Veranstaltungsberichte

Registrierung von Grundstücken: Ziele, Fortschritte und Hindernisse

Bei einem Workshop zur Grundbucheintragung im Westjordanland werden die Ziele, Fortschritte und Herausforderungen bei der Registrierung von Grundstücken erörtert

Das Institute of Law der Birzeit Universität veranstaltete in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung einen Workshop mit Mousa Shakarneh, einem Richter und Vorsitzenden des Land and Water Settlement Committee.

Shakarneh gab zunächst einen historischen Überblick über die Grundbucheintragung von der osmanischen Zeit bis heute und führte die Teilnehmer damit in relevante Gesetze und Vorschriften ein. Anschließend betonte er, dass ein System zur Grundbucheintragung eine solide Grundlage für die Entwicklung der palästinensischen Gesellschaft und Wirtschaft darstellen kann. Der Redner präsentierte schließlich Maßnahmen, die eine solche Entwicklung fördern, wie die Schaffung von mehr Investitionsmöglichkeiten, die Wahrung der Rechte von Frauen als Landbesitzer und die Ablehnung der Maßnahmen der israelischen Besatzung zur Beschlagnahme von palästinensischem Land.

Ansprechpartner

Abeer Zaghari

Programm-Managerin

Program Manager

abeer.zaghari@kas.de +972 2 240 4305 +972 2 240 4307

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.