Veranstaltungsberichte

Regionaltreffen der Jugendgruppen von Pro (JPRO) der Region Cuyo

Am Samstag, den 10. November fand ein Regionaltreffen von JPRO in Lújan de Cuyo statt. Um die 100 Jugendliche und junge Erwachsene aus den Provinzen San Luis, San Juan, La Rioja, Catamarca, Santiago del Estero und Mendoza nahmen an der Veranstaltung teil
JPRO Cuyo
JPRO Cuyo

Die Eröffnung der Tagung wurde von den Vorsitzenden von JPRO der anwesenden Provinzen in die Hand genommen. Außerdem begrüßte Carmen Leimann-López von der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS), welche die Veranstaltung mit zwei Schulungen unterstützte, kurz die Teilnehmer und referierte über die Rolle der Stiftung in der Zusammenarbeit mit der Partei. Der Journalist Nicolás Yacoy führte die erste Schulungseinheit durch, die über die Bürgermitbestimmung  handelte und präsentierte auch die Onlineplattform „De qué se trata“. Die zweite Schulung handelte von der Sozialen Marktwirtschaft und wurde von der Politologin sowie Unternehmerin Adriana Siritio durchgeführt. Anschließend teilte der Bürgermeister von Luján de Cuyo sowie Präsident von PRO Mendoza, Omar de Marchi, seine Erfahrung mit den Jugendlichen. Später erklärten lokale Referenten ihre Vision über die aktuellen Herausforderungen der nationalen Politik. Die Veranstaltung wurde von Italo Vinci, dem Präsident von JPRO Mendoza, beendet.
 

Lea Kessler

Ansprechpartner

Olaf Jacob

Landesbeauftragter der KAS in Argentinien

olaf.jacob@kas.de +54 11 4326-2552

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Argentinien

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.