Veranstaltungsberichte

Nordkaukasus: Strategie der Region und Geschäftsstrategien

Internationales Forum

Das Internationale Forum "Nordkaukasus: Regionale Strategien und Geschäftsstrategien" fand am 8. – 9. Oktober 2021 in Pjatigorsk und Schlesnowodsk statt und wurde in Kooperation mit russischen Akademie für Volkswirtschaft und Staatsdienst beim Präsidenten der Russischen Föderation und der Russischen Gesellschaftskammer organisiert.

 

Das Forum wurde zu einer offenen Diskussionsplattform, auf der die Vertreter der Staatsorgane, Wissenschaft, Wirtschaft und der Zivilgesellschaft die Prioritäten der Entwicklung des Landes und seiner geostrategischen Region – Nordkaukasus – diskutierten. Die Besonderheit des Forums war der Fokus auf Fragen der Integration der Bemühungen der Macht und des Unternehmertums bei der Gewährleistung der ausgewogenen räumlichen Entwicklung und der Integration der Strategien des Business in die Strategien der Regionen. Das Konzept des Forums ging von der Botschaft aus, dass die Umsetzung der Makro- und Regionalstrategien weitgehend von der Berücksichtigung der strategischen Interessen des Unternehmertums in ihrem Rahmen abhängig ist. Es wurden auch Fragen der Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern und ihren Vereinigungen an der Lösung von Fragen der territorialen Entwicklung erörtert. Ferner wurde die Entwicklung der Bildung im Nordkaukasus als Schlüsselkomponente des Humankapitals diskutiert, das den strategischen Vektor der regionalen Entwicklung bestimmt. Ein besonderes Augenmerk wurde auf die Bildung eines positiven Images des Nordkaukasus gelegt.

 

An der Veranstaltung nahmen online und offline ca. 150 Teilnehmer teil, u. a. Vertreter der Regierung der Region Stawropol, Bürgermeister der Städte der Nordkaukasischen Region sowie Vertreter der kommunalen Selbstverwaltung, Mitglieder der Gesellschaftskammer der RF, Vertreter der Universitäten, der NGOs und des Unternehmertums. Im Rahmen der Veranstaltung arbeitete eine Jugendsektion, in der individuelle Projekte von Studenten und Jugendlichen vorgestellt wurden.

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.