Veranstaltungsberichte

Die Menschenrechte in den internationalen Beziehungen: alte und neue Herausforderungen

von Nadia Aguado Benítez

Onlineseminar

Im August und September 2020 behandelten Referenten verschiedener Disziplinen und Herkunft die Rolle der Menschenrechte in den Internationalen Beziehungen im Rahmen eines von der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) und des Zentrums für die Öffnung und Entwicklung Lateinamerikas (CADAL) organsisierten Onlineseminars.

Dieses wurde von Olaf Jacob, Leiter des Auslandsbüros der KAS in Argentinien, und Gabriel Salvia, Geschäftsführer von CADAL, eröffnet. Zwischen dem 4. und 13. August führte der Menschrechtsspezialist Dr. Alejandro Anaya Muñoz dann in vier Einheiten in die Grundlagen der Menschenrechte ein. Im zweiten Teil des Seminars, der aus sechs Einheiten bestand und zwischen dem 1. und 17. September 2020 durchgeführt wurde, referierten folgende Dozenten über diese Themen: Dr. Julio Montero, akademischer Berater von CADAL, über Menschenrechte und Souveränität; Dr. Sybil Rhodes, Vorsitzende von CADAL und Inhaberin des Lehrstuhls für Politikwissenschaften und Internationale Beziehungen der Universität „UCEMA“, über die Bewegungsfreiheit im Rahmen der Covid-19-Pandemie; Dr. Brian Schirpa, Leiter der institutionellen Beziehungen CADALs und ehemaliger Unterstaatssekretär für Schutz und internationale Verbindung der Menschenrechte, über die Lage der Menschenrechte in Kuba und Argentinien; Dr. Carlos Foradori, Diplomat und ehemaliger Vertreter Argentiniens vor den Vereinten Nationen und internationalen Organismen in Genf, über die menschenrechtsorientierte Außenpolitik in der Praxis; der Journalist Jorge Elías über die internationale Solidarität während der argentinischen Militärdiktatur; und Gabriel Salvia, Autor des Buches „Diplomatik und Menschenrechte in Kuba“, über die außenpolitischen Einschränkungen der Menschenrechte und die damit verbundene Notwendigkeit der internationalen, demokratischen Solidaritätsbewegungen.

An dem Seminar nahmen Studierende, Wissenschaftler und interessierte Bürger teil.

Ansprechpartner

Olaf Jacob

Olaf Jacob

Leiter des Auslandsbüros Argentinien

Olaf.Jacob@kas.de +54-11 4326 2552

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.