Veranstaltungsberichte

Seminar über digital governance und Daten

von Carmen Leimann-López
Am 3. und 10. Dezember 2020 fand das Onlineseminar „Digital governance und Daten“ statt, das die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) gemeinsam mit dem Verband für Modernisierung der Partei PRO organsierte.

Dieses richtete sich an Parteimitglieder und interessierte Bürger. Der Leiter des Masterstudiengangs „Business & Technology“ der Universität San Andrés (UDESA), Enrique Hofman, die Unterstaatssekretärin für evidenzbasierte public policies der Stadt Buenos Aires, Melisa Breda, und der Unterstaatssekretär für Innovation und Modernisierung der Stadt Luján de Cuyo, Eugenio Oliveri, hielten dabei Impulsvorträge. Sie gingen auf die Bedeutung der standardisierten Datenerfassung für die Gestaltung und Umsetzung politischer Maßnahmen ein. Ferner sprachen sie über die aktuellen Tendenzen und Herausforderungen, die Datenerfassung und –nutzung mit sich bringt. Abschließend stellten Frau Breda und Herr Oliveri best practice-Beispiele aus ihren Gemeinden vor.

Ansprechpartner

Olaf Jacob

Olaf Jacob

Leiter des Auslandsbüros Argentinien

Olaf.Jacob@kas.de +54-11 4326 2552

Über diese Reihe

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, ihre Bildungsforen und Auslandsbüros bieten jährlich mehrere tausend Veranstaltungen zu wechselnden Themen an. Über ausgewählte Konferenzen, Events, Symposien etc. berichten wir aktuell und exklusiv für Sie unter www.kas.de. Hier finden Sie neben einer inhaltlichen Zusammenfassung auch Zusatzmaterialien wie Bilder, Redemanuskripte, Videos oder Audiomitschnitte.