstrategien. Und es wurde der Zustand der Umwelt in den vertretenen Ländern betrachtet. Außerdem erhielten die Teilnehmer Einblick in Themen wie Klimaverhandlungen, Biodiversität und Blockchain.

Der Investigative Journalismus mit Fokus auf Umweltthemen ist ein großartiger Mitstreiter für das Erreichen der Ziele aus den nationalen und internationalen Vereinbarungen der lateinamerikanischen Länder. Die Umweltberichterstattung kann die bürgerliche Mitbestimmung fördern, sowohl die Bewusstseinsbildung unterstützen als auch Bemühungen und Beispiele aufzeigen, die Nachahmer finden sollten. Oder sie kann den Gemeinden eine Stimme verleihen, die besonders vom Klimawandel betroffen sind.

Dieser Investigative Journalismus ist auch aufgrund von Recherche und Unparteilichkeit grundlegend für die Erreichung von Transparenz bei der Klimafinanzierung. Dieses Schwerpunktthema brachte 30 Journalisten aus Lateinamerika für den Workshop „Klimafinanzierung in Lateinamerika“ zusammen. Dieser wurde im Unternehmens- und Technologiepark „Ciudad del Saber“ in Panama unter Leitung von den Organisationen „Connectas“ und „Climate Tracker“ durchgeführt.

Wir laden dazu ein, die Ergebnisse des Workshops (auf Spanisch) in der Reportage der Journalistin Yanina Nemirovoski zu lesen. Der Titel heißt: “Sag mir, wohin das Geld fließt, und ich werde dir sagen, ob du deine Klimaziele erfüllen wirst“ (folgender Link). Sie analysiert die Situation der Klimafinanzierung in der Region. Dies erfolgt anhand dessen, was in den Vorträgen, Untersuchungen und Debatten mit ihren Kollegen aufgezeigt wurde.

Ansprechpartner

Giovanni Burga

Giovanni  Burga bild

Projektkoordinator

Giovanni.Burga@kas.de +51 1 320 2870
Logo EKLA-alemán

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.